Bald ist Weihnachten!!! Teamkleidung Opti Berlin

Liebe Opti-Segler, lieber Eltern, liebe Omis und Opis, liebe Coaches,
ob für Anfänger, Regattasegler oder Freizeitsegler - es gibt nun für alle Opti-Segler und deren Fans eine Teamkleidung der DODV Region Berlin.
Schlicht im Ton, als T-Shirt, Polo, Kapuzenpulli oder ZIp-Pulli ist unsere Teamnkleidung sogar indivisualisierbar...
Zum Shop kommt ihr über die Startseite unserer Homepage oder aber über folgenden Link: http://www.sailshirt.com/s2/Opti-Berlin.

Und einfach perfekt für unter dem Weihnachtsbaum!
Viel Spaß mit Eurem neuen Outfit!
Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch in das Segeljahr 2015!
Eure Michelle

 
Logo - Team Berlin

Protokoll der Mitgliederversammlung

Liebe Mitstreiter,
unter folgendem Link findet ihr das Protokoll der Mitgliederversammlung.
Mit optimistischen Grüßen
Eure Michelle (ehem. DODV-Region Berlin)
 

Opti-B-Ranglistenregatten 2015

Schon früh ist nun einigermaßen sicher, wo sich die Optis auf den Berliner und umliegenden Gewässern im Jahr 2015 einfinden werden, um um Ranglisten- und Qualifikationspunkte zu kämpfen, oder einfach nur gemeinsam ihrem schönen Sport zu fröhnen.
Der VBS in Brandenburg und der BSV in Berlin haben ihre Regattakalender veröffentlicht. Für die Berliner Opti-B-Seglerinnen und –Segler ist das Programm gegenüber dem Vorjahr leicht gestrafft worden. Es werden nunmehr die Ergebnisse aus 24 Regatten für die Rangliste 2015 gewertet, vorausgesetzt es gibt jeweils mind. 10 Teilnehmer. In unserer Terminübersicht sind diese mit RL gekennzeichnet. Zur Berechnung nutzen wir generell die DSV-Ranglistenformel mit teilnehmerzahlabhängigem Faktor. Um Eure Planung zu vereinfachen haben wir die B-Ranglistenregatten hier noch einmal separat aufgestellt.
 
  von bis Veranstaltung Verein Region Revier
1 11.04.2015 12.04.2015 Opti-B-Regatta, BYC BYC B Wannsee
2 18.04.2015 19.04.2015 Rahnsdorfer Opti Pokal SVR B Müggelsee
3 25.04.2015 26.04.2015 Kinder- und Jugendregatta Potsdam PSV BG Oberer Templiner See
4 02.05.2015 03.05.2015 55. Schülerwettfahrt VSW B Dahme
5 02.05.2015 03.05.2015 Opti-Cup, Bad Saarow SGS BG Scharmützelsee
6 09.05.2015 10.05.2015 Opti B Regatta, PYC PYC B Große Breite
7 09.05.2015 10.05.2015 Preis der Stadt Werder SVEW BG Havel
8 23.05.2015 24.05.2015 Kon-Tiki-Rennen, Brandenburg MSCB BG Beetzsee
9 23.05.2015 25.05.2015 Opti-Pfingst-Festival PYC/VSaW B Wannsee
10 30.05.2015 31.05.2015 Zeuthener Opti-Cup SCA1909 B Zeuthener See
11 30.05.2015 31.05.2015 Opticup Storkow SCS BG Gr. Storkower See
12 20.06.2015 21.06.2015 Gothen-Cup SCG B Große Breite
13 27.06.2015 28.06.2015 Opti B Regatta, SCN SCN B Tegeler See
14 27.06.2015 28.06.2015 Optimisten-ABC, Eichhorst SVSF BG Werbellinsee
15 04.07.2015 05.07.2015 Spandauer Opti-Cup SpYC B Große Breite
16 11.07.2015 12.07.2015 Null-Drei-Cup SV 03 B Große Breite
17 22.08.2015 23.08.2015 Opti-B-Regatta, Lindow SCL BG Gudelacksee
18 29.08.2015 30.08.2015 46. Int. Pokalregatta, Jessern SCS BG Schwielochsee
19 05.09.2015 06.09.2015 Karl-Lehmann-Regatta SCW B Müggelsee
20 12.09.2015 13.09.2015 Joersfelder Opti JSC B Tegeler See
21 12.09.2015 13.09.2015 Fritze-Bollmann-Regatta, Brandenburg SCMA BG Beetzsee
22 19.09.2015 20.09.2015 Kehraus-Regatta DJC B Seddin-/Langer See
23 19.09.2015 20.09.2015 Herbstregatta, Werder SVEW BG Havel
24 03.10.2015 04.10.2015 Ahorncup, Kirchmöser ESCK BG Plauer See
 
Wir wünschen viel Spaß, reichlich Wind und eine rege Beteiligung.
Fragen hierzu bitte an rangliste@opti-berlin.de

Schüler-Lehrertag auf der BOOT & FUN (kostenfreier Eintritt für Schulklassen!!!)

Im Rahmen der BOOT & FUN BERLIN 2014 möchte die Messe Berlin Schülern sowie Lehrern Lust auf Wasser machen.

Deshalb laden sie alle Schulklassen und Lehrer auch in diesem Jahr wieder herzlich zum kostenfreien Schüler-Lehrer Tag am Donnerstag, den 27.11.2014 (10:00-18:00 Uhr) ein.

Die Highlights auf der BOOT & FUN BERLIN:

  • Zahlreiche Verbände, Clubs und Vereine unserer TRAU DICH!-Aktion können Sie vor Ort treffen und näheres zu den Aktivitäten erfahren
  • verschiedene Events, Shows und interessante Vorträge in unseren Foren (Segel-, Angel- und Wassersportforum)
  • ein einzigartiges Kanubecken - mit einer Teststrecke zum Ausprobieren und Vergnügen für Groß und Klein!
  • der größte Eventpool Deutschlands
  • Wake Masters – die besten Wakeboarder des Landes stellen am Samstag und Sonntag beim Finale der Deutschen Meisterschaft ihr Können unter Beweis. Sie können live dabei sein, wenn die Boarder ihre waghalsigen Sprünge von Donnerstag bis Freitag vor Ort trainieren und eine spannende Show bieten!
  • selbst aktiv werden beim Wakeboarden, Kanufahren, Angeln, Skimboarden, Stand Up Paddling u.v.m.
  • das Wake Village - mit jeder Menge Boards und Equipment
  • Tauchcontainer – Hier kann man nicht nur selbst Tauchen, sondern sich auch über Tauchgebiete, -reisen und –zubehör informieren.
  • eine Steganlage, an der circa 13 Segelboote Platz „zum Anlegen“ finden
  • Angeltipps von den bekanntesten Angler
  • Amateurfunk des Deutschen Marinebundes – Marinefunker geben Auskünfte und senden auf den Amateurfunkfrequenzen direkt aus der Messehalle.

Weitere Informationen bekommt ihr direkt bei Frau Silje Gawanke (E-Mail, Tel.: 030 3038 3201).

Alle Informationen und die Anmeldung für den Schülertag findet ihr unter: Info und Anmeldung Schülertag

Neue Regionalobfrau für Berlin: Ulrike Alberg

Unsere neue Regionalobfrau für die DODV - Region Berlin heißt: Ulrike Alberg.

Ulrike ist 45 Jahre alt und wurde direkt hinterm Deich (in Cuxhaven) geboren. Wasser wurde ihr quasi in die Wiege gelegt.
Seit 1998 wohnt Ulrike in Berlin, und hat auch hier, allerdings erst vor gut einem Jahr, angefangen zu segeln.
Fachliche Unterstützung für ihren neuen Posten bekommt Ulrike von ihren beiden Kindern Hannes (9 Jahre, er segelt ab nächster Saison in Opti B) und Paula (11 Jahre, sie segelt seit diesem Sommer in Opti A) und natürlich auch von Friedrich Semmer (Stellv. Regionalobmann) und Daniel Clemens (Ranglistenverantwortlicher).

Ich selbst bin in den DODV-Vorstand "umegzogen" und werde von nun an mit voller Fahrt voraus als Sportwartin für Euch tätig sein.
Ich danke Euch für eine schöne Zeit als Regionalobfrau Berlin und wünsche Ulrike und ihrem Team mit Friedrich und Daniel immer eine handbreit Wasser unterm Kiel und stets ein Lächeln im Gesicht! :-)

Mit optimistischen Grüßen
Eure Michelle
 
Ulrike Alberg

Ulrike Alberg

Entscheidet heute über die Team-Kleidung Berlin ab 2015!!!

Liebe Opti-Segler, liebe Eltern, liebe Trainer, liebe Vereine,
endlich ist es soweit die DODV-Region Berlin hat zwei Logos entwickeln lassen für Eure Team-Kleidung Berlin!
Ihr wollt mitentscheiden?-Dann kommt heute zur Mitgliederversammlung!
Um 18:00Uhr im Berliner Yacht Club!
Wir freuen uns auf Euch
Eure Michelle von der DODV-Region Berlin
 

Diesen Freitag: DODV Berlin Regionalversammlung im BYC

Liebe Segler, liebe Eltern, liebe Trainer, liebe Vereine,

ich möchte Euch an die diesjährige Mitgliederversammlung erinnern.

Datum: Freitag, 14.11.2014
Uhrzeit: 18:00Uhr
Ort: Berliner Yacht Club e.V.


Über Euer zahlreiches Erscheinen freuen wir uns!

Eure DODV-Region Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel

Boot & Fun: Ehrungen Opti-A und Opti-B (Wichtige Infos!)

Liebe Opti-Segler,

nun endlich kann ich das Geheimnis lüften, welche Segler in diesem Jahr zur Ehrung auf der Messe boot & fun eingeladen werden:.

Bitte tragt Euch schon einmal den Termin in Euren Kalender ein:
Datum: 30.11.2014
Uhrzeit: 14:00Uhr
Ort: Bühne des Berliner Segler-Verband e.V.

Einladungen: Die Einladungen werdenbei der Mitgliederversammlung ausgegeben!

Opti-A (nach DODV-Jahresrangliste!)
1. Linus Klasen (PYC); EM-Teilnehmer
2. Lucas Schlüter (PYC); WM-Teilnehmer
3. Daniel Göttlich (PYC); WM-Teilnehmer
4. Luca Huschmann (PYC)
5. Elias Böttger (PYC)
6. Justin Barth (PYC)
7. Sven Schneider (VSaW)
8. Theresa Kloß (SGaM)
9. Leon Huschmann (PYC)
10. Lisa Marie Kühn (PSB Dahme)

und zusätzlich Julia Büsselberg (VSaW) als EM-Teilnehmerin!

Opti-B (nach Berliner Opti-B Jahresrangliste)
1. Jannis Liebig (SV03)
2. Kjell Semmer (PYC)
3. Catharina Schaaff (VSaW)
4. Maximilian Brandl (SV03)
5. Linda Hensel (YCW)
6. Yannik Cabon (PYC)
7. Silas Ruhrberg (PYC)
8. Friedrich Merlin (SVR)
9. Lilly Schrey (SCO)
10. Klara Pape (VSaW)

Was es sonst noch so spannendes auf der Messe für Euch zu erleben gibt:
- Infos über den Opti
- Infos- über alle Nachfolgeklassen
- täglich Opti-Gewinnspiel mit attraktiven Preisen
- täglich mehrmals "Häng den Lukas" (Hängebankwettbewerb)

Wir freue uns auf Euer zahlreiches Kommen.
Eure DODV-Region Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel
Boot & Fun

Boot & Fun

Segel verschwunden: GER 13033 - bitte um Hinweise!!!

Liebe Opti-Segler, lieber Eltern, liebe Coaches,
bitte meldet Euch, wenn ihr etwas über den Verbleib dieses Segels wisst:

Segelnummer: GER 13033
Hersteller: J-Sail
Sail button no.: 86292
manufactured: 10.09.2014


Kontaktdaten:
Line Wolters (Potsdamer Yacht Club)
Mobil: 0171/3838386
 

Boot & Fun: Ehrungen Opti-B (Wichtige Infos!)

