Daumendrücken & Frohe Weihnachten

Unser Berliner WM-Teilnehmer Fabian Graf, VSaW startet morgen mit WM-Trainer Thomas Läufer, PYC nach Kuah Langkawi, Malaysia zur Optiweltmeisterschaft 2010. Wir hoffen, dass der Flughafen Frankfurt mitspielt und drücken Fabi ganz fest die Daumen.

Verfolgen könnt Ihr die am 28.12.2010 beginnende WM unter anderem auf www.segelban.de

Allen Berliner Opti-Seglern, Eltern, Trainern und Betreuern wünsche ich
Frohe Weihnachten, Entspannte Feiertage, einen guten Rutsch ins Neue Jahr sowie viel Erfolg und Optimismus für 2011. Unseren Berliner Mallorca-Seglern: "Immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel",
allen Ski- & Snowboardern: "Ski heil" und allen Daheimbleibern: Schöne Ferien & viel Spass!!!


Eure
Ines Paschen
Fabi im Fieber

Frohe Weihnachten

Kuah Marina

Weihnachtsengel gesucht!

Kürzlich erreichte uns dieser Aufruf:

"Wir sind ein Kinderheim in Berlin und haben vor einigen Monaten ein herrliches altes Motorboot aus den 30er Jahren für Ausflüge mit unseren Kindern und Jugendlichen als Spende geschenkt bekommen. Leider hat sich jetzt herausgestellt, dass es doch einige erhebliche Schäden am Rumpf gibt, die wir kostenintensiv auch fachmännisch beseitigen müssen, um in der nächsten Saison sicher über die Berliner Gewässer schippern zu können. Daher suchen wir die Hilfe von wassersportbegeisterten Weihnachtsengeln, die uns ein wenig dabei unterstützen wollen. Es würde uns freuen, wenn Sie unser Vorhaben befördern könnten. "

Peter Gizzi,
Geschäftsführer Wadzeck Stiftung

Weiterlesen: Baracuda Spendenaktion

Mehr Informationen zur Stiftung findet Ihr hier: www.wadzeck-stiftung.de

Nachlese: Nikolausregatta mit Startproblemen

Die Morgenpost berichtete in ihrer Ausgabe vom 18.12.2010:

"Die Regatta vor Mallorca bot Kindern alles, was ein aufregendes Optimisten-Rennen bieten sollte: starken Wind, Winddreher, Startverschiebungen. Mehrmals musste die Wettfahrtleitung die Rennen in diesem Jahr wegen Sturmwarnungen sogar vorzeitig beenden. ..."

Berliner Ergebnisse von 359 Teilnehmern:
11. Muriel-Natalie Schröder, PYC
30. Frederick Eichhorst, PYC
42. Jakob Steinig, SPYC
49. Fabian Graf, VSaW

Weiterlesen: Berliner Morgenpost v. 18.12.2010

Vollständiges Ergebnis: 60th Trofeo Ciutat de Palma

Und noch zwei Berliner fotografiert von © Pedro Martínez:
Moritz P. vor der Welle

Julia V. in der Welle

Nikolausregatta vor Palma de Mallorca

Palma de Mallorca, 20 Grad auf der Terrasse des RCNP, die Opti-Teams von Berlins Unterhavel und Wannsee grüßen auch dieses Jahr wieder zu Nikolaus die daheim gebliebenen.

382 Optimisti aus 15 Nationen wollen in der Bucht von Palma wieder wissen, wo der Barthel den Most holt. Darunter 14 jugendliche Teilnehmer vom Segler Club Gothia, Spandauer Yacht Club, Potsdamer Yacht Club und dem Verein Seglerhaus am Wannsee mit Ihren Trainern Carsten Mügge (PYC) und Philip Hinze (SpYC/SCG). Außerdem ist Thomas Läufer (PYC) mit dem deutschen Opti WM Team vor Ort. Nikolaus hatte am 1. Wettfahrttag nicht nur Sonnenschein sondern auch eine Mütze voll Wind für die jugendlichen Segler im Gepäck. Der Wettfahrtleitung wurde es nach dem 1. Race zu viel. 382 Opti wurden bei 5 m hohen Wellen zurück in den Club geschickt.

Heute, am 2. Wettfahrttag, herrschen optimale Bedingungen und noch mehr Sonne. Beste deutsche Teilnehmer nach einer Wettfahrt: Marvin Frisch, Jan Marten und Severin Rothlauf.
(Text und Foto: Jochen Steinig - Live aus Palma)

Alle Infos www.trofeociutatdepalma.com
Palma

Kampf an der Tonne

Und jetzt?

Galanacht der Boote - Ehrung der besten Opti-Segler Berlins durch den Berliner Seglerverband und die Deutsche Optimist Dinghy Vereinigung Region Berlin

Pressemitteilung: Während der Eröffungsfeier der diesjährigen Bootsausstellung Boot und Fun Berlin wurden unter dem Funkturm die besten Jüngstenseglerinnen Berlins ausgezeichnet. Allen voran Muriel-Natalie Schröder vom Potsdamer Yacht Club, als Deutschlands Ranglistenbeste in der Optigruppe A. Muriel segelt im Sailing Team Germany, sie errang den 7. Platz bei der Europameisterschaft 2010 in Polen und wurde Vize-Meisterin der Bermuda Open Championship 2010.

Auch Clara Schwirkmann vom VSaW und Jessica Niedlich vom Spandauer Yachtclub erhielten ihre Pokale als Berliner Ranglistenerste in Opti B und als Berlins Deutschland Cup Meisterin in Opti B. Die Ehrungen erfolgten durch den Berliner Seglerverband und die Deutsche Optimist Dinghy Vereinigung Region Berlin. Die Mädchen empfingen die glänzenden Trophäen aus den Händen von Spandaus Bezirksbürgermeister Konrad Birkholz (CDU).

Bereits kurz nach 19.00 h war das Interesse der geladenen Gäste groß. Der Stand des Segler Clubs Gothia war brechend voll und die Stimmung ausgelassen. Konrad Birkholz war sichtlich stolz über vier weitere junge Segler aus dem Segelbezirk Unterhavel, die ebenfalls aus seiner Hand die Ehrungen als beste Opti-Segler der Unterhavel empfingen. Unter ihnen auch der jüngste der geehrten Segler, Niklas Mügge vom Potsdamer Yacht Club. Er ist Berliner Ranglistenzweiter in der Optigruppe B und segelt jetzt mit seinen 9 Jahren als jüngster Berliner in der Leistungsgruppe A der größten deutschen Klassenvereinigung. Konrad Birkholz war beeindruckt von so viel sportlichem Talent an der Unterhavel.