Die Jahresrangliste Opti-B der Region Berlin ist bereits abgeschlossen und somit stehen eigentlich auch schon die erfolgreichsten Segler der Saison fest...

Erfolgreichsten Segler Opti-B 2014:
1. Jannis Liebig (SV03)
2. Kjell Semmer (PYC)
3. Catharina Schaaff (VSaW)
4. Maximilian Brandl (SV03)
5. Linda Hensel (YCW)
6. Yannik Cabon (PYC)
7. Silas Ruhrberg (PYC)
8. (Friedrich Merlin (SVR))
9. Lilly Schrey (SCO)
10. (Klara Pape (VSaW))

ABER: Wir müssen darauf hinweisen, dass für Friedrich Merlin (SVR) und Clara Pape (VSaW) bisher noch kein Nachweis über eine Mitgliedschaft vorliegt!
ür die Teilnahme an der Ehrung muss aber eine DODV-Mitgliedschaft mind. seit der letzten OptFi-B Regatta 2014 in Berlin vorliegen.
Falls ihr Mitglied seid schickt bitte bis spätestens zum 30.10.2014 einen Nachweis über die Überweisung an die DODV an m.hoffmann@opti-berlin.de.
Falls ihr Euch bis dahin nicht meldet, werden die nächsten Platzierten für die Ehrung nachrücken!

Bei Rückfragen erreicht ihr mich jederzeit gerne.
Eure Michelle von der DODV - Region Berlin
 
Boot & Fun

Boot & Fun

Boot & Fun: Ehrungen Opti-A (Wichtige Infos!)

Liebe Opti-A Segler,
ihr müsst Euch leider etwas gedulden, wer zur Ehrung auf der Messe eingeladen wird.
Denn erst am 02.11.2014 endet die letzte Opti-A Regatta der Saison, die in die Jahresrangliste eingeht...
Ich werde aber am spätestens 04.11.2014 hier auf der Homepage veröffentlichen, wer alles zur Ehrung eingeladen wird!

Für das "Opti-Gewinnspiel" und "Häng den Lukas" lohnt es sich aber natürlich auf jeden Fall uns am Stand des BSV auf der boot & fun zu besuchen!

Wir freuen uns auf Euch
Eure DODV - Region Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel
Boot & Fun

Boot & Fun

Boot & Fun 2014: Programm und Ehrung der erfolgreichsten Opti-A und Opti-B Segler

Liebe Opti-Segler,
wie ihr wisst, ist es gute Tradition, dass auf der boot & fun die 10 erfolgreichsten Opti-Segler (Opti-A und Opti-B) der DODV Region Berlin geehrt werden.

Bitte tragt Euch schon einmal den Termin in Euren Kalender ein:
Datum: 30.11.2014
Uhrzeit: 14:00Uhr
Ort: Bühne des Berliner Segler-Verband e.V.

Einladungen: Die Einladungen werden Anfang November versendet!

Was es sonst noch so spannendes auf der Messe für Euch zu erleben gibt:
- Infos über den Opti
- Infos- über alle Nachfolgeklassen
- täglich Opti-Gewinnspiel mit attraktiven Preisen
- täglich mehrmals "Häng den Lukas" (Hängebankwettbewerb)

Wir freue uns auf Euer zahlreiches Kommen.
Eure DODV-Region Berlin mit Michelle, Freidrich und Daniel
Boot & Fun

Boot & Fun

DODV - Region Berlin sucht neue Teamleitung und Redakteur/in

Die DODV Berlin vertritt die Berliner Mitglieder im DODV und kümmert sich um sämtliche Regionalbelange. Dazu gehören vor allem die Koordination der Berliner Ranglistenregatten, die Ranglistenpflege, die Gestaltung der opti-berlin.de Webseite und der Berliner Seiten im DODV-Jahrbuch, die Organisation der Teamkleidung für die IDJÜM sowie die Teilnahme der DODV Berlin auf der Messe Boot & Fun sowie die Berliner Jahresbesten Ehrung. 

Für diese Aufgaben wird von den Berliner DODV Mitgliedern normalerweise alle zwei Jahre ein Regional-Obmann/-frau gewählt. Da unsere Regionalobfrau Michelle Hoffmann seit August Sportwartin der DODV ist, muss sie ihr Amt laut Satzung aufgeben.

Aktuell suchen wir noch eine/n Nachfolger/-in für das Amt des/der Regionalverantwortlichen sowie ggf. zusätzlich einen Verantwortlichen für Presse und Web. 

Die Aufgabenverteilung sieht in etwa so aus:
1) Regionalobmann/-frau gesucht
- Teilnahme an DODV-Sitzungen (2xjährlich März / IDJÜM) und Vertretung der Berliner Interessen in der DODV
- Koordination Wettfahrtkalender Regatten/Reviere
- Koordination des Big Kick Training mit den anderen Landesverbänden
- Organisation der Teamkleidung u. ggf. Berliner Abend auf der IDJÜM
- Jahresbesten-Ehrung auf der Bootsmesse

2) Stellvertretender Regionalobmann/-frau aktuell Friedrich Semmer (gewählt bis 2015)
- Teilnahme an BSV-Jugendsitzungen
- Abstimmung der Berliner Meisterschaften Opti A & Opti B
- Koordination/Betreuung des DODV Berlin Optis auf der Messe Boot & Fun
- Koordination/Vergabe DODV-Fördermittel

Aufgabenverteilung kann natürlich in Absprache variiert werden.

3) B-Ranglisten Verantwortlicher aktuell Daniel Clemens (gewählt bis 2015)
- Erstellung & Pflege der Berliner B-Rangliste (online, upload per csv-datei)
- Erstellung & Pflege des Terminkalenders auf opti-berlin.de (per xls-Datei)

4) PR Verantwortlicher NEU bisher durch Regionalobfrau erfolgt!
- Pflege der opti-berlin.de Webseite (möglich über Onlinezugang, Hosting könnte weiterhin gewährleistet werden)
- Ansprechpartner info@opti-berlin.de
- Gestaltung der Berlin Seiten im DODV Jahrbuch (jährlich November)

Zudem dem Opti-Nachwuchs und dessen Eltern für individuelle Fragen und Auskünfte zur Verfügung stehen.
Ein typisches Ehrenamt also: viel Arbeit, wenig Lob, aber: Es macht Spass, vorallem da Berlin einer der größten, strukturiertesten und attraktivsten Regionen mit vielen aktiven Vereinen ist und am Ende haben die Optisegler alle etwas davon.

Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen an m.hoffmann@opti-berlin.de oder auch telefonisch 0176/62145777.
Mit optimistischen Grüßen

Eure DODV - Region Berlin
mit Michelle Hoffmann, Friedrich Semmer und Daniel Clemens

Freitag 14.11.2014 - DODV Berlin Regionalversammlung im BYC

Am 14.11.2014 um 18:00 Uhr wird die diesjährige Mitgliederversammlung der DODV Berlin beim BYC stattfinden.

Die Einladung und die Tagesordnung findet ihr unter folgendem Link: Mitgliederversammlung

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und Interessierte für die zur Wahl stehenden Ehrenämter!

Auftakt in die zweite Saisonhälfte beim SV03

Am letzten Ferienwochenende in Berlin hatte die SV03 zum beliebten Null Drei Cup eingeladen. Während die Opti-A nach der IDJüM sozusagen in die neue Saison starteten, begann für die Opti-B die zweite Saisonhälfte. Etwas enttäuschend, wahrscheinlich durch das Ende der Ferien begründet, war die Anzahl der Meldungen. Aber immerhin ca. 60 Optis kamen. Sie wurden mit einer tollen Veranstaltung und schönstem Segelwetter belohnt. 
Entgegen der letzten Jahre hatten die Segler diesmal von Anfang an Wind. Am Samstag konnten drei schöne Wettfahrten gesegelt werden, nur die zweite mußte nach einem kräftigen Winddreher, während die Kinder auf der Startkreuz unterwegs waren, neu gestartet werden.
Am Sonntag dann etwas mehr Sonne, aber auch zwei kurze Regenschauer und wieder Wind um 3 Beaufort. Die Spannung vor dem abschließenden 5ten Rennen war richtig spürbar. 5 Kinder hatten noch die Change auf den Sieg und waren top motiviert. Der Wind legte etwas zu, in Böen bis knapp 5 Windstärken, und forderte die jungen Segler noch einmal so richtig. Spannende Tonnenduelle und konzentriertes Segeln der Führenden fesselten Trainer und Zuschauer, die auf dem Wasser dabei sein konnten. Knapp setzte sich in dieser Wettfahrt und damit auch in der Gesamtabrechnung Yannick Cabon aus dem Potsdamer Yachtclub durch. Er gewann in seiner letzten B-Veranstaltung seine erste Regatta. Glückwunsch!!!
Zweiter wurde nach überlegen gewonnener 4ter Wettfahrt der Ranglistenführende Jannis Liebig vom Veranstalter SV03. Dritter auf dem Podest, nach einem tollen zweiten Platz in der letzten Wettfahrt, Kjell Semmer, ebenfalls aus dem Potsdamer Yacht Club. Auch er segelte seine letzte B-Regatta.
 
Segler, Trainer, Betreuer, Eltern und Geschwister trafen sich anschließend zum herbeigesehnten HotDog Essen und Freigetränken in der SV03. Nach der Siegerehrung erfolgte noch die inzwischen traditionelle und mit Spannung erwartete Verlosung einiger Segelutensilien und vor allem dreier iPods.
 
Vielen Dank der SV03 für ein sehr gelungenes Regattawochenende!

Euer Friedrich von der DODV-Region Berlin
1_Zieldurchgang

1_Zieldurchgang

2_Yannick Cabon

2_Yannick Cabon

3_Das letzte Mal Opti-B für Kjell

3_Das letzte Mal Opt...

4_Strahlende Sieger

4_Strahlende Sieger

IDJüM in Flensburg: U13 Wertung - Lieber Pascal...

Lieber Pascal,
auch wir im Ehrenamt sind nicht frei davon Fehler zu machen oder wichtige Ergebnisse in einer Meldung zu vergessen...
Das ist mir passiert und nun möchte ich es nachholen:
"Wir möchten Dir ganz herzlich zu Deinem 8. Platz in der U13 Wertung bei der IDJüM in Flensburg gratulieren!"
Du bist am letzten Wettfahrttag noch einmal drei konstante Ergebnisse in der Goldflotte eingesegelt (20,23,23) und konntest Dir somit verdient den 8. Platz in der U13 Wertung von insgesamt 63 Seglern sichern. Eine tolle Leistung!
Sonnige Grüße
Deine Michelle von der DODV-Region Berlin

P.S.: Wenn Euch, oder Euren Trainern Mal auffällt, dass wir hier Erwähnenswertes vergessen, dann schreibt uns einfach eine kurze Nachricht, so wie es auch Martin getan hat! Danke an dieser Stelle!
Pascal Freund: 8. Platz U13 Wertung

Pascal Freund: 8. Pl...

Internationale Deutsche Jüngstenmeisterschaft der Optimisten beendet. Wir gratulieren...

...Alexander Ilsley aus Monaco. Internationaler Deutscher Vize-Meister und zugleich U13 Meister ist Roko Mohr (PWV/PYC).
Es sind Meister, die ihrem Titel würdig sind, denn es waren herausfordernde Bedingungen: Starkwind, Gewitterböen, unwetterartige Schauer, bei denen der Regen von oben und unten zu kommen schien...es war alles dabei!
 
In den ersten vier Wettfahrttagen konnten acht Wettfahrten gesegelt werden. Am letzten Wettfahrttag wurden dann die drei Finalwettfahrten in Gold-, Silber-, und Bronze ausgesegelt. Die Ergebnisse dieser Wettfahrten konnten nicht gestrichen werden.Die Nervosität war den Teilnehmern somit schon an der Startlinie anzumerken. Start unter „Papa“, dann unter „Uniform“, letztlich unter „Black“. Die Opti-Segler verlangten ihrem Wettfahrtleiter Claus-Otto Hansen eine Menge Geduld ab. Die Nervosität war nicht ganz unberechtigt. Drehender Wind, der in Schauerböen ordentlich zulegte, machte die letzten Wettfahrten extrem schwierig. Erst fuhr links, dann rechts...die Ergebnisliste wurde neu sortiert!
 
Bester Berliner wurde am Ende Luca Huschmann (PYC) auf Platz 6. Für Cosima Schlüter (PYC) war es schließlich eine ganz besondere Siegerehrung, denn sie erhielt als jüngste Teilnehmerin/jüngster Teilnehmer einen Wanderpreis. Wohlgemerkt Cosi hat alle Wettfahrten beendet und das als „Fliegengewicht“! Wir möchten aber allen Berliner Seglern gratulieren. Ihr habt bei durchaus wechselhaften Bedingungen gezeigt, dass ihr starke Segler seid und dass ihr als „Flachwasser-Segler“ wisst, wie man bei Wind und Welle seinen Opti beherrscht!
 
All denjenigen, die nun in eine Jugendbootklasse umsteigen, wünschen wir weiterhin viel Spaß und Freude am Segeln und immer eine handbreit Wasser unterm Schwert. Wir hoffen, dass ihr eure Opti-Zeit in guter Erinnerung  behaltet und wir uns eines Tages entweder als Trainer oder als Eltern bei einer Opti-Regatta wiedersehen.
 
Berliner unter den TOP 25:
6. Platz: Luca Huschmann, PYC
18. Platz: Linus Klasen, PYC
21. Platz: Lucas Schlüter, PYC
22. Platz: Justin Barth, PYC
24. Platz: Elias Böttger, PYC
 
Bestes Mädchen:
45. Platz: Julia Büsselberg, VSaW
 
Jüngster Teilnehmer/Jüngste Teilnehmerin:
186. Platz: Cosima Schlüter, PYC (geb. Juli 2004)

Bilder findet ihr auf der Homepage des FSC: Bilder des FSC
Berichte und weitere Ergebnisse findet ihr unter: dodv.org
Ergebnisse findet ihr unter: IDJüM Ergebnisse

Eure DODV – Region Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel
01_IDJueM 2014_Siegerehrung (C) Birgitt Müller-Genrich

01_IDJueM 2014__Sieg...

02_IDJueM 2014_Cosima Schlueter (C) Birgitt Müller-Genrich

02_IDJueM 2014_Cosim...

IDJüM der Optimisten 2014 in Flensburg – Eröffnung

Eine aufregender Tag für die Teilnehmer der IDJüM. Nach einem letzten Training stand die Eröffnung auf dem Programm. Alle Teilnehmer trafen sich für einen gemeinsamen „Eröffnungslauf“ in Glücksburg auf der Strandpromenade. Den Anfang des Laufes machte eine Trommelgruppe – Stimmung war hier garantiert! Danach folgten die ausländischen Teilnehmer: Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Japan, Monaco, Norwegen, Spanien und die USA; es folgten die Bundesländer nach Alphabet und als Schlusslicht folgte gastfreundlich unser Gastgeberbundesland Schleswig-Holstein.
Ein schönes Bild, der Lauf von an der Promenade entlang zum Flensburger Segel-Club. Hier fand auf der Terrasse mit schönstem Blick auf die Flensburger Förde die Eröffnung statt. Nach feierlichen Eröffnungsreden, folgte der Moment, auf den alle unsere Segler permanent gewartet hatten:
Günther Nülle, unser neuer Ehrenvorsitzender der DODV, schließt seine Eröffnungsrede mit den Worten: „Hiermit erkläre ich die Internationale Deutsche Meisterschaft der Optimisten für eröffnet!"
 
Allen Teilnehmern wünschen wünschen wir eine unvergessliche IDJüM mit viel Spaß, faire Wettfahrten, tollem Wind und natürlich viel Erfolg!!!
Allen Zuhause – bitte unbedingt die Daumen drücken!!!
 
Weitere Infos zur IDJüM findet ihr unter: IDJüM Optimist 2014
Weitere Berichte und Fotos findet ihr auf der Homepage der DODV unter: dodv.org 

Eure Michelle von der DODV Region-Berlin
1_IDJüM Eröffnung_Günther Nülle

1_IDJüM Eröffnung_...

2_IDJüM Eröffnung_Team Berlin

2_IDJüM Eröffnung_...

IDJüM der Optimisten 2014 in Flensburg - Vermessung

50 Berliner Segler haben es in 2015 geschafft- mindestens 80 Ranglistenpunkte mussten die Opti-A Segler bis Anfang Juli ersegelt haben, um sich für die Internationale Deutsche Jüngstenmeisterschaft in Flensburg zu Gast im Flensburger Segel-Club zu qualifizieren.
Mit der Qualifikation ist es nur leider nicht getan. Alle Berliner haben bereits in den Sommerferien mit ihrem Trainer einen langen Trainingsblock hier auf der Flensburger Förde absolviert, um das Revier möglichst gut kennzulernen: Windstärken der Ostsee, Winddreher durch hügeliges Land und dazu noch Strom...eine knifflige Aufgabe!

Am heutigen Samstag wurde es dann erstmals ernst: die Kontrollvermessung stand an. Dabei handelt es sich um eine Kontrolle des bereits vermessenen Materials. Nachdem man einen sogenannten "Laufzettel" ausgefüllt hat, in dem man Angaben über Hersteller, Hersteller-/Seriennummer machen muss, geht man mit seinem Boot und seinem Material zu den Vermessern in den "Vermessungszirkus". Damit ihr nachvollziehen könnt, wie der abläuft, haben wir Euch eine kleine Fotostrecke erstellt...
 
Nach der Vermessung gingen wenige Berliner und einige andere Trainingsgruppen dann noch einmal für eine kurze Einheit aufs Wasser. Nichts besonderes werdet ihr wohl denken...doch es war etwas ganz besonderes, denn es blies mit Wind bis zu 39 Knoten!!!
 
Weitere Infos zur IDJüM findet ihr unter: IDJüM Optimisten 2014
Tolle Berichte und Fotos findet ihr unter dodv.org

Eure Michelle von der DODV Region-Berlin
1_IDJüM Vermessung_Laufzettel

1_IDJüM Vermessung_...

2_IDJüM Vermessung_Cosi auf dem Weg zur Vermessung

2_IDJüM Vermessung_...

3_IDJüM Vermessung_Anmeldung

3_IDJüM Vermessung_...

4_IDJüM Vermessung_Sprit, Baum, Mast

4_IDJüM Vermessung_...

5_IDJüM Vermessung_Pütz, Auftriebskörper, Praddel, Werbung etc.

5_IDJüM Vermessung_...

6_IDJüM Vermessung_Legendäre Aufkleber

6_IDJüM Vermessung_...

7_IDJüM Vermessung_Ruder

7_IDJüM Vermessung_...

8_IDJüM Vermessung_Schwert

8_IDJüM Vermessung_...

9_IDJüM Vermessung_Segel

9_IDJüM Vermessung_...

10_IDJüM Vermessung_Legendäre Stempel

10_IDJüM Vermessung...

IDJüM 2014: Teamkleidung Berlin

Endlich ist es soweit!!!
Unter folgendem Link könnt ihr die Teamkleidung Berlin zur IDJüM 2014 bestellen - zur Auswahl gibt es T-Shirts und Polos: B​estellung Teamkleidung

Wir freuen uns über viele Team Berlin Segler, Eltern, Geschwister, Freunde und Fans in Flensburg.
Eure Michelle von der DODV-Region Berlin
T-Shirt IDJüM

BJüM Opti-B im SpYC - eine Meisterschaft ohne Meister

Die ganze Woche über freuten wir uns auf ein schönes Segel-Wochenende...wir durften in diesem Jahr die Berliner Jüngstenmeisterschaft Opti-B ausrichten und hatten zudem auch noch die Opti-A zu Gast. Am Freitag Nachmittag hatten wir, der ausrichtende Segelclub - der Spandauer Yacht - alle Vorbereitungen pünktlich abgeschlossen. Es schien die Sonne und auf der Havel wehte ein guter Wind. Das Wochenende schien perfekt zu starten.
Aber am Samstag Morgen erwarteten uns leider Wolken und Flaute. Erst gegen 11:30Uhr dann erstmals über 4 Knoten Wind. Kurz darauf drehte der Wind dann leider um etwa 90 Grad. Schnell umgebaut, kein Problem. Während des ersten Starts kam dann aber schon der nächste kräftige Dreher. Es folgten "Gesamtrückrufe" und als es dann endlich für beide Gruppen auf die Bahn ging, ließ der Wind abermals nach. Nach nicht mal einer Runde entschied die Wettfahrtleiterin: Dies sind keine fairen Bedingungen! Fazit: Nächster Start am Sonntag um 10 Uhr.
Der Sonntag war gut prognosiziert. Damit eine Berliner Jüngstenmeisterschaft Zustande käme, bräuchten wir insgesamt drei Wettfahrten. Die Windprognose und die Realität kamen sich jedoch leider nicht wirklich nah, so dass für Opti-A und -B an diesem Wochenende jeweils nur eine Wettfahrt Zusatnde kam.

Für die Berliner Jüngstenmeisterschaft Opti-B bedeutet das leider, dass es in diesem jahr der Titel nicht vergeben werden kann.
Aber auch das gehört zum Segelsport- ein Wochenende mit wenig Wind und ohne einen ersehnten Titel! Sehen wir es sportlich und freuen und auf die BJüM 2015.
Vielen Dank für die Informationen für diesen Berlicht an den Spandauer Yacht Club.
Eure Michelle von der DODV-Region Berlin.

TOP 5 Berliner Opti-B / Bestenermittlung Opti-B Berlin:
1. Platz: Charlotte Töpfer (TSG)
2. Merlin Friedrich (SVR)
3. Platz: Luc Debuch (SLRV)
4. Platz: Silas Ruhrberg (PYC)
5. Platz: Catharina Schaaff (VSaW)
...
Aller Ergebnisse Opti-B unter: Ergebnisse Opti-B

TOP 5 Berliner Opti-A:
1. Platz: Vincent Becker (VSaW)
2. Platz: Ole Mohrenweiser (1. SVBS)
3. Platz: Patrick Freund (SCF 1891)
4. Platz: Lucas Schlüter (PYC)
5. Platz: Justin Barth (PYC)
...
Aller Ergebnisse Opti-A unter: Ergebnisse Opti-A


 

Führungswechsel in der Berlin Opti-B Rangliste

Die Zeit macht keine Pause...
und so sind doch schon wieder knapp über die Hälfte der Ranglistenregatten unserer Region gesegelt. Eine Entscheidung gibt es hier aber noch nicht. Im Gegenteil, Spannung ist garantiert! So hat es jetzt einen Wechsel des Ranglistenersten gegeben: Jannis Liebig hat mit dem Sieg beim Gothen-Cup die Führung von Kjell Semmer, dem Zweitplatziertem des Gothen-Cups, übernommen. Es folgen Catharina Schaaf (VSaW), Maximilian Brandl (SV03) und Linda Hensel (YCW).
115 Segler haben bereits 9 Läufe in der Wertung, wobei die ersten 21 Platzierten bereits die 100-Punkte Marke geknackt haben.

Und es können sich noch viele Opti-B Segler Hoffnung machen, am Ende der Saison unter den ersten 10 der Rangliste geführt zu werden...:
Denn die ersten 10 Plätzen der Berliner Opti-B Rangliste werden eine Einladung zur Berliner Wassersportmesse - der Boot und Fun vom 27.- 30.11.2014 - erhalten, wo sie feierlich mit den besten Opti-A Seglern Berlins durch die DODV geehrt werden.
Geehrt werden können allerdings nur Mitglieder in der DODV! Da gibt es noch für so einige Nachholbedarf...! Also los gehts - werdet Mitglied!

Wir wünschen Euch viel Erfolg und maximalen Spaß für die zweite Saisonhälfte!