(Text und Foto: Jochen Steinig)
Bestenehrung DODV Berlin

Muri Schröder

Beste Segler Unterhavel & DODV

Regionalversammlung 2010

Alle Stühle auch die zusätzlichen waren belegt, die Stimmung im Saal war ausgezeichnet, die anwesenden Segler waren freudig erregt und die Ansprache ausreichend kurz. So lässt sich die Regionalversammlung Berlin 2010 ebenso kurz zusammenfassen.

Einige Zahlen & Fakten für alle Nichtanwesenden:

Webstatistik www.opti-berlin.de 01.03. – 31.10.2010
11.825 Besuche
3.700 Absolut eindeutige Besucher
46.847 Seitenaufrufe
3,96 Durchschnittliche Anzahl an Seitenaufrufen
00:03:22 Besuchszeit auf Website
30,51 % Neue Besuche

Saisonvorschau 2011
26.02.2011 Berliner Athletikpokal Jahrgang 1996-2000
09./10.04.2011 Rahnsdorfer Opti-Pokal Saisonbeginn
28./29.05.2011 Zeuthener Opti-Cup FAR EAST Deutschland-Cup Opti B
18./19.06.2011 Gothen-Cup BJÜM Opti B
25./26.06.2011 Opti B Regatta, SCN FAR EAST Deutschland-Cup Opti B
24./25.09.2011 Müggelsee Gemeinsame Berliner Jüngsten-& Jugend-Meisterschaften (alle Klassen)
08./09.10.2011 22. Joersfelder Opti-Quartett BJüM Opti-Teamsegeln

Vollständiger Regattakalender für Berlin & Brandenburg erscheint in Kürze unter Regatten.

Unsere besten 10 A- & B-Segler wurden in diesem Jahr mit Urkunden, Gutscheinen bzw. Sachpreisen geehrt. Nochmals herzlichen Dank dem Stifter der Pokale Jens Niedlich und der Havel-Werft. Für die Gutscheine & Sachpreise danken wir rechtherzlich Regattabedarf Krause und ZOK Regattahandel.

Erstmalig wurden die jeweils Besten zusätzlich auf der "Galanacht der Boote" geehrt, mehr dazu in der Pressemitteilung von Jochen Steinig.

Opti A-& B-Segler Ehrung

Bereits mit Spannung erwartet, habe ich die nunmehr druckfrischen Ergebnisse für die zu ehrenden Segler im Rahmen der Regionalversammlung am Freitag.

Die 10 Besten Berliner Opti A Segler im Kalenderjahr 2010 sind:
1 Muriel Natalie Schröder 1996 GER 12634 PYC 136,58
2 Fabian Graf 1996 GER 12813 VSAW 135,34
3 Fanny Popken 1997 GER 12817 VSAW 127,23
4 Frederick Eichhorst 1998 GER 12633 PYC 125,83
5 Max Popken 1996 GER 12572 TSC 121,54
6 Jonas Nelle 1997 GER 12678 PYC 120,77
7 Julian Patrunky 1996 GER 12848 PYC 119,46
8 Philipp Loewe 1998 GER 12638 YCBG 115,68
9 Jana Köhle 1995 GER 12482 VSAW 114,99
10 Björn Barthel 1996 GER 12644 SCG 114,27

Herzlichen Glückwunsch!

Die 10 Besten Berliner B-Segler sind zwischenzeitlich alle in die DODV eingetreten und können sich auf die Ehrung am Freitag freuen. Die besten Berliner B-Segler findet Ihr hier.

Wanderpokal für die Besten Berliner

Im Rahmen der Regionalversammlung am 19.11.2010 werden wie in den letzten Jahren die besten Berliner Segler 2010 geehrt. Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr der/m Besten Berliner A-, B- und Deutschland Cup Opti B Segler/-in einen Wanderpokal überreichen können. Besonderer Dank gilt dem Stifter der Pokale Jens Niedlich und der Havel-Werft. Neben den Wanderpokalen wird es in diesem Jahr Urkunden, Gutscheine bzw. Sachpreise für die DODV-Mitglieder geben. Dafür danken wir Regattabedarf Krause und ZOK Regattahandel.

Für die Opti A Segler erhalte ich von Christiane de Njis in den nächsten Tagen eine Jahreswertung 2010. Bei den Opti B Seglern werde ich nächste Woche nochmals die dann aktuelle Mitgliederliste einpflegen. Bitte schaut also noch mal auf die Homepage für die finale Bestenliste. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Alle Infos zur Mitgliederversammlung findet Ihr hier: Einladung Mitgliederversammlung 2010

USA gewinnt 23rd BMW Opti Team Cup - BSV Platz 3, PYC Platz 4

Bereits zum 23ten Mal trafen sich 16 internationale Top Teams am letzten Oktoberwochenende zum BMW Opti Team Cup 2010 by Riller & Schnauck auf dem Wannsee.

Ausgerichtet vom Segler Club Gothia und dem Potsdamer Yacht Club traten 13 Nationalmannschaften, die zwei Gastgeber Teams und das durch Absage nachgerückte 3.Platzierte Team der Berliner Teammeisterschaft - das BSV Team Berlin bei fabelhaften Spätsommerbedingungen auf zwei parallelen Startbahnen jeder gegen jeden an. Bis Samstag Abend konnten 12 Races gesegelt werden. Einzig bis dahin ungeschlagen und damit bereits als Finalist feststehend - Team USA, das gleichzeitig auch die weiteste Anreise absolvierte. Eng würde es bei den nachfolgenden Teams werden, so zählte neben dem BSV- und dem Team Norwegen (je 9 Siege) auch die Teams aus Italien, Slowenien und das gastgebende PYC Team bereits 8 Siege auf ihrem Konto. Das WM Team Germany folgte dicht auf.

Mit Spannung wurden die 3 letzten Vorrundenläufe am Sonntag erwartet, bei Leichtwindbedingungen musste die USA lediglich einen Zähler gegen das WM Team Germany lassen, auch die Norweger konnten insgesamt 12 Siege verbuchen. Das BSV-Team mit Fanny Popken, Paul Nägele, Paul Büttner und Philipp Löwe ersegelte mit 11 Siegen souverän einen Platz im kleinen Finale. Italien, Slowenien und das Team PYC mit Muriel-Natalie Schröder, Frederick Eichhorst, Jonas Nelle, Julian Patrunky und Moritz Paschen warteten am Ende mit jeweils 10 Siegen auf. Für die Entscheidung um den verbliebenen Platz im kleinen Finale zählte der direkte Vergleich - hier hatte der Gastgeber PYC die Nase vorn.

Die folgenden Finalläufe konnten die USA und das Berliner BSV Team klar mit je zwei Siegen für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch! Tolle Leistung!