Eure DODV-Region Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel
1. Platz der Opti-B Rangliste: Jannis (SV03)

1. Platz der Opti-B ...

Ein windiges Wochenende für die Opti-B auf der Großen Breite

Viel Wind und vor allem kräftige Böen waren für das Wochenende angesagt. Kein Grund für die jungen B-Segler der Einladung des SC Gothia zum Gothen-Cup 2014 nicht zu folgen. Ca. 80 Segler versammelten sich am Samstagmittag auf der Großen Breite. Der Wind wehte dann auch frisch, aber nicht so kräftig wie eigentlich angesagt. Keine starken aber immer wieder leichte Dreher forderten von den Seglern viel Aufmerksamkeit.
Zwei Wettfahrten wurden gesegelt, bevor es auch schon wieder nach Hause und in vielen Fällen zum Fußballschauen ging. Der zweite Wettkampftag versprach sehr spannend zu werden, da die ersten 4 Plätze nur durch 2 Punkte getrennt waren.  
Obwohl für Sonntag mehr Sonne und ein paar Grad mehr Wärme bei ähnlichem Wind angesagt waren, zogen zwei kräftige Schauerwolken mit sehr viel Regen und starkem Wind unmittelbar vor dem Start kurz nacheinander über die Breite. Die Kinder ließen sich dadurch nicht nervös machen und wetterten den Schauer bravurös ab. Kenterungen ließen sich an einer Hand abzählen. Die Wolken rissen dann auf und der Wind wehte für die nächsten Stunden deutlich schwächer.
Zwei weitere Wettfahrten wurden gesegelt, bevor auch diese Regatta ihren Sieger gefunden hatte.

Euer Friedrich von der DODV-Region Berlin

TOP-5 Ergebnisse:
1. Platz: Jannis Liebig (SV03)
2. Platz: Kjell Semmer (PYC)
3. Platz: Yannick Cabon (PYC)
4. Platz: Lilly Schrey (SCO)
5. Platz: Sonja Tillwicks(SKBUE)

Bestes Mädchen:
4. Platz: Lilly Schrey (SCO)

Weitere Ergebnisse findet ihr unter: Ergebnisse Gothen-Cup
Gothen Cup: TOP 3

Gothen Cup: TOP 3

Diebstahl!- Bitte um Mithilfe!

Beim Müllroser Sportverein 1898 e.V. Abt. Segeln (BG V 26) wurde eingebrochen und im großen Stil Optiteile entwendet.
So wurden 6 Segel entwendet von denen 2 keine Messbriefe hatten. 4 Sail Buttom Nr. sind bekannt:
74558 J-Sail mit GER13098,
74528 J-Sail mit GER 1,
74511 J-Sail mit GER 2896,
74556 J-Sail mit GER 2037,
 
des Weiteren wurden
vom GER 13108 das komplette Rigg und das Ruder
vom GER 13098 das Rigg, Ruder und Schwert,
vom GER 1 das Rigg, Ruder und Schwert
gestohlen.
 
Da leider von den Riggteilen, sowie Schwert und Ruder keine Messbriefe gefertigt wurden, sind die Teilenummern nicht bekannt. Es handelte sich aber durchgehend um scharze Riggs von FarEast und FarEast Ruder und Schwerter.
 
Dieser Verlust trifft die junge Abteilung des nahe Franktfurt(Oder) gelegenen Vereines doppelt hart, da somit ihre gesamte technische Grundlage genommen wurde. Die Segelsaison hat gerade begonnen. Die Brandenburgische LandesJüngstenMeisterschaft steht vor der Tür (21.-22.06.2014) und die Kiddies wissen nicht wie sie Starten sollen.
 
Die DODV e.V. - Region Brandenburg ruft alle Vereine und Segler auf!
Bitte unterstützt die Müllroser Optisegler nach den Euch gegeben Möglichkeiten.
Wenn Ihr helfen könnt und wollt, setzt euch bitte mit
Jörg Steffen
+49 172 5884088
steffen.neuzelle@freenet.de
in Verbindung.
 
Achtet bitte beim Kauf oder bei der Vermessung von Segeln auf o.g. Segelnummern/ ISAF Buttom!

Opti Pfingsfestival - die heißeste Pfingst-Regatta seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

Am heißesten Pfingst-Wochenende seit Beginn der Wetteraufzeichnungen fand auf dem Wannsee das traditionelle Opti-Pfingsfestival, in diesem Jahr zu Gast beim Verein Seglerhaus am Wannsee (VSaW), statt. Die Wettfahrtleitung teilten sich wieder die ortsansässigen Clubs - während der VSaW selbst die Opti-B Bahn managte, übernahm der Potsdamer Yacht Club die Opti-A Bahn.
Bei den Opti-B versuchte die Wettfahrtleitung am Samstag bereits eine Wettfahrt seglen zu lassen, was aber aufgrund des drehenden und lückenhaften Windes nicht gelingen sollte. Den ein oder anderen Opti-B Segler hielt zwischen den Startversuchen nichts in seinem Boot und er sprang in den erfrischenden Wannsee.
Die Opti-A Segler durften derweil an Land warten und wurden dann wie auch die Opti-B Segler bereits am frühen Nachmittag mit einem AP über A ("Heute keine Wettfahrten mehr"!) entlassen - der Badespaß schlechthin konnte also offiziell beginnen.
Am Sonntag entschieden sich die Wettfahrtleiter für einen späteren Start - also Ausschlafen. Bei 4-6 Knoten konnten auf beiden Bahnen zwei Wettfahrten gesegelt werden. Erleichterung machte sich bei allen Organisatoren breit, denn schließlich waren die Windprognosen für dieses Pfingst-Wochenende alles andere als "opti-mal" gewesen.
In der Nacht von Sonntag auf Montag tobten in Berlin und Brandenburg heftige Gewitter. Diese Sorgen schon einmal dafür, dass der lokale Wetterbericht, dann gar nicht mehr stimmen will. Was für ein Glück...denn beim Verlassen des Hafens hatten wir 4 Beaufort mit leichter Tendenz abnehmend.
Während die Opti-B noch zwei Wettfahrten segeln konnten, brach auf der Opti-A Bahn der Wind während der zweiten Tageswettfahrt zusammen und man musste sich mit drei Wettfahrten für das Wochenende begnügen.

Allen in Allem kann man nur seinen Respekt für alle Segler aussprechen, die an diesem Wochenende trotz der Hitze durchgehalten haben und natürlich ein großes DANKE an die Wettfahrtleitungen, die Jury, Trainer und Eltern, die mit Euch auf dem Wasser oder an Land geschwitz haben.

Eure Michelle von der DODV-Region Berlin

TOP 5 Ergebnisse Opti-A:
1. Platz: Roko Mohr (PYC/PWV)
2. Platz: Lucas Schlüter (PYC)
3. Platz: Elias Böttger (PYC)
4. Platz: Justin Barth (PYC)
5. Platz: Daniel Göttlich (PYC)
Weitere Ergebnisse findet ihr unter: Ergebnisse Opti-A

TOP 5 Ergebnisse Opti-B:
1. Platz: Filip Miloszewski (Polen)
2. Platz: Björn Fischer (WSVL)
3. Platz: Maximilian Brandl (SV03)
4. Platz: Catharina Schaaf (VSaW)
5. Platz: Jannis Liebig (SV03)
Weitere Ergebnisse findet ihr unter: Ergebnisse Opti-B

Fotos könnt ihr Euch anschauen unter: Fotos Opti-Pfingstfestival

Umstieg von Opti-B nach Opti-A...eine kleine Gebrauchsanweisung

Nach der Berliner Meisterschaft der Opti-B Anfang Juli wollen viele Opti-B Segler nach Opti-A umsteigen...das geht ganz einfach:

Mit 25 Punkten kann man umsteigen, dafür muss man dann nur noch:
  • den folgenden Antrag ausfüllen Antrag_Umstieg_Opti B zu Opti A
  • den Antrag gemeinsam mit einer Kopie des Jüngstensegelscheins, einer Kopie eines ärztlichen Attestes über Sporttauglichkeit und einem frankierten und adressierten
Rückumschlag an folgende Adresse senden:
Jana Blumenthal
Karl-Marx-Str. 48
18057 Rostock

Wichtig hierbei ist:
  • sendet die Unterlagen vollständig ab (vorher wird der Antrag nicht bearbeitet!)
  • Bearbeitunsgdauer: ca. 6 Wochen
  • ihr könnte den Antrag auch stellen, wenn ihr die Kriterien erfüllt, aber erst später in Opti-A umsteigen
  • Kosten: DODV Mitglieder (kostenlos); Nicht Mitglieder: 20EUR; "Kleiner Hinweis: DODV-Mitgliedschaft: 27EUR
  • Erst wenn die Startberechtigung für Opti-A durch die DODV erteilt wurde und der zugesendete Aufkleber in den Jugendseglerpass eingeklebt wurde darf man bei A-Regatten melden und starten!
Weitere Infos findet ihr unter: dodv.org/Umstieg

Wir wünschen allen Umsteigern der Saison 2014 noch erfolgreiche und schöne Opti-B Regatten und einen gelungenen Einstieg in Opti-A!

Eure DODV-Region Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel

Eiermann Opti-B Cup: Was ist das?...und die aktuelle Rangliste!

Wie ihr wisst, werden in Opti-B die Ranglisten nach Regionen der DODV - sprich nach Bundesländern - geführt. Eine deutschlandweite Rangliste gibt es dann in Opti-A. Damit die Opti-B Segler in ganz Deutschland sich messen können und sich eine weitere Anfahrt zu einer Regatta auch in Opti-B lohnt, wurde 2007 der Opti-B Cup durch die DODV ins Leben gerufen. Kooperationspartner für die Veranstaltung ist der Segelausrüster Gerd Eiermann, daher der Titel Eiermann Opti-B Cup. 
Die Ausscgreibung zum Eiermann Opti-B Cup dindet ihr unter: dodv.org/ausschreibung

In jeder Region der DODV gehen jeweils zwei Opti-B Ranglistenregatten in diese deutschlandweite Wertung mit ein.
In Berlin handelt es sich dabei um die Opti-B Regatta des Potsdamer Yacht Club und den 24. Zeuthener Opti-Cup, die beide im Mai ausgesegelt wurden.
Die Regattaliste findet ihr unter: dodv.org/regattaliste

In der aktuellen deutschlandweiten Rangliste sind 466 Opti-B Segler geführt.
Bester Berliner Opti-B Segler derzeit ist Kjell Semmer (PYC) auf Platz 38 mit seinem 2. Platz bei der Opti-B Regatta beim Potsdamer Yacht Club
und einem 21. Platz beim Silbernen Opti in Kiel. Bestes Mädchen auf Platz 101 mit einem 3. Platz bei der Opti-B Regatta beim Potsdamer Yacht Club ist Klara Pape (VSaW).
Die aktuelle Rangliste des Eiermann Opti-B Cup findet ihr unter: dodv.org/rangliste

Platz nach oben ist da wohl noch....Viele Opti-B Segler haben bereits 4 Regatten in die Sonderwertung mit eingebracht, während Kjell zwei Regatten und Klara, wie auch viele andere Berliner Opti-B Segler, sogar nur eine Regatta mit in die Rangliste reingenommen hat.
Wir drücken Euch also allen weiterhin die Daumen...!

Eure DODV Region-Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel

24. Zeuthener Opti-Cup....drehende Winde und imposante Preise

50 Seglerinnen und Segler machten sich auf, um sich auf einem der anspruchsvollsten Gewässer im Südosten Berlins am Wochenende bei den Opti B zu messen. Der SC Argo hatte eingeladen, um den Sieger des sehr imposanten SC Argo Cup zu ermitteln. Nach eingehender und anschaulicher Steuermannsbesprechung wusste jeder wo es langgehen sollte...
Am Samstag wurden drei Wettfahrten bei Wind um die 3 Beaufort gesegelt. Der für das Gewässer erstaunlich konstante und frische Wind leistete sich wie gewohnt ab und zu eine Drehung und dazu auch noch ein paar Aussetzer. Die Eltern und sonstige Anhänger konnten sich auf dem extra für diesen Anlass gecharterten Zuschauerboot direkt an das Geschehen begeben. Neben dem besten Kuchenbufett in der Berliner Regattaszene wohl ein weiteres Highlight.
Am Sonntag dann die letzte mit Spannung erwartete Wettfahrt- schließlich ging es für das beste Mädchen und den besten Jungen neben dem Pott auch um je einen ipod-Shuffle. Wind um die 2 Beaufort mit einem fulminanten Linksdreher auf der ersten Kreuz wirbelte das Feld durcheinander.
Am Ende am besten zurecht kam damit Merlin Friedrich vom SV Rahnsdorf, der sich am Sonntag mit einer tollen Leistung auf den ersten Platz schob und sich damit vor Tim Gericke (YCBG) und Fabio Seutz (Dahme Jacht Club) den Pott sicherte. Bestes Mädchen wurde Paula Schütze vom PYC auf Platz 5. Sieger waren an diesem Tag eigentlich alle, da alle Teilnehmer nicht nur mit einer Urkunde, sondern auch mit einem T-Shirt und einem Präsent nach Hause gingen. Daneben freute sich der Freie Vereinigung der Touren-Segler Grünau (TSG) über den Gutschein für ein Wasserski Event, da sie in Fußballmannschaftsstärke (incl. Ersatz) angetreten waren und damit den SV Rahnsdorf und den PYC auf die Plätze verwiesen.