Ergebnis 23rd BMW Opti Team Cup 2010:
1. USA
2. Norwegen
3. BSV Berlin
4. PYC
5. Italien
6. Slowenien
7. Finnland
8. Germany


Fotogalerie folgt
Die kompletten Ergebnisse findet Ihr hier: 23rd BMW Opti Team Cup 2010
Winner USA

2. Norwegen

3. BSV Berlin

Frederick Eichhorst gewinnt Schweriner Herbstpokal

242 Opti A Segler, 111 Opti B's und 26 Optis U9 starteten am Samstag bei Sonnenschein, Wind zwischen 3-4 bft. und kalten 8-10°C beim Schweriner Herbstpokal. In zwei Gruppen segelten die A-Optis 4 Rennen.

Frederick Eichhorst, PYC letzte Woche noch Zweiter beim Herbstpokal am Müggelsee legte mit drei Tagessiegen in Folge und einem 4. Platz für die fast komplett versammelte Deutschen wie Internationale Opti-Spitze die Meßlatte sehr hoch. Nur Gesa Bornemann, Seglerverein Weener konnte sich mit zwei Siegen und einem 2. Platz eine ähnlich gute Ausgangsposition für die Finalrennen sichern.

Die für Sonntag geplanten zwei Wettfahrten in Gold- und Silbergruppe wurden seitens der Verantwortlichen und der Polizei aufgrund vorhergesagten bis zu 40 Knoten Winds abgesagt. Hier hat ganz klar die Sicherheit aller Opti-Segler Vorrang.

Damit siegt der Berliner Frederick Eichhorst, PYC vor Gesa Bornemann, Gwendal Lamay, Ole Blumenthal und Marvin Frisch.
Berliner Ergebnisse Opti A beim Schweriner Herbstpokal 2010 von 242 Seglern:
1. Frederick Eichhorst, PYC (3,0)
7. Fanny Popken, VSaW (13,0)
9. Fabian Graf, VSaW (18,0)
12. Philipp Loewe, YCBG (24,0)
15. Julian Patrunky, PYC (30,0)
19. Muriel-Natalie Schröder, PYC (33,0)
31. Tim Leuenberg, SCA 1921 (52,0)
32. Moritz Paschen, PYC (52,0)

Bei der Opti A U12 Wertung belegte Moritz Paschen, PYC damit gleichzeitig Platz 2 hinter Lennert Steenland aus Belgien.

Die Gruppe der Opti B's segelte am Samstag nur 3 Wettfahrten, so dass am Ende alle Wettfahrten ohne Streicher gezählt wurden. Es siegte Inga-Marie Hofmann, Düsseldorfer Yacht Club vor dem Dänen Christoffer Langballe und Lennart Kuß, WSC 1925. Fritz Pinnow, HC wurde als Vierter bester Berliner. Karl Rohrbeck, SCS ersegelte Platz 8.

Auch im ausgetragenen Krümel Cup für die angetretenen 26 unter Neunjährigen behauptete sich der Berliner Seglergeschwisternachwuchs. Lisa-Marie Kühn, PSB Dahme musste sich als Zweite nur Sieger Roko Mohr geschlagen geben. Albert Paschen, PYC belegte punktgleich mit dem Drittplatzierten Platz 4.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern, Platzierten und wind- und kältetrotzenden Opti Seglern, die auch nach den Vereinsslipterminen noch weitersegeln.

Einen schönen Bericht und weitere Fotos findet Ihr auch bei: www.grafenban.de
Die kompletten Ergebnisse findet Ihr hier: Herbstpokal 2010
Steuermannsbesprechung &

Schweriner Schloss by Thorsten Graf

Frederick Eichhorst

Die weltbesten Segelkids sorgen am 30./31. Oktober für Action auf dem Wannsee

Die Seglerzeitung berichtet am 17.10.2010 schon vorab über das BMW Team Race auf dem Großen Wannsee in zwei Wochen:

"Der BMW Opti Team Cup ist eine der wichtigsten Mannschaftssegelregatten für 10 bis 15 jährige. Am 30. und 31. Oktober treffen sich 80 junge Segler aus 14 verschiedenen Ländern mit ihren wendigen, kleinen, schwimmenden Nussschalen beim Potsdamer Yachtclub am Großen Wannsee. Beim Opti Team Cup für die Bootsklasse Optimist stellt jede Nation ein Team, das gemeinsam gegen ein anderes Team segelt. Die Taktik zählt. Regelgerechtes Blockieren, Bluffen und Behindern gehören dazu. Mit dabei sind in diesem Jahr z.B. die USA, Norwegen, Polen, die Ukraine, Großbritannien oder die Niederlande. Die weiteste Anreise haben die Segler aus den USA, die extra aus New York zum Wannsee kommen. Jedes Team besteht aus den 5 besten Opti-Seglern des jeweiligen Landes, darunter ca. 40 Welt- und Europameisterschaftsteilnehmer. Im vergangenen Jahr konnte die Mannschaft aus der Türkei den Pokal mit nach Hause nehmen. ..."

Weiterlesen: News Seglerzeitung
Fotos von Matt Müncheberg bzw. Seglerzeitung:
PYC Team 2009

PYC Team 2009/2

BMW Team Race 2009

DODV Mitgliederversammlung Berlin - 19.11.2010

Liebe Berliner Opti Segler(innen), Eltern, Betreuer und Trainer,

hiermit lade ich Euch/Sie herzlich zur Jahresversammlung der DODV-Region Berlin am Freitag, den 19. November 2010 um 19 Uhr in das Clubhaus des Potsdamer Yacht Club (Königsstrasse 3a, 14109 Berlin) ein.

Hier findet Ihr die Tagesordnung: Einladung Mitgliederversammlung 2010

Marvin Frisch siegt beim 11. Crewsaver Opti-Herbstpokal

Der deutsche Meister Marvin Frisch, WYC dominiert die starke Konkurrenz mit der kompletten deutschen Optispitze - WM- & EM-Team am Müggelsee. Eingeteilt in 4 Gruppen segelten die 123 Starter bei Regen und kühlen 10°C am Samstag 4 Wettfahrten bei 3-4 bft. Nach den 4 Wettfahrten am Samstag führt Marvin bereits mit drei Tagessiegen vor Ingmar Vieregge und Jonas Nelle, PYC.

Bei strahlendem Sonnenschein fällt die Entscheidung in den beiden Tageswettfahrten am Sonntag. Mit den Plätzen 5 und 7 steht Marvin Frisch als Sieger fest. Frederick Eichhorst, PYC segelt mit zwei Tagessiegen am Sonntag noch auf Platz 2 vor. Ingmar Vieregge, DYC wird Dritter vor dem ebenfalls stark segelnden Paul Büttner, SCR auf Platz 4. Herzlichen Glückwunsch!

Berliner Ergebnisse beim 11. Crewsaver Opti Herbstpokal 2010:
2. Frederick Eichhorst, PYC
4. Paul Büttner, SCR
7. Philipp Loewe, YCBG
9. Fanny Popken, VSaW
10. Jonas Nelle, PYC
11. Paul Nägele, VSaW
16. Fabian Graf, VSaW
17. Chiara Kloten, SpYC
19. Björn Barthel, SCG

Ergebnis: Crewsaver Herbstpokal 2010

WM-Team Germany wird Berliner Meister im Teamsegeln

13 Teams starten zum 21. Joersfelder Opti-Quartett & 1. Berliner Jüngstenmeisterschaft im Opti-Teamsegeln am 9. und 10. Oktober 2010 auf dem Tegeler See. Neben dem DODV Weltmeisterschafts-Team, Landeskaderteams aus Berlin, Brandenburg und Hamburg sowie einer erweiterten EM-Auswahl Team HA-N-SH TeaM-V aus Norddeutschland waren auch mehrere Berliner Vereine mit Spitzenseglern am Start.

In der sogenannten "Round Robin", zeigten die Teams jeder gegen jeden, taktische Höchstleistungen, denn nicht der Einzelplatz entschied über den Sieg, sondern die Summe der Plätze des Vierer-Teams. Spätsommersonne und Segelwind von 8-12 Knoten - perfekte Bedingungen für das Teamsegeln. Bereits nach 11 der 13 Round Robin Rennen am Samstag stand das Große Finale fest: WM-Team gegen PYC1. Beide hatten bis dahin je nur eine Niederlage auf ihrem Konto verbucht.

Die letzten zwei Wettfahrten am Sonntag starteten zunächst mit etwas leichteren Winden zwischen 5 und 8 Knoten. Die folgenden Finalrennen legten mit frischem Ostwind von 8 bis 11 Knoten nicht nur im Wind sondern insbesondere in taktischen Höchstleistungen nach. Die beiden Bestplazierten PYC1 und das WM-Team segelten im "großen Finale" um Gold oder Silber, die Teams BSV1 und HA-N-SH-TeaM-V mit den Plätzen 3 und 4 im "kleinen Finale" um Bronze, jeweils nach dem Modus "Best of three". In der Vorrunde noch vom PYC geschlagen, siegte das WM-Team im Finale mit 2 Siegen. Für Platz drei war eine dritte und entscheidende Wettfahrt erforderlich, die das Team Berlin (BSV1) für sich entscheiden konnte. Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten.

Berliner Meister im Opti Team Segeln 2010:
1. WM-Team Germany: Marvin Frisch, Fabian Graf, Jan Marten, Ingmar Vieregge, Severin Rothlauf
2. Potsdamer Yacht Club (PYC) 1: Muriel-Natalie Schröder, Frederick Eichhorst, Jonas Nelle, Julian Patrunky, Moritz Paschen
3. Berliner Segler Verband 1: Fanny Popken, Philipp Loewe, Paul Nägele, Paul Büttner
4. HA-N-SH-TeaM-V: Gesa Bornemann, Gwendal Lamay, Henry Peters, Theres Dahnke

Ergebnis: BJÜM Team 2010
Bilder: Bilder vom JSC
Berliner Meister: WM Team

Platz 2 PYC

Platz 3 BSV

Finale Opti B Rangliste Berlin 2010

Die Berliner und Brandenburger Opti B Regatten 2010 sind gesegelt. Insgesamt wurden 21 B-Ranglistenregatten gewertet. 318 Berliner Segler sind mindestens einmal gezeitet wurden, damit haben wir im Vergleich zu 2009 29 Opti B Segler mehr in Berlin. Das ist wie ich finde ein tolles Ergebnis und die positive Bestätigung für die ausgezeichnete Jugendarbeit in den Berliner Segelvereinen. Immerhin 186 Segler haben 9 oder mehr Wettfahrten absolviert.

Die erfolgreichsten Berliner Opti B Segler 2010

1. Clara Schwirkmann, 1999

GER 11962, VSaW

119,300 Punkte

2. Niklas Mügge, 2001

GER 11613, PYC

119,039 Punkte

3. Carolin Schaaff, 1999

GER 10414, VSaW

118,392 Punkte

4. Sebastian Baer, 1999

GER 10367, PYC

118,126 Punkte

5. Selina Frisch, 1998

GER 12657, VSaW

115,302 Punkte

6. Leon Huschmann, 1999

GER 12, PYC

114,377 Punkte

7. Karl Köppen, 1998

GER 12726, BYC

114,289 Punkte

8. Luca Huschmann, 1999

NED 2655, PYC

114,223 Punkte

9. Timmy Dittrich, 2000

GER 12796, DBYC

114,054 Punkte

10. Elias Böttger, 2000

GER 11334, PYC

114,043 Punkte

Herzlichen Glückwunsch! Tolle Leistung

OPTI B JAHRESRANGLISTE BERLIN 2010
Ranglistenregatten 2010

Ahorncup 2010 - Letzte Berliner Opti B Ranglistenregatta 2010

Den traditionellen Saisonausklang der Berliner Opti B Segler hat wie zuvor der ESCK in Kirchmöser/Brandenburg ausgetragen. Auch in diesem Jahr nutzten viele Opti Segler das Wochenende des 3. Oktobers zum Segeln.

Bei guten Bedingungen segelten 87 Opti B und 45 Opti A Segler drei Wettfahrten am Samstag und eine vierte am Sonntag. Opti B Umsteiger Niklas Mügge vom PYC siegte bei den A-Seglern vor den Brandenburgern Moritz Rüster und Mauriz Müller. Bei den B-Seglern setzte sich Johannes Fehst, SVSF vor Timmy Dittrich, DBYC und Leon Huschmann, PYC durch. Herzlichen Glückwunsch!

Hier die kompletten Ergebnisse:
Ahorncup 2010
Ranglistenpunkte Ahorncup Opti B

Jessica Niedlich - Beste Berliner Seglerin und bestes Mädchen Deutschlands im deutschlandweiten Far East Cup Opti B 2010.

Der Spandauer Yacht-Club stellt mit dem 3. Platz von Jessica Niedlich die beste Berliner Seglerin und das beste Mädchen Deutschlands im Far East Cup 2010. Von insgesamt 926 Opti-Seglern erreichte Jessica Niedlich vom Spandauer Yacht-Club den 3. Rang der Deutschland Rangliste des Far East Cups und wurde somit zur besten Berliner Seglerin und bestes Mädchen in Deutschland. 117 Segler schafften die Qualifikation für die Rangliste.