Vielen Dank an Hartmut Papenthin für den netten Bericht!

TOP 5 Ergebnisse insgesamt:
1. Platz: Merlin Friedrich (SVR)
2. Platz: Tim Gericke (YCBG)
3. Platz: Fabio Seutz (DJC)
4. Platz: Maximilian Perthen (SCZ)
5. Platz: Paula Schütze (PYC)

Bestes Mädchen/Bester Junge (Preis: iPod-Shuffle):
Bester Junge - 1. Platz: Merlin Friedrich (SVR)
Bestes Mädchen - 5. Platz: Paula Schütze (PYC)

Verein mit der stärksten Teilnehmerzahl (Preis: Gutscheins für ein Wasserski-Event):
12 Opti-B Segler: Freie Vereinigung der Touren-Segler Grünau (TSG)

Weitere Ergebnisse findet ihr unter: http://www.opti-berlin.de/web/ergebnisse/aus/jahr/2014/name/20140601B076.csv

Goldener Opti...nicht ganz so golden für unsere Berliner Opti-Segler

Der Goldene Opti ist eine der größten Ranglisten Regatten der Opti-A in Deutschland. Die besten Opti-Segler des Landes treffen sich immer vor oder nach Pfingsten in Kiel-Schilksee. Diese Traditionsregatta wurde erstmalig 1968 angeschossen und wird seit 2007 wieder international ausgerichtet. Somit haben die europäischen und deutschen Opti-Segler eine gute Möglichkeit, sich auf einem anspruchsvollen Seerevier zu messen, der Kieler Bucht. Kiel ist nicht nur weltweit bekannt als Austragungsort der Kieler Woche (bis 2012: ISAF Sailing World Cup, seit 2013: EUROSAF Champions Sailing League), sondern war auch 1972 Austragungsort der Segelwettbewerbe der Olympischen Sommerspiele. Sprich unsere Opti Segler in den Fußstapfen der "großen" Segellegenden!

Bei drehenden Winden um die 5-6 Knoten hatten es die Opti-Segler nicht leicht. Viele waren wegen der untypischen Kieler Bedingungen zu nervös und kassierten den ein oder anderen BFD. Daniel Göttlich (PYC), der sich vor gut vier Wochen zur WM qualifiziert hatte, schien sich am besten mit den Bedingungen zu arrangieren und landete nach 5 Wetffahrten auf einem souveränen 6. Platz.

Berliner Opti-A Segler unter den TOP 30:
6. Platz: Daniel Göttlich (PYC)
13. Platz: Luca Huschmann (PYC)
16. Platz: Leon Torka (JSC)
23. Platz: Pascal Freund (SCF)
27. Platz: Linus Klasen (PYC)

Bestes Berliner Mädchen:
40. Platz: Julia Büsselberg (VSaW)

Weitere Ergebnisse findet ihr unter: http://www.goldener-opti.de/sites/default/files/goldener_opti_2014_vorl._endergebnis.pdf

... am Samstag "Hui" ... am Sonntag "Pfui"! - Freundschaftregatta des SV Kloster Lehnin (Opti-B und Opti-C)

... am Samstag "Hui" ... am Sonntag "Pfui", so beginnt der nette Bericht des SV Kloster Lehnin (Brandeburg) vom Wochenende, der mich soeben per E-Mail erreichte!

Ihr wollt wissen, wie es weiter geht, dann lest hier: http://svklosterlehnin.de/news/405/250/Freundschaftsregatta-2014

Einen Bericht der Jugendabetilung findet ihr unter: http://svklosterlehnin.de/news/403/153/Freundschaftsregatta-2014-der-Nachwuchs-des-SVKL

Eure Michelle von der DODV-Region Berlin

Opti-B Regatta beim Berliner Yacht Club

Bei sehr guten Segelbedingungen fanden sich am Samstag fast 90 Nachwuchsoptimisten beim BYC ein, um Erfahrung zu sammeln und vielleicht auch einen Pokal zu gewinnen. Schönes Wetter ermöglichten 3 Wettfahrten von insgesamt 5 ausgeschriebenen. War der Samstag noch windreich und schön, so zeigte sich der Wannsee am Sonntag, (erstmals in diesem Jahr) von seiner grauen Seite. Dauerregen morgens und während der Wettfahrten sorgten dafür, dass nicht mehr alle Teilnehmer des Vortages den Drang verspürten, sich nochmals sportlich zu messen. Nach zwei Schwachwindwettfahrten setze sich am Ende als verdienter Sieger unter allen Bedingungen erneut Kjell Semmer (PYC) vor Jannis Liebig (SV03), der am Sonntag eine tolle Aufholjagd hinter sich gebracht hat, und Catharina Schaaf (VSAW) durch. Das Kuchenbuffet und die Siegerehrung fanden dann schließlich im trockenen statt. Trotz der Umbaumaßnahmen auf dem Gelände hat der BYC schon die zweite sehr schöne Veranstaltung für die Optis in diesem Jahr professionell durchgeführt. Alle Kinder und insbesondere die Eltern freuen sich schon auf das nächste Jahr und das neue und sehr beeindruckende Clubhaus!

Vielen Dank an Hartmut Papenthin für den netten Bericht!

Eure Michelle von der DODV - Region Berlin

Ergebnisse TOP 3:
1. Platz: Kjell Semmer (PYC)
2. Platz: Jannis Liebig (SV03)
3. Platz: Catharina Schaaf (VSaW)

Weitere Ergebnisse findet ihr unter: http://www.raceoffice.org/viewer.php?eid=1364176750530a846858930&file=http%3A%2F%2Fwww.raceoffice.org%2Fdata%2F3016789054.pdf%3Fchanged%3D2014-05-18+15%3A39%3A12&mode=

Wichtiger Hinweis: Wettfahrtgebiet Havelcup (BSV07) und Opti-B Regatta (BYC)

Liebe Opti-Segler, liebe Trainer,
um jegliche Verwirrungen zu beseitigen bzw. vorzubeugen:

Wettfahrtgebiet Havelcup (BSV07) für Opti-A:
Große Breite/Großes Fenster: zwischen SV03 und Havel

Wettfahrtgebiet Opti-B Regatta (BYC) für Opti-B:
Die Breite: zwischen BYC und Havel

Eure Michelle von der DODV-Region Berlin

Dieses Wochenende: Opti-Regatten in Berlin und Umgebung für jedermann...

Ihr wisst noch noch nicht, was ihr an diesem Wochenende vorhabt? Der Wetterbericht sagt Wind und Sonne für die Region Berlin voraus!
Also schnell für eine Regatta melden - und SEGELN!

Neben einer Opti-A Regatta finden mehrere Opti-B und Opti-Anfänger Regatten statt.
Alle Regatten in Berlin und Umgebung findet ihr unter der Rubrik Regatten/Termine oder mit einem Klick unter: http://opti-berlin.de/web/termine/aus/jahr/2014/monat/5

Guten Wind und faire Wettfahrten!
Eure DODV Region-Berlin mit Michelle Friedrich und Daniel

 

Opti-B Rangliste Region Berlin: Kjell Semmer in den Fußstapfen seines großen Bruders...

Nach fünf Regatten hat auch die Berliner Rangliste der Opti-B ihr erstes Gesicht!
Kjell Semmer, der kleine Bruder von Finn Semmer, 1. Platz der Jahresrangliste 2013, hat direkt die Führung von seinem großen Bruder übernommen.
Es folgen Maximilian Brandl (SV03) und Saskia Hermenau (BTB), Fabio Seutz (DJC) und Bela von Roell (VSaW).

Allerdings haben erst wenige die 9 relevanten Wettfahrten beisammen, so daß hier noch ordentlich Bewegung reinkommen wird.
Spannung ist garantiert! Wir drücken Euch allen die Daumen für die weitere Saison!

Die aktuelle Rangliste vom 12.05.2014 findet ihr bei uns auf der Homepage in der Rubrik: Regatten / Ranglisten
oder mit einem Klick: http://opti-berlin.de/web/rangliste/aus/jahr/2014/name/2014-05-12.csv

Eure DODV Region-Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel (unser Ranglisten-Experte!)

 
Führt derzeit die Opti-B Rangliste an: Kjell Semmer (PYC)

Führt derzeit die O...

Ausschreibung Opti Big-Kick Training 2014

Liebe Opti- Segler,

vom 09.07. bis 14.07.2014 findet am Werbellinsee das Opti Big-Kick Training der Region Ost statt.

Die Ausschreibung findet ihr auf unserer Homepage in der Rubrik Termine / Regattakalender Juli
oder mit nur einem Klick unter: http://www.opti-berlin.de/public/files/2014/2014-03-17-Ausschreibung_Pantenius_BIG_KICK.pdf

Eure DODV Region-Berlin mit Michelle, Freidrich und Daniel
Pantaenius Big Kick Training 2014

Pantaenius Big Kick ...

Eine windige PYC Opti-B Regatta

Das April-Wetter bedeutete für unsere Segler am letzten Wochenende eine große Herausforderung und brachte Trainern und Betreuern viel Arbeit!
Der Potsdamer Yacht Club hatte zu seiner jährlichen Regatta für die Opti-B eingeladen und bis zu 5 Wettfahrten auf der Großen Breite ausgeschrieben.
Der Samstag brachte fast perfekte Segelbedienungen mit sich. 74 Opti-B Segler nahmen den Wettfahrttag recht konstantem Wind um 3 Beaufort und  Böen bis 4 in Angriff. Nach drei schönen Wettfahrten ohne Probleme - es gab quasi keine Kenterungen oder Aufgaben aus anderen Gründen - hätte wahrscheinlich kein B-Segler gemeckert, wenn der Tag so beendet worden wäre. Vorausschauend entschied die Wettfahrtleitung jedoch, nach einer kurzen Umfrage unter den Trainern, auch noch die 4. Wettfahrt zu starten, die dann ebenfalls zügig über die Bühne gebracht wurde.
Wie sich am Sonntag zeigte, eine durchaus richtige Entscheidung! Wind um 4 und Böen bis 6 und eventuell sogar noch darüber war angesagt - und so kam es auch!
Einige Trainer ließen ihre jüngeren Opti-B Segler da auch gleich im Hafen andere Segler hatten größerer Probleme rechtzeitig zum Start zu kommen, da es schon auf dem Weg zum Wettfahrtgebiet "sportlich" mit Kenterungen zuging. Die abschließende und einzige Wettfahrt des Tages wurde pünktlich gestartet, aber nur von ungefähr einem ¾ der Segler vom Vortag in Angriff genommen. Weitere Kenterungen ließen auch während der Wettfahrt Trainer, Betreuer und DLRG nicht zur Ruhe kommen. Eine Steigerung der Anforderungen für die Segler gab es zum Ende der Wettfahrt, als die ersten schon im Ziel und auf dem Weg nach Hause waren. Unwetterartig zog eine dunkle Front mit Starkwind und Regen über die Havel. Weitere Kenterungen, auch von größeren Schiffen rund um das Regattafeld, waren die Folge. Ernsthafte Probleme oder Gefahrenmomente blieben aber zum Glück aus! Das nebenbei auch noch sportlich hochwertig bis ins Ziel hart um den Sieg gekämpft wurde, spielte da eine etwas  untergeordnete Rolle.
Im Anschluss an die Wettfahrten genossen alle Opti-B Segler, Trainer und Helfer Bratwurst und Kuchen - eine wohlverdiente Stärkung!
So machte sich zunehmend Erleichterung breit, diesen Segeltag gut überstanden zu haben...unsere Segler konnten auch wirklich stolz auf sich sein!