Der CUP besteht aus 32 Wettfahrtserien über ganz Deutschland verteilt – jeweils zwei Regatten aus jedem Landesverband. Die besten 30 Seglerinnen und Segler dieser Rangliste gewinnen ein Training mit einem hochrangigen Trainer sowie Sachpreise. Die Trainings werden entsprechend der regionalen Verteilung der „Top 30 Segler“ in zwei Gruppen organisiert. Die Deutsche Optimist-Dinghy Vereinigung e.V. (DODV) stellt den Trainer, Motorboot, Unterkunft und Verpflegung.

In diesem Jahr findet das Training in Bad Saarow statt. Als Trainer konnte Florian Spalteholtz - Teilnehmer der Olympischen Spiele 2008 in Peking - und seine Freundin Romy Kinzl gewonnen werden.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß! Wir freuen uns auf Deinen Bericht

Gesamtergebnis FAR EAST CUP Opti B 2010

Jessica Niedlich

Harte Wetterbedingungen für Segelkinder

Die Berliner Morgenpost resümiert ebenfalls über die gemeinsame Berliner Jugend- & Jüngsten Meisterschaft. In der Wassersportausgabe am Samstag, 02.10.10 titelt Oliver Klempert "Harte Wetterbedingungen für Segelkinder"

"Knatternd flattern die kleinen Segel von 95 Optimistenjollen im Wind - sie sind so laut, dass der Startschuss kaum zu hören ist. An der Startlinie herrscht ein riesiges Gedränge, 95 Kinder schreien wild durcheinander - und fordern von ihren Konkurrenten mehr Raum. ....

Vollständigen Artikel lesen

Frederick Eichhorst - Berliner Opti A Meister 2010

9 Jugendbootsklassen segelten am 25. & 26. September die Berliner Jugend- & Jüngstenmeisterschaft 2010 aus. Fazit der zwei Tage am Müggelsee: viel Regen, wenig Wind! Drei Opti A Wettfahrten unter der Leitung des YCBG wurden am Sonntag durchgeführt. Das entscheidende Quentchen Glück unter den 94 Opti A Seglern hatte am Ende Frederick Eichhorst, PYC der den Sieg und damit den Titel Berliner Meister Opti A 2010 für sich verbuchen konnte. Herzlichen Glückwunsch!

Berliner Jüngsten Meisterschaft Opti A 2010:

1 GER 12633 Frederick Eichhorst

1998 PYC 21,00

2 GER 12599 Tim Leuenberg

1997 SVR 22,00

3 GER 12638 Philipp Loewe

1998 YCBG 23,00

4 GER 11974 Ole Blumenthal

1998 ROYC 25,00

5 GER 12817 Fanny Popken

1997 VSAW 26,00

6 GER 12813 Fabian Graf

1996 VSAW 35,00



Vollständiges Ergebnis:
BJÜM Ergebnis 2010

Morgenpost Vorbericht zur BJÜM: Auf dem Weg an die Weltspitze

Oliver Klempert berichtet auf der Wassersport Seite der Berliner Morgenpost vom 18.09.2010 über die Berliner Jugend- & Jüngsten Meisterschaft 2010, die am Freitag auf dem Müggelsee beginnt.

Unter den vorgestellten Berliner Segeltalenten ist auch Optisegler Fabian Graf:
"... "Am 22. Dezember fliege ich zur Optimisten-Weltmeisterschaft nach Malaysia." Fabian Graf ist 14 Jahre alt und eines der größten Talente Berlins auf dem Wasser. Doch sosehr sich seine Familie mit ihm über die Erfolge freut: Malaysia wird wohl teuer. Fabians Mutter freut sich denn auch über die Jüngsten- und Jugendmeisterschaften am nächsten Wochenende. "Endlich findet so eine große Veranstaltung mal wieder bei uns zu Hause statt", sagt Petra Graf. Für den Segelsport von Fabian und seinem 16-jährigen Bruder Tobias hat sie schon Reisen durch ganz Europa unternommen, bis hinauf ins unwirtliche Schottland, zu Tobias' Laser-WM. Und nun Malaysia. "Der Müggelsee ist auch sehr schön", sagt Petra Graf, "wir gehen am Wochenende segeln und sind abends wieder zu Hause...."

Vollständige Artikel lesen: Auf dem Weg an die Weltspitze, Morgenpost Artikel v. 18.09.2010

BJ(Ü)M 2010 - Müggelsee, 24.-26.09.2010

"In elf Bootsklassen treten rund 400 junge Segler gegeneinander an: Vom Surfbrett bis zum Piraten und der 420er-Jolle ist alles mit dabei. Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Berliner Segler-Verband gemeinsam mit vier Vereinen der Stadt." Weiterlesen: Großereignis am Müggelsee, Morgenpost Artikel v. 18.09.2010

Alle Infos:
Aktuelle Meldeliste Opti A (89)
Segelanweisung - bereits online

Open Polish Championship in Kamien Pomorski

Bereits seit Freitag segelten eine Vielzahl Berliner A Segler in Kamien Pomorski um die Polnische Meisterschaft. 241 Segler aus ganz Europa starteten in 9 Wettfahrten bei durchschnittlich 6 Windstärken. Der Däne Frederik Rask siegte vor dem Schweden Rasmus Rosengren und Severin Rothlauf aus Bayern.

Fabian Graf, VSaW wurde als Bester Berliner 13ter. Muriel-Natalie Schröder, PYC ersegelte als bestes Deutsches Mädchen Platz 23.

Berliner Platzierungen:
13. Platz Fabian Graf, VSaW
23. Platz Muriel-Natalie Schröder, PYC
30. Platz Fanny Popken, VSaW
52. Platz Julian Patrunky, PYC
53. Platz Jakob Steinig, SpYC
55. Platz Joans Nelle, PYC
59. Platz Frederick Eichhorst, PYC
65. Platz Björn Barthel, SCG

Ergebnisse:
Gold
Silber
Bronze

Joersfelder Opti Regatta mit bis zu 20 Knoten Wind

Nach der Flaute am letzten Wochenende meinte der Wind es gestern besonders gut. Bei 4-5 Windstärken segelten 44 Opti A Segler und 86 Opti B's auf dem Tegeler See die Joersfelder Opti Regatta. Insbesondere für die jüngeren B-Segler eine tolle Leistung bei diesem Wind 3 Wettfahrten zu absolvieren. Klasse!!! Raphael Schleithoff, BSV siegt in der windigen A Konkurrenz vor Johannes Steinmüller, SCA und Marcel Henneberg, SV03.