Glückwunsch an alle, die durchgehalten haben oder es zumindest versucht haben!
Und einen großen Zuspruch für alle, die ihre eigenen Kräfte gut eingeschätzt haben und sicherheitshalber im Hafen geblieben sind!

Euer Friedrich von der DODV Region Berlin

TOP 3 Ergebnisse:
1. Platz: Alexander Kammerloch (VSaW)
2. Platz: Kjell Semmer (PYC)
3. Platz: Klara Pape (VSaW)

Weitere Ergebnisse findet ihr bei uns auf der Homepage in der Rubrik Termine oder
unter: http://www.manage2sail.de/de-DE/event/4f339d3f-9a9a-4bdc-b1d9-805d552d1a85/#!/results?classId=63d2cc77-4bdd-4d11-b6d5-c44b9c9cdab9
   
Top 3: PYC Opti-B Regatta (Alexander, Clara und Kjell)

Top 3: PYC Opti-B Re...

EM-/WM-Ausscheidung der Optimisten: Berliner Segler spitzenmäßig!

Nach vier Tagen und elf Wettfahrten geht die EM-/WM-Ausscheidung der Optimisten in Warnemünde zu Ende.
 
Den besten 80 Seglern der Deutschen Rangliste wurde dabei alles abverlangt: zuerst Wind um 3-4 Beaufort mit Welle, am nächsten Tag drei Wettfahrten mit Wind um die  4-5 Beaufort mit schon ein wenig mehr Welle, am Samstag dann sommerliche Temperaturen bei 2-3 Beaufort und Flachwasser und schließlich am letzten Tag noch einmal stramme 5 Beaufort mit einer wirklich beeindruckenden Welle!

Großen Repekt hat Deike Bornemann vom Segelverein Wenner (Niedersachsen) verdient.
Die WM-Teilnhemerin aus 2013, segelte mit den Platzierungen! 6, (8), 2, 2, 3, 2, 6, 1, 3, 1, 7 eine konstante Serie und zeigte bei allen Bedingungen, dass sie ihr einmal verdientes WM-Ticket nicht mehr aus der Hand gibt! Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle aus Berlin!

Aber auch unsere Berliner Segler sind spitzenmäßig gesegelt und konnten sich zu einem der TOP-Events im Opti qualifizieren: 

Qualifikation Weltmeisterschaft 2014 (San Isidro / Argentinien)
2. Platz: Daniel Göttlich (PYC)
4. Platz: Roko OK Mohr (PYC)
5. Platz: Lucas Schlüter (PYC)
 
Qualifikation Europameisterschaft 2014 (Dublin / Irland)
11. Platz: Linus Klasen (PYC)
14. Julia Büsselberg (VSaW)
 
Qualifikation Deutsch-Französisches Jugendwerk (Flensburg)
19. Platz: Elias Böttger (PYC)
 
Euch allen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und viel Erfolg, guten Wind, faire Wettfahrten und ganz viel MEER!

Weitere Platzierungen unter den TOP 30:
12. Platz: Luca Huschmann (PYC)
22. Platz: Leon Huschmann (PYC)
29. Platz: Justin Barth (PYC)
 
Weitere Ergebnisse findet ihr unter: http://www.raceoffice.org/data/4713111439.pdf?changed=2014-05-04%2016:41:44
 
Den ausführlichen Bericht der DODV findet ihr unter: dodv.org/news/

Einen Bericht bei segelreporter findet ihr unter: http://segelreporter.com/blogs/jugendsegeln-wm-und-em-fahrkarten-bei-den-optis-vergeben/
0_EM-/WMA_TOP 6

0_EM-/WMA_TOP 6

1_EM-/WMA: 1. Platz Deike Bornemann

1_EM-/WMA: 1. Platz ...

2_EM-/WMA: 2. Platz Daniel Göttlich

2_EM-/WMA: 2. Platz ...

4_EM-/WMA: 4. Platz Roko OK Mohr

4_EM-/WMA: 4. Platz ...

5_EM-/WMA: 5. Platz Lucas Schlüter

5_EM-/WMA: 5. Platz ...

EM-/WMA: WM-Team

EM-/WMA: WM-Team

EM-/WMA: EM-Team

EM-/WMA: EM-Team

EM-/WMA: Teilnehmer DFJ

EM-/WMA: Teilnehmer ...

EM-/WM-Ausscheidung der Optimisten 2014

Die besten Opti-A Segler Deutschlands segeln von heute (Donnerstag) bis Sonntag um 5 WM-Startplätze, 7 EM-Startplätze und 10 Startplätze für das Deutsch-Französische Jugendwerk.
 
Startberechtigt für die Ausscheidungsregatta sind nur die besten 80 Opti-Segler der Rangliste der Deutschen Optimist Dinghy Vereinigung (DODV).
Unter diesen Besten sind immerhin 17 Berliner, die nun Eure Unterstützung gebrauchen können.
 
Also....ALLE FLEISSIG DIE DAUMEN DRÜCKEN FÜR:
1. Daniel Göttlich, Potsdamer Yacht Club
2. Lucas Schlüter, Potsdamer Yacht Club
13. Linus Klasen, Potsdamer Yacht Club
16. Luca Huschmann, Potsdamer Yacht Club
26. Julia Büsselberg, Verein Seglerhaus am Wannsee
27. Sven Schneider, Verein Seglerhaus am Wannsee
30. Leon Torka, Joersfelder Segel-Club
33. Marc Munier, Potsdamer Yacht Club
37. Leon Huschmann, Potsdamer Yacht Club
42. Elias Böttger, Potsdamer Yacht Club
44. Fabian Collignon, Verein Seglerhaus am Wannsee
47, Albert Paschen, Potsdamer Yacht Club
50. Justin Barth, Potsdamer Yacht Club
58. Oda Hausmann, Verein Seglerhaus am Wannsee
71. Patrick Freund, SCF 1891
78. Marie Lorenz, tsg
88. Tom Lukas Voigt, Verein Seglerhaus am Wannsee
 
Aktuelle Infos und Ergebnisse findet ihr auf www.dodv.org/news/
 
Ein Interview mit dem Berliner Vorjahressieger Linus Klasen (PYC) und dem Wettfahrtleiter Frank "Pio"trowsky (WSC) findet ihr unter: http://www.dodv.org/sport/meisterschaften_2014/wmaema_2014_kunststoff_cup/berichte/
EM-/WMA: Team Berlin

EM-/WMA: Team Berlin

24. Rahnsdorfer Opti-Pokal

Etwas mehr als 50 A- und B-Segler trafen sich bei frühsommerlichem Wetter am Müggelsee, um auch dort die Regattasaison zu eröffnen. Für viele Teilnehmer, vor allem bei den Opti-B, war es die erste Regatta dieser Saison. Das Opti-A Feld war etwas ausgedünnt, da einige Segler sich nach dem zumeist intensiven Ostertraining und den Osterregatten ein freies Wochenende nahmen, um für den direkt anschließenden einen großen Saisonhöhepunkt, die EM-/WMA in Warnemünde, etwas Kraft zu tanken. 
Der Samstag begann mit einer Startverschiebung, da der Wind sich noch schwer tat, mit der nötigen Stärke einigermaßen gleichmäßig aus einer Richtung zu blasen.
Im zweiten Versuch klappte dann aber doch der Start zur ersten Wettfahrt der Opti-A. Etwas schade, dass bei den Opti-A scheinbar nur noch Startverfahren mit Black Flag funktionieren. Besser haben es die Opti-B gemacht, die all ihre Starts im jeweils ersten Versuch mit Flagge "Papa" bewältigten. Eine schwierige Seitenwahl und böiger Wind waren für die Segler eine Herausforderung und sorgten für Abwechslung bei den Platzierungen. Nach drei schönen Wettfahrten war am Ende des Wettfahrttages sowohl bei den Opti-A wie auch bei den Opti-B noch alles offen.
Sonntag wurde dann schließlich bei phasenweise etwas kräftigerem Wind und wieder schöner Sonne die letzte Wettfahrt gesegelt. Fast Schade, daß bei diesem traumhaften Segelwetter dann schon nach nur einer Wettfahrt Schluß sein mußte.
So aber blieb an Land Zeit in Ruhe die Boote zusammen zu packen, leckeren Kuchen zu essen und die Sieger zu feiern. 15 Pokale wurden an die Opti-A und auch an die Opti-B vergeben.

Euer Friedrich von der DODV Region Berlin

Ergebnisse TOP 3 Opti-A: 
1. Platz: Theresa Kloß, Seglergemeinschaft am Müggelsee
2. Platz: Cornelius Falke, Segler Club Arendsee von 1953 e.V.
3. Platz: Lisa-Marie Kühn, Pro Sport Berlin 24, Segelabteilung Dahme

Ergebnisse TOP 3 Opti-B: 
1. Platz: Silas Ruhrberg, Potsdamer Yacht Club
2. Platz: Catharina Schaaff, Verein Seglerhaus am Wannsee
3. Platz: Kjell Semmer, Potsdamer Yacht Club
01_Rahnsdorfer Opti Pokal: TOP 3 Opti-A

01_Rahnsdorfer Opti ...

02_Rahnsdorfer Opti Pokal: TOP 3 Opti-B

02_Rahnsdorfer Opti ...

32th Lake Garda Meeting, Italien

Am Gardasee wurde von unseren Seglern beim Vorbereitungstraining auf die Regatta bei einer Ora um die 4-5 Beaufort schon einmal alles abverlangt! Für alle, die den Gardasee noch nicht kennen: morgens bläst hier der Vento - ein Nordwind um die 3-5 Beaufort. Bei Sonnenschein schläft der Wind um Mittag für 30-60 Minuten ein, bevor dann ziemlich plötzlich die Ora einsetzt - ein Südwind um die 4-5 Beaufort mit einer schönen Welle.
So manchen Berliner Opti-Segler plagten Muskelkater, Blasen an den Händen, Scheuerstellen durch Trockenanzüge, während andere von diesen Traumbedingungen gar nicht genug bekommen konnten...
Während des Lake Gada Meeting zeigte sich der Gardasee nur am ersten Tag von seiner typischen Seite. An den beiden weiteren Tagen der Qualifikationsserie mussten sich Segler (und auch die Trainer) mit diesigerem Wetter und schwächeren Winden um die 2-4 Beaufort aus Nord arrangieren. Am Ostersonntag erfolgte dann die Einteilung in fünf Finalgruppen. Während die erste Finalwettfahrt morgens bei unkonstanten Winden gesegelt wurde, setzte für die Schluss-Wettfahrt sogar noch einmal die Ora ein.

Bei 9. Wettfahrten und 625 Startern bei den Juniores und bei 6 Wettfahrten und 204 Startern bei den Cadettis zeigten unsere Berliner Segler, dass sie gut vorbereitet in die internationale Regattasaison gestartet sind und den Gardasee lieben.


Ergebnisse Juniores (Jahrgang 2002 und älter):
 
TOP 3:
1. Platz: Davide Duchi, ITA
2. Platz: Lucas Bergström, SWE
3. Platz: Daniil Krutskikh, RUS
 
Bester Deutscher:
4. Platz: Daniel Göttlich, Potsdamer
 
Berliner Segler unter den TOP 100:
  4. Platz: Daniel Göttlich, Potsdamer Yacht Club
14. Platz: Linus Klasen, Potsdamer Yacht Club
29. Platz: Luca Huschmann, Potsdamer Yacht Club
56. Platz: Leon Huschmann, Potsdamer Yacht Club
71. Platz: Julia Büsselberg, Verein Seglerhaus am Wannsee
72. Platz: Justin Barth, Potsdamer Yacht Club
96. Platz: Elias Böttger, Potsdamer Yacht Club
99. Platz: Lucas Schlüter, Potsdamer Yacht Club
 

Ergebnisse Cadetti (Jahrgang 2003-2005):
 
TOP 3:
1. Platz: Francesco Novelli, ITA
2. Platz: Felix Neszvecsko, Münchner Yacht-Club
3. Platz: Gaja Pela, ITA
 
Bester Deutscher:
2. Platz: Felix Neszvecsko, Münchner Yacht-Club
 
Berliner Segler unter den TOP 100:
18. Platz: Konstantin Kloss, Seglergemeinschaft am Müggelsee
96. Platz: Maximilian Brandl, Seglervereinigung 1903
 
Weitere Ergebnisse unter:
http://www.fragliavelariva.it/sites/default/files/regatta/r1527-result-f2846.htm
01_32th Lake Garda Meeting, Italien_ Team PYC

01_32th Lake Garda M...