Katharina Ziegan, TSG beweist nach dem Sieg letztes Wochenende eindrucksvoll ihr seglerisches Können. Bereits nach 3 Wettfahrten ist sie uneinholbar auf Platz 1, am Sonntag vollendet sie ihre Serie mit Tagessieg Nr. 3. Herzlichen Glückwunsch! Platz 2 belegt Leon Huschmann - Zwilling Luca Huschmann belegt Platz 4. Platz 3 geht an Elias Böttger, alle drei PYC.

Ergebnisse:
Joersfelder Opti A 2010
Joersfelder Opti B 2010

Opti B: Ranglistenpunkte Joersfelder Opti B
Siegerin B Katharina Ziegan

Opti A Sieger

Fritz Pinnow gewinnt Fritze Bollmann Regatta Opti B

Nachtrag vom letzten Wochenende - Berliner Opti B Segler siegen am Brandenburger Beetzsee

Fritz Pinnow vom Havel Club gewinnt mit zwei von zwei Tagessiegen souverän die Fritze Bollmann Regatta vom SC Märkischer Adler am Beetzsee und macht damit seinem Namensvetter alle Ehre.

Auf Platz 2 Max Schröder, SCN - Platz 3 Timmy Dittrich, DBYC.

Ergebnisse:
Bollmann Opti B 2010
Bollmann Opti A 2010

Opti B: Ranglistenpunkte Bollmann Opti B

Ariane Friedrich überreicht "Grünes Band" an PYC

"Die ersten „Grünen Bänder“ flattern in Berlin. Für ihre gelungene Nachwuchsförderung erhielten drei Berliner Vereine die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung. Seit nunmehr 24 Jahren wird das "Grüne Band" vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Commerzbank AG für vorbildliche Talentförderung vergeben. Die rund 150 Gäste, die zur Commerzbank am Pariser Platz gekommen waren, erlebten wahrlich einen Premieren-Abend. Beim ersten Stopp der Deutschlandtour trat erstmals Hochspringerin und EM-Bronzemedaillengewinnerin Ariane Friedrich in ihrer Rolle als „Grünes Band“-Botschafterin auf ...
Die Art der Talentsichtung, die Nutzung und Anwendung leistungssportlicher und wissenschaftlicher Konzepte sowie die enge Kooperation mit Schulen hatte die Jury des „Grünen Bandes“ auch bei den anderen drei Vereinen überzeugt, die in Berlin aufs Siegertreppchen kletterten. Der Potsdamer Yacht Club beeindruckte im Speziellen mit dem Schwerpunkt seiner Jugendarbeit, der nicht nur im Erlernen des Segelns, sondern vor allem in der Heranführung an das Regattesegeln liegt. „Auf diesem Weg haben die Potsdamer eine Vielzahl von Weltklasseseglern hervorgebracht“, lobte Laudator Uwe Hellmann, Leiter Brand Management der Commerzbank."
Quelle: DOSB

Noch mehr sehen? Youtube Video der Preisverleihung in Berlin hier
Preisträger PYC

PYC im Interview

u.a.Ariane Friedrich/Wolf-Dieter Poschmann

Fanny Popken & Katharina Ziegan - Berliner Mädels erfolgreich

Zwei Opti Regatten wurden an diesem spätsommerlichen Wochenende auf Berliner Gewässern angeschossen - der Müggelschlößchen Cup der SGaM für Opti A Segler und die Kehrausregatta für Opti B beim Dahme Jacht Club.

Fanny Popken, VSaW setzt sich in den zwei Samstags-Wettfahrten auf dem Müggelsee durch und lässt 72 Segler hinter sich. Platz 2 für Eric Toralf Malach aus MV, Platz 3 Freddie Eichhorst, PYC.

Nur eine Wettfahrt konnten die Opti B's auf der Dahme segeln. Siegerin hier Katharina Ziegan, TSG vor Moritz Möckel, SVR und Nina Erbach, PYC.

Ergebnisse:
7. Müggelschlößchen-Cup 2010
Kehraus-Regatta 2010
Opti B: Ranglistenpunkte Kehraus Opti B

Karl-Lehmann-Regatta beim SC Wiking

97 Opti B Segler starteten zur traditionellen Karl-Lehmann-Regatta des SC Wiking. Dem ersten Berliner B Kräftemessen nach der Sommerpause. Nahezu die komplette Top Ten der Berliner B Rangliste ist zwischenzeitlich umgestiegen, so nutzten einige neue aber auch bekannte Nachwuchstalente die Chance auf vordere Plätze.

Sieger der 3 Wettfahrten wird Steven Günther vom SVR vor Leon Torka, JSC und den punktgleichen Karl Rohrbeck, SCS und Ellias Böttger, PYC. Herzlichen Glückwunsch

Endergebnis: Karl-Lehmann-Regatta 2010
Und hier gehts zu den Ranglistenpunkten für die Regatta: Ranglistenpunkte Opti B

Die B Rangliste nach den 3 Regatten am Werbellin-, Schwielochsee und beim SC Wiking ist ebenfalls online. Auf den ersten Plätzen bleibt alles wie gehabt: Clara Schwirkmann, VSaW vor Nikki Mügge, PYC und Carolin Schaaf, VSAW.

Den größten Sprung nach vorn schaffte Ellias Böttger, PYC der sich mit einem 3. und einem 4. Platz von Platz 24 auf 9 vorsegeln konnte. Klasse, weiter so!

Opti A Segler in Berlin und Brandenburg

Gleich zwei Opti A Regatten wurden am Wochenende in Berlin und Brandenburg gesegelt. 20 Opti A Segler starteten bei der Schwielochsee Pokalregatta 2010, gleichzeitig LJÜM Brandenburg in Jessern. Mit zwei Tagessiegen konnte sich erneut der Brandenburger Moritz Rüster, SSVAW vor Paul Nägele, VSAW und Fabian Graf, VSAW durchsetzen.

Parallel starteten 55 Opti A Segler beim Spandauer Opti A Cup 2010. Hier verwies der Rostocker Ole Blumenthal die Berliner Fanny Popken, VSAW; Frederick Eichhorst und Julian Patrunky, beide PYC auf die Plätze.

Im Interesse der Segler gibt es hier sicher für das nächste Jahr Optimierungsmöglichkeiten in der Terminfindung.