02_32th Lake Garda Meeting, Italien_ Team SV03

02_32th Lake Garda M...

03_32th Lake Garda Meeting, Italien_ TOP 3 Berliner

03_32th Lake Garda M...

24. Rahnsdorfer Opti-Pokal läutetet die Berliner Opti-B Regattasaison ein

An diesem sonnigen letzten Osterferienwochenende läutet der Seglerverein Rahnsdorf 1926 die Opti-Regattasaison auf dem Müggelsee mit dem traditionellen Rahnsdorfer Opti-Pokal ein. Für die Opti-B Segler ist dies die erste Ranglistenregatta der Saison 2014 in Berlin.
 
Gemeldet haben 48 Opti-A und 51 Opti-B Segler.
 
Obwohl viele von den Opti-B Seglern schon auf Regatten unterwegs waren oder aber ein Trainingslager genießen durften, möchten wir es nicht versäumen Euch auch einen schönen Saisonstart mit gutem Wind, fairen Wettfahrten und super Ergebnissen zu wünschen!
 
Nun genießt alle - Segler, Eltern, und treue Daumendrücker- dieses sommerliche Wochenende!
 
Mit optimistischen Grüßen
Eure DODV-Region Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel

29th Magic Marine Easter Regatta, Holland

Nach 3 Tagen Training bei Windverhältnissen von 2-6 Beaufort begann für acht Berliner Opti-A Segler am Karfreitag die 29th Magic Marine Easter Regatta mit 212 Teilnehmern. Während der sechs Vorläufe herrschten sehr schwierige drehende Winde und Kabbelwelle. Leider hatten unsere Segler gegen die wirklich starken Briten, Niederländer, Norweger und  Belgier große Schwierigkeiten. Nach Einschätzung des Trainers Martin Schlaaf (BSV) taten sie sich vor allem beim Start schwer. So kämpfen sie in der Silber- und Bronzefleet weiter. Am Dienstag ging es nun für ein Trainingslager weiter nach Warnemünde.

Vielen Dank an Martin Schlaaf (BSV) für den Bericht und die Fotos.
 
TOP 3 (Goldfleet):
1. Platz: Lennart Steelandt, BEL
2. Platz: Uffe Thomasgaard, NOR
3. Platz: Douwe Velds, NED
 
Bester Deutscher (Goldfleet):
29. Platz: Mats Krüger, Mühlenberger Segel Club
 
TOP 3 Berliner (Silverfleet):
12. Platz: Vivien Bahr, Yachtclub Berlin-Grünau
30. Platz: Marie Lorenz, Seglergemeinschaft am Müggelsee
31. Platz: Theresa Kloss, Seglergemeinschaft am Müggelsee
 
Weitere Ergebnisse unter: http://www.sportinschrijving.nl/uitslagen/zwuitslag.php?id=2e6593d6eb85152b
01_29th Magic Marine Easter Regatta, Holland

01_29th Magic Marine...

03_Hinten: Marlene; Theresa; Vivien; Marie; Fabian und vorne: Pascal; Vincent; Patrick

03_Hinten: Marlene; ...

02_29th Magic Marine Easter Regatta, Holland

02_29th Magic Marine...

22th Easter Regatta, Slowenien

Leider wurden nicht die geplanten 9 Rennen geschafft, sondern - mangels Wind und leichter oder umlaufender Winde - nur 5 Rennen nach Hause gefahren.
Somit waren drei Rennen am Freitag und zwei Rennen am Sonnabend bei leichten Winden um die 3-10 Knoten die Ausbeute. Am Sonntag versuchte die Wettfahrtleitung eine Wettfahrt segeln zu lassen, musste aber wieder abbrechen, als der Wind dann komplett einschlief.
Richtig Pech hatte Sven Schneider (VSaW), der sich ein DNE mit einem vermeidbaren Protest im letzten Rennen einfuhr und seine bis dahin gute Position vom Platz 38. aufgeben musste und auf Platz 158 abrutschte.

Vielen Dank an Marko Müller (VSaW) für den Bericht uns das Foto.
 
TOP 3:
1. Platz: Antonio Persico, ITA
2. Platz: Rok Verderber, SLO
3. Platz: Saje Yannis, AUT
 
Beste(r) Deutsche(r):
9. Platz: Laura Schuberth, RSC 92
 
TOP 3 Berliner:
56. Platz: Fabian Collignon, Verein Seglerhaus am Wannsee
157. Platz: Leon Torka, Joersfelder Segelclub
158. Platz: Sven Schneider, Verein Seglerhaus am Wannsee
 
Weitere Ergebnisse unter: www.easterregatta.com
22th Easter Regatta, Slowenien: Verein Seglerhaus am Wannsee

22th Easter Regatta,...

Endlich Ferien: Opti verladen, Segelklamotte eingepackt und los geht's...

Viele unserer Berliner Opti-Segler nutzen die freie Zeit für ein Trainingslager oder die Teilnahme an einer der großen internationalen Regatten:

Für alle Neugierigen unter euch:
32th Lake Garda Meeting, Italien
Revier: Gardasee
Datum: 16.-20.04.2014. 
Event-Homepage: http://www.fragliavelariva.it/en/regatta/1527/view

29th Magic Marine Easter Regatta, Holland
Revier: Braassemer
Datum: 18.-21.04.2014
Event-Homepage: http://www.braassemermeer.nl/easterregatta/ oder auf www.facebook.com

22th Easter Regatta, Slowenien
Revier: Mittelmeer
Datum: 18.-20.04.2014
Eventhomepage: http://easterregatta.com 

Für alle Schreibwütigen unter euch:
Vielleicht habt ihr ja Lust von Euren Segel-Ferien auf unserer Homepage oder im Jahrbuch der DODV zu berichten?
Dann sendet Euren Bericht mit zwei bis drei Fotos an m.hoffmann@opti-berlin.de.

Wir wünschen Euch schöne Ferien, guten Wind, viel Spaß und natürlich viel Erfolg.

Eure DODV-Region Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel

Erfolgreicher Saisonstart der Opti-A beim Berliner Yacht-Club

Am Wochenende startete die Berliner Opti-A Saison mit einer Regattapremiere. Erstmalig fand in Berlin eine Saison-Auftaktregatta für die Opti-A noch vor den Osterferien statt...Und die Beteiligung war erfreulich! Dreiundachtzig Segler hatten gemeldet, davon acht Seglern vom Segelclub MKŻ OPTI Kamień Pomorski aus Polen.
 
Am Samstag schaffte die Wettfahrtleitung um Erhard Zimmermann vier Wettfahrten auf der Havel bzw. dem Wannsee. Während die Segler in der ersten Wettfahrt noch mit einem Rechtsdreher zu kämpfen hatten, wurde in den nächsten Wettfahrt bei den leichteren Seglern die Hängemuskulatur beansprucht. Moderate 3 Windstärken ließen somit nun auch den letzten Opti-Segler aus dem Winterschlaf erwachen. Da der "Saharasand" der Frühlingssonne keine richtige Chance lassen wollte, um die Segler zu erwärmen, waren alle dankbar, als es nach der zweiten Wettfahrt eine leckere Tomatensuppe aus einem praktischen „Coffee to go - Becher“ gab.
Am Sonntag blieb der Wind aus...zumindest zeitweise so, dass die Wettfahrtleitung keine Möglichkeit hatte eine faire Wettfahrt zu starten. Bei herrlichstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen waren dennoch alle bester Laune...so konnte Lucas Schlüter (Potsdamer Yacht Club) als verdienter Sieger es allen seinen Mitstreitern wohl gut verzeihen, dass sie ihn gleich nach der Siegerehrung in den noch frischen Wannsee schmissen.
 
An dieser Stelle noch einmal ein großes Dank an den Berliner Yacht Club, der trotz Baumaßnahmen am Clubhaus und einem vollen Gelände (Slip-Termin war noch nicht!) alle Segler "Herzlich Willkommen" geheißen hat.
 
Abschließend freuen wir uns Euch an dieser Stelle mitteilen zu dürfen: In Zukunft soll es am Wochenende vor den Osterferien immer heißen:
Opti-A Regatta beim BYC!
 
Eure Michelle von der DODV Region Berlin

  
Top 5 Platzierungen:
1. Lucas Schlüter, Potsdamer Yacht Club
2. Mikolaj Silny, MKŻ OPTI Kamień Pomorski (POL)
3. Luca Hsuchmann, Potsdamer Yacht Club
4. Linus Klasen, Potsdamer Yacht Club
5. Daniel Göttlich, Potsdamer Yacht Club

Weitere Ergebnisse findet ihr auf unserer Hompepage www.opti-berlin.de unter der Rubrik Regatten
oder unter direkt unter: http://www.raceoffice.org/data/5839199658.pdf?changed=2014-04-06%2016:21:43
 
BYC Opti-A Regatta: 3. WF Luvtonne

BYC Opti-A Regatta: ...

BYC Opti-A Regatta: 3. WF Vorwind vor Kladow

BYC Opti-A Regatta: ...

BYC Opti-A Regatta: Preisverleihung

BYC Opti-A Regatta: ...

BYC Opti-A Regatta: TOP 20

BYC Opti-A Regatta: ...

BYC Opti-A Regatta: TOP 3

BYC Opti-A Regatta: ...

Startschuss der Segelsaison in Berlin

Morgen startete offiziell die Opti-Segelsaison 2014 in Berlin mit der ersten Opti-A Regatta auf dem Wannsee.
Auch wenn die meißten Opti-Segler unter Euch schon fleißig den Frühling zum Training genutzt habt, möchten wir die Gelegenheit nutzen:

Wir wünschen Euch eine erfolgreiche Segelsaison mit guten Wind, fairen Wettfahrten und einem stets optimistischen Blick!