Endergebnisse:
Schwielochsee Pokalregatta 2010
Spandauer Opti A Cup 2010

Berliner Opti B Ranglistenpunkte für die Regatta: Schwielochsee Pokalregatta Opti B 2010

Ende der Sommerpause am Werbellinsee

Traditionell zum Ferienende wurde am Wochenende die Sommerpause der Optisegler beendet. 43 Opti A und 77 Opti B Segler nutzten das traumhafte Sommerwochenende um am glasklaren Werbellinsee beim SV Stahl Finow in 6 Wettfahrten ihr seglerisches Können unter Beweis zu stellen. Nach erster Startverschiebung konnten am Samstag 4 Wettfahrten gesegelt werden. Die dritte Wettfahrt wurde für einige Opti A Segler zum Verhängnis. Der Kurs wurde von rechtsherum auf linksrum geändert. Damit kamen einige an der Leetonne nicht ganz klar uns so fuhren einige so, andere so um die Tonne. Ergebnis etliche Streicher.

Nach 2 weiteren Kurzwettfahrten am Sonntag konnte sich der Brandenburger Moritz Rüster, bereits Sieger bei der Frühjahrsregatta auf dem See, vor den punktgleichen Berlinern Frederick Eichhorst, PYC (Vorjahressieger) und Björn Barthel, SCG behaupten. Nach erster Startverschiebung konnten am Samstag 4 Wettfahrten gesegelt werden. Die dritte Wettfahrt wurde für einige Opti A Segler zum Verhängnis. Der Kurs wurde von rechtsherum auf linksrum geändert. Damit kamen einige an der Leetonne nicht ganz klar uns so fuhren einige so, andere so um die Tonne. Ergebnis etliche Streicher.

In der Opti B Konkurrenz war die Entscheidung ebenso spannend - hier hatte Berlin final die Nase vorn. Punktgleich gewinnt Karl Köppen, BYC vor Lokalmatador Johann Fehst, SVSF. Platz 3 belegt Elias Böttger, PYC. Herzlichen Glückwunsch

Endergebnis:
Werbellinsee Opti A 2010
Werbellinsee Opti B 2010

Opti B Ranglistenpunkte:
Ranglistenpunkte Werbellinsee Opti B

Berliner Doppelerfolg bei Finnischer Meisterschaft

NACHLESE: Bei der internationalen Finnischen Meisterschaft vom 06.-08.08.2010 vor Esbo siegte Fabian Graf, VSaW vor Frederick Eichhorst, PYC und dem Deutschen Meister Marvin Frisch. Am Start waren 122 Optimistensegler aus 5 Nationen. Muriel-Natalie Schröder, PYC belegte als bestes Mädchen Platz 5.

Der Berliner Opti-Landestrainer Björn Glawe beendete mit dieser Regatta sein Engagement im Jüngsten-Bereich und übernimmt von nun an die 470er. Herzlichen Dank für die Super Arbeit und alles Gute und viel Erfolg für die neue Herausforderung!
Berliner in Finnland

Fanny Popken - Bestes Mädchen der IDJÜM

Gestern ging die IDJÜM 2010 in Plau am See nach anfänglicher Flaute mit 9 gesegelten Wettfahrten zu Ende.

10 Berliner konnten sich unter den 31 Besten Optiseglern Deutschlands platzieren - mit insgesamt 39 Startern wurde Berlin zudem nach zweijähriger Pause wieder teilnehmerstärkster Landesverband.

Besonders die Berliner Mädchen demonstrierten eindrucksvoll ihr seglerisches Können. Fanny Popken belegte mit Gesamtplatz 7 gleichzeitig Platz 1 bei der Mädchenwertung, Muriel-Natalie Schröder Platz 3 und Leonie Eichhorst Platz 4 bei den Mädchen.

Fabian Graf wurde nach einem unglücklichen BFD in der letzten Wettfahrt als Bester Berliner Gesamt Sechster!!! Marvin Frisch konnte nach seinem Sieg bei der WM-EMA seiner Favouritenrolle gerecht werden und ersegelte mit einer Superserie den Internationalen Deutschen Jüngstenmeistertitel 2010. Herzlichen Glückwunsch - tolle Leistung!

TOP 3 IDJÜM 2010, 24.-31.07.2010

1 GER 12632 Frisch,Marvin

1996 WYC 32,00

2 GER 12569 Student,Malte

1995 LYC 37,00

3 GER 12788 Vieregge,Ingmar

1997 DYC 49,00


Berliner Ergebnis IDJÜM 2010

6 GER 12571 Graf,Fabian

1996 VSAW 65,00

7 GER 12391 Popken,Fanny

1997 TSC 65,00

14 GER 12634 Schröder,Muriel-Natalie

1996 PYC 92,00

15 GER 12633 Eichhorst,Frederick

1998 PYC 93,00

21 GER 12678 Nelle,Jonas

1997 PYC 117,00

22 GER 11674 Eichhorst,Leonie

1996 BSV 121,00

24 GER 12572 Popken,Max

1996 TSC 126,00

27 GER 12482 Köhle,Jana

1995 VSAW 134,00

29 GER 12646 Patrunky,Julian

1996 PYC 139,00

31 GER 12644 Barthel,Björn

1996 SCG 141,00


Das Gesamtergebnis findet ihr auf der Seite des Plauer Wassersport Vereins, der mit lediglich 80 Mitgliedern eine tolle Meisterschaft durchgeführt hat.Gesamtergebnis IDJÜM 2010
Den vollständigen Bericht könnt Ihr bei der DODV nachlesen. hier
Bilder folgen demnächst.

Fanny Popken - Bestes Mädchen der IDJÜM

Gestern ging die IDJÜM 2010 in Plau am See nach anfänglicher Flaute mit 9 gesegelten Wettfahrten zu Ende.

10 Berliner konnten sich unter den 31 Besten Optiseglern Deutschlands platzieren - mit insgesamt 39 Startern wurde Berlin zudem nach zweijähriger Pause wieder teilnehmerstärkster Landesverband.

Besonders die Berliner Mädchen demonstrierten eindrucksvoll ihr seglerisches Können. Fanny Popken belegte mit Gesamtplatz 7 gleichzeitig Platz 1 bei der Mädchenwertung, Muriel-Natalie Schröder Platz 3 und Leonie Eichhorst Platz 4 bei den Mädchen.

Fabian Graf wurde nach einem unglücklichen BFD in der letzten Wettfahrt als Bester Berliner Gesamt Sechster!!! Marvin Frisch konnte nach seinem Sieg bei der WM-EMA seiner Favouritenrolle gerecht werden und ersegelte mit einer Superserie den Internationalen Deutschen Jüngstenmeistertitel 2010. Herzlichen Glückwunsch - tolle Leistung!