Eure DODV-Region Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel
 

Opti-Ranglistenregatten 2014

Nun ist es wieder soweit. Die Temperaturen steigen. Die Sonne lacht immer öfter und die Tage werden länger. Folgerichtig sind bereits manche Optis auf Berliner Gewässern gesichtet worden.
Der DODV hat einen neuen Regattakalender veröffentlicht. Dort sind auch die deutschlandweiten Regattaserien zum Eiermann-Opti-B-Cup und zum diesjährigen Opti-A-Cup vermerkt. Für die Berliner Opti-B-Seglerinnen und -Segler werden 26 Regatten für die Rangliste 2014 gewertet, vorausgesetzt es gibt jeweils mind. 10 Teilnehmer. In unserer Terminübersicht sind diese mit RL gekennzeichnet. Zur Berechnung nutzen wir generell die DSV-Ranglistenformel mit teilnehmerzahlabhängigem Faktor. Zur Vereinfachung Eurer Planung haben wir die B-Ranglistenregatten hier noch einmal separat aufgestellt.
  von bis Veranstaltung Verein Region Revier
1 26.04.2014 27.04.2014 Rahnsdorfer Opti Pokal SVR B Müggelsee
2 03.05.2014 04.05.2014 Kinder- und Jugendregatta Potsdam PSV BG Oberer Templiner See
3 10.05.2014 11.05.2014 Opti B Regatta, PYC PYC B Große Breite
4 10.05.2014 11.05.2014 Opti-Cup, Bad Saarow SGS BG Scharmützelsee
5 10.05.2014 11.05.2014 Kon-Tiki-Rennen, Brandenburg MSCB BG Beetzsee
6 17.05.2014 18.05.2014 Opti-B-Regatta, BYC BYC B Wannsee
7 17.05.2014 18.05.2014 Preis der Stadt Werder SVEW BG Havel
8 24.05.2014 25.05.2014 54. Schülerwettfahrt VSW B Dahme
9 24.05.2014 25.05.2014 Opticup Storkow SCS BG Gr. Storkower See
10 31.05.2014 01.06.2014 Zeuthener Opti-Cup SCA1909 B Zeuthener See
11 07.06.2014 08.06.2014 Fürstenberger Pfingstregatta FBGY BG Schwedtsee
12 07.06.2014 09.06.2014 Opti-Pfingst-Festival PYC/VSaW B Wannsee
13 21.06.2014 22.06.2014 Gothen-Cup SCG B Große Breite
14 21.06.2014 22.06.2014 Werbellinseeregatta, Eichhorst SVSF BG Werbellinsee
15 28.06.2014 29.06.2014 Opti B Regatta, SCN SCN B Tegeler See
16 05.07.2014 06.07.2014 Spandauer Opti-Cup SpYC B Große Breite
17 16.08.2014 17.08.2014 Freundschaftsregatta SCK BG Krüpelsee
18 23.08.2014 24.08.2014 Null-Drei-Cup SV 03 B Große Breite
19 23.08.2014 24.08.2014 Opti-B-Regatta, Lindow SCL BG Gudelacksee
20 30.08.2014 31.08.2014 43. Int. Pokalregatta, Jessern SCS BG Schwielochsee
21 06.09.2014 07.09.2014 Karl-Lehmann-Regatta SCW B Müggelsee
22 13.09.2014 14.09.2014 Joersfelder Opti JSC B Tegeler See
23 13.09.2014 14.09.2014 Fritze Bollmann Regatta, Brandenburg SCMA BG Beetzsee
24 20.09.2014 21.09.2014 Kehraus-Regatta DJC B Seddin-/Langer See
25 20.09.2014 21.09.2014 Herbstregatta, Bad Saarow SGS BG Scharmützelsee
26 27.09.2014 28.09.2014 Ahorncup, Kirchmöser ESCK BG Plauer See

Athletikpokal des Berliner Segler-Verbandes 2014

Heute startete die Segelsaison 2014 in Berlin- zwar nicht auf dem Wasser aber an Land. In der Sporthalle der Flatow-Oberschule in Berlin-Köpenick trafen sich der Großteil der Berliner Opti-Segler der Jahrgänge 1999 und jünger zum berühmt berüchtigten Athletikpokal des Berliner Segler-Verbandes (BSV). Beweisen konnten unsere Segler ihre Fähigkeiten in den Bereichen Kondition, Kraft und Geschicklichkeit. Der Fairness halber wurden alle Teilnehmer in die Jahrgänge 1999-2000, 2001-2002 und 2003 und jünger eingeteilt.

Das wohl schönste Element des Tages war der Waldlauf am Ufer der Spree. Je nach Jahrgang 1700-2700-3000 Meter...bei traumhaften Wetter! Strahlend blauer Himmel! Sonne pur! Eine leichte Brise.
Im Geschicklichkeitsparcours wurde von den Seglern ein hohes Maß an Konzentration gefordert...zuerst rückwärts: gehockt über eine Bank laufen, um Hütchen laufen, durch einen Kasten krabbeln und nun bitte vorwärts: um Hütchen laufen, eine 8 unter einem Bock " durchkrabbeln",  durch ein Kasten springen, dann wieder durch einen Kasten durchkrabbeln. Auf der Zielgeraden dann durch einen Kasten, auf der anderen Seite runterrutschen, dann drunter durch und ab ins Ziel. Das, was hier in mehreren Zeilen beschrieben ist, dauert in Echtzeit nur 25-35 Sekunden....
Im Kraftparcours muss man jede Übung 30 Sekunden lang so oft wie möglich machen. Unsere Segler gingen hier wirklich bis an ihre Leistungsgrenzen: Situps, Liegestützen, Hockwenden, Rückenstrecken auf dem Kasten, Ganz-Körper-Aufrichten, Beinheben....*uff* und *wow*!

Belohnt wurde das Engagement bei der Siegerehrung. Moderiert wurde die Siegerehrung durch Martin Schlaaf in der Funktion des Leitenden Landestrainers des BSV. Aber die Urkunden und Medaillen wurden durch Robert Stanjek (YCBG) übergeben...ein deutscher Segelstar: 6. Platz bei den Olympischen Spielen 2012 im Star mit seinem Vorschoter Frithjof Kleen (NRV). Ziemlich cool, oder?....

Auch wenn es ein schöner sportlicher Tag war, freuen wir uns bei dem Frühlingswetter auch endlich darauf, dass die Segelsaison bald wieder startet.
Wir sehen uns bei unserer ersten Regatta der Opti-A am 5. und 6. April 2014 auf dem Wannsee zu Gast beim Berliner Yacht Club...

Eure Michelle von der DODV Region Berlin


Die TOP-Ergebnisse Waldlauf:
Jahrgang 1999/2000: 1. Luca Huschmann (PYC), 2. Gil Schwarz (VSaW), 3. Lennart Hootz (VSaW)
Jahrgang 2001/2002: 1. Marvin Knape (SVS), 2. Vincent Bahr (YCBG), 3. Pascal Freund (SCF)
Jahrgang 2003/jünger: 1. Liam Neiland (Balt. SV), 3. Jacob Gauger (BYC), 3. Elisa Gröner (BYC)

Die TOP-Ergebnisse Geschicklichkeit und Kraft:
Jahrgang 1999/2000: 1. Lucas Schlüter (PYC), 2. Vivien Bahr (YCBG), 3. Johanna Hentschel (YCBG),
                               4. Sven Schneider (VSaW), 5. Linus Klasen (PYC), 6. Luca Huschmann (PYC)
Jahrgang 2001/2002: 1. Pascal Freund (SCF), 2. Philip Hadamczik (BYC), 3. Mattis Nowka (TSG),
                               4. Nico Naujock ((WSC), 5. Marie Lorenz (TSG), 6. Konstantin Töpfer (TSG),
                               7. Vincent Bahr (YCBG), 8. Anika Witt (PYC), 9. Tim Gericke (YCBG), Isabelle Steinbrück (YCBG)
Jahrgang 2003/jünger: 1. Lilli Zellmer (SVR), 2. Katarina Schaaf (VSaW), 3. Kjell Semmer (PYC),
                                 4. Elisa Gröner (BYC), 5. Charlotte Töpfer (TSG), 6. Cosima Schlüter (PYC),
                                 7. Jette Mai (SVR), 8. Viktoria Rozek (TSG), 9. Bela v. Roell (VSaW), 10. Mia-Kristin Unger (BYC)

Weitere Ergebnisse findet ihr ab kommender Woche auf der Homepage des Berliner Segler-Verbands unter:  
http://www.berliner-segler-verband.de/news/items/athletikpokal-2014-205.html
TOP 3: Waldlauf 1999/2000

TOP 3: Waldlauf 1999...

TOP 3: Waldlauf 2001/2002

TOP 3: Waldlauf 2001...

TOP 3: Waldlauf 2003/jünger

TOP 3: Waldlauf 2003...

TOP 6: Geschicklichkeit und Kraft 1999/2000

TOP 6: Geschicklichk...

TOP 10: Geschicklichkeit und Kraft 2001/2002

TOP 10: Geschicklich...

TOP 10: Geschicklichkeit und Kraft 2003/jünger

TOP 10: Geschicklich...

Ehrung boot Düsseldorf 2014 - ein Abschlussbericht von Pauli...

Am Samstag, den 18.01.2014 wurden auf der boot DÜSSELDORF 2014 auf der Bühne des Segel-Centers nochmals die Seglerinnen und Segler der Jüngstennationalmannschaft (EM- und WM-Team) sowie die Gewinner des Opti A Cup und Far-East B Cup geehrt. Aus Berlin angereist kamen aus dem WM-Team außer mir noch Linus Klasen -  und Julia Büsselberg, Lucas Schlüter, Luca Huschmann und Daniel Göttlich aus dem EM Team.

Günther Nülle, Vorsitzender der DODV, lobte alle für ihre Leistungen in der Saison 2013 in höchsten Tönen.

Dennoch: bei  der Auszeichnung des  Opti A Cups ging in unseren Reihen der Jüngstennationalmannschaft  ein leichtes Raunen durch die Reihen. Der Platz 1 der Wertung des Opti-A Cups erhielt V.I.P. Karten für Bayern München und Platz 2 V.I.P. Karten für die DTM (Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft). In Anbetracht dessen, dass wir, die zur Welt- und Europameisterschaft qualifizierten, durch die Pflichtregatten und langen Aufenthalte außerhalb Deutschlands nicht die Möglichkeit hatten, an drei der ausgeschriebenen OPTI-A Cup Regatten teilzunehmen, waren wir etwas enttäuscht über die Hervorhebung der Ergebnisse, die auch durch die vordergründige, ausführliche  Ehrung noch verstärkt wurde. Wir fanden, wir hätten auch gemeinsam zumindest ein Ticket für die ONE4ALL verdient....
Wir sind immerhin als WM-Team mit einer Silbermedaille in der Teamwertung  und einem Vize-Weltmeister von der WM zurückgekehrt. Und auch das EM-Team kam mit einer Medaille heim. Hinter der Bühne im Bereich des Gästeempfangs stand ein Roll-Up Display mit einer Aufnahme von Marvin Frisch. Seine Erfolge in großen Ehren! Ein aktuelles Bild von Nils Sternbeck, des Vize-Weltmeisters oder des gesamten WM-Teams auf dem Roll-Up Display hat uns aber gefehlt...

Abschließend nun nochmal zu allen Berliner Opti-Seglern:

Schön war die Zeit, für mich war nach der Weltmeisterschaft im Juli die Opti-Zeit vorbei  und ich stieg um in die 420er Jolle.
Aber glaubt nicht, dass ihr nicht unter Beobachtung steht, ich werde euch immer in euren Ergebnislisten verfolgen  um zu sehen, wie ihr drauf seit. Für mich persönlich ein dickes Daumen drücken, für Daniel Göttlich, Lucas Schlüter und Linus Klasen.

Dann möchte ich mich noch einmal bei meinen Unterstützern bedanken, vor allem bei meinem Trainer Martin Schlaaff, der mich zu diesen tollen Erfolgen geführt hat! Ich freue mich über jeden Besuch auf meiner homepage: www.paulikommt-heuldoch.de

Ich wünsche allen Opti-Seglern, eine erfolgreiche Saison 2014!

Liebe Grüße Paul Feldhusen
Die Bühne gehört den Opti-Seglern

Die Bühne gehört d...

Die Siegerin des A-Cup

Die Siegerin des A-C...

EM-Team 2013

EM-Team 2013

WM-Team 2013

WM-Team 2013

Termine 2014 sind online

Bei den eisigen Temperaturen gibt es auch etwas für Euch Opti-Segler zu tun:
Theorie lernen, Konditionstraining und natürlich die Segelsaison 2014 planen...also los geht´s!

Unter der Rubrik Regatten findet ihr alle Termine für Opti-A, Opti-B und Opti-C Regatten in Berlin,
einen großteil der Termine in Brandenburg, die Termine Eurer Lieblingsregatten in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern und viele weitere...


Viel Freude beim Planen!
Eure DODV-Region Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel

Auf eine schöne und erfolgreiche Saison 2014...

Liebe Optimisten-SeglerInnen und Segler, liebe Opti-Eltern, liebe Opti-Trainer, liebe Freunde des Opti,

wir wünschen Euch ein Frohes Neues Jahr:
viel Glück, Gesundheit, Erfolg in der Schule, Freude beim Segeln und natürlich ganz viel MEER!

Wir freuen uns auf eine windige und erfolgreiche Saison 2014 mit Euch.

Mit optimsitischen Grüßen
Eure DODV-Region Berlin mit Michelle, Friedrich und Daniel
 
Daniel (PYC) beim Neujahrstraining vor Palma de Mallorca

@Carsten Mügge

Deutsche Optimist Dinghy Vereinigung Region Berlin
Berliner Segelverein