TOP 3 IDJÜM 2010, 24.-31.07.2010

1 GER 12632 Frisch,Marvin

1996 WYC 32,00

2 GER 12569 Student,Malte

1995 LYC 37,00

3 GER 12788 Vieregge,Ingmar

1997 DYC 49,00


Berliner Ergebnis IDJÜM 2010

6 GER 12571 Graf,Fabian

1996 VSAW 65,00

7 GER 12391 Popken,Fanny

1997 TSC 65,00

14 GER 12634 Schröder,Muriel-Natalie

1996 PYC 92,00

15 GER 12633 Eichhorst,Frederick

1998 PYC 93,00

21 GER 12678 Nelle,Jonas

1997 PYC 117,00

22 GER 11674 Eichhorst,Leonie

1996 BSV 121,00

24 GER 12572 Popken,Max

1996 TSC 126,00

27 GER 12482 Köhle,Jana

1995 VSAW 134,00

29 GER 12646 Patrunky,Julian

1996 PYC 139,00

31 GER 12644 Barthel,Björn

1996 SCG 141,00


Das Gesamtergebnis findet ihr auf der Seite des Plauer Wassersport Vereins, der mit lediglich 80 Mitgliedern eine tolle Meisterschaft durchgeführt hat.Gesamtergebnis IDJÜM 2010
Den vollständigen Bericht könnt Ihr bei der DODV nachlesen. hier
Bilder folgen demnächst.

IDJÜM 2010 eröffnet & Tag 1 ohne Wind

Die IDJÜM 2010 in Plau am See wurde am Sonntag mit einem Festumzug durch Plau und anschließender Ansprache des Ministerpräsidenten Erwin Sellering im Festzelt feierlich eröffnet.

Nach zwei windreichen Trainingstagen auf dem Plauer See verließ uns am ersten Wettfahrttag leider die Brise, so dass am Montag keine Wettfahrt gestartet werden konnte. Ausführliche Berichte findet Ihr auf der Seite der DODV Berichte IDJÜM 2010 So traf sich das Berliner Team am Abend entspannt zum geselligen Berliner Abend im Festzelt. Die Herausforderung des NRW Teams zum "Wikinger Schach" nahmen die Berliner begeistert an, mussten sich dann aber ob fehlender Ernsthaftigkeit den NRW-lern geschlagen gegeben. Hoffen wir, dass die Berliner zu Wasser mehr Ehrgeiz entwickeln. Auch wenn es derzeit noch nach einem weiteren Badetag aussieht. Wir drücken die Daumen.
Team Berlin 2010

Eröffnungsfeier

Berliner Abend

IDJÜM 2010 eröffnet & Tag 1 ohne Wind

Die IDJÜM 2010 in Plau am See wurde am Sonntag mit einem Festumzug durch Plau und anschließender Ansprache des Ministerpräsidenten Erwin Sellering im Festzelt feierlich eröffnet.

Nach zwei windreichen Trainingstagen auf dem Plauer See verließ uns am ersten Wettfahrttag leider die Brise, so dass am Montag keine Wettfahrt gestartet werden konnte. Ausführliche Berichte findet Ihr auf der Seite der DODV Berichte IDJÜM 2010 So traf sich das Berliner Team am Abend entspannt zum geselligen Berliner Abend im Festzelt. Die Herausforderung des NRW Teams zum "Wikinger Schach" nahmen die Berliner begeistert an, mussten sich dann aber ob fehlender Ernsthaftigkeit den NRW-lern geschlagen gegeben. Hoffen wir, dass die Berliner zu Wasser mehr Ehrgeiz entwickeln. Auch wenn es derzeit noch nach einem weiteren Badetag aussieht. Wir drücken die Daumen.
Team Berlin 2010

Eröffnungsfeier

Berliner Abend

EM: 7. Muriel-Natalie Schröder - Beste Deutsche

12 EM-Wettfahrten in Kamien-Pomorski/Polen waren geplant. Mangels Wind konnten vom 04.07.-09.07.2010 nur 7 Wettfahrten gesegelt werden. Mit einem Tagessieg und 4 weiteren Top Ten Platzierungen stand unsere Berliner Teilnehmerin Muriel-Natalie Schröder, PYC nach 6 Rennen auf Platz 2 der Gesamtwertung.

Nach einem 26. in der letzten Wettfahrt belegt Muri in der Gesamtwertung der Europameisterschaft 2010 Platz 7 der 101 Teilnehmerinnen. Super Leistung - Ganz Berlin gratuliert rechtherzlich zu diesem tollen Ergebnis. Europameisterin 2010 wurde Francesca Russo Cirillo/Italien. Gesa Bornemann belegte Platz 14, Valerie Knaus Platz 19 - Herzlichen Glückwunsch

Die deutschen Jungs belegten die Plätze: 37. Henry Peters; 45. Jasper Steffens; 51. Gwendal Lamay & 68. Michael Linder. Europameister wurde Konstantinos Oikonomidis/Griechenland.

Weiterlesen:

EM 2010 - offizielle Webseite & vollständiges Ergebnis
Viel mehr Fotos auf Muri's-Seite hier

Muri Schröder

EM Abschlussfeier

Muri & EM Trainer Björn Glawe

Halbjahresrangliste Opti B 2010 korrigiert

Aufgrund der Korrektur der Ergebnisliste des SC Nordstern wurde auch die offizielle Halbjahresrangliste nochmal aktualisiert. Bei den ersten Plätzen bleibt alles wie gehabt.

Das korrigierte Ergebnis: SCN Opti B 2010
Offizielle Halbjahresrangliste: hier

Halbjahresrangliste Opti B 2010

Mit ihrem Sieg bei der Spandauer Opti B Regatta löst die Berliner Opti B Meisterin 2010 Clara Schwirkmann, VSaW den bisher Führenden Niklas Mügge vom PYC ab. "Kopf an Kopf" haben beide mit mehr als 119 Punkten von 120 möglichen eine excellente Frühjahrssession gesegelt.

Aber auch die 3. und 4. Platzierten Carolin Schaaff, VSaW und Sebastian Baer, PYC haben mit mehr als 118 Punkten eine beachtliche Leistung erbracht. Herzlichen Glückwunsch!

Berliner Opti B Halbjahresrangliste 2010, 07.07.2010

1. Clara Schwirkmann, 1999

GER 11962, VSaW

119,300 Punkte

2. Niklas Mügge, 2001

GER 11613, PYC

119,039 Punkte

3. Carolin Schaaff, 1999

GER 10414, VSaW

118,392 Punkte

4. Sebastian Baer, 1999

GER 10367, PYC

118,126 Punkte


Insgesamt sind bisher 276 Berliner Opti B Segler bei mindestens einer Wettfahrt gezeitet wurden. 152 Opti B Segler haben bereits mindestens 9 Wettfahrten auf ihrem Konto. Tolles Ergebnis!!!
Aufgrund mehrfacher Nachfrage nochmal zur Erinnerung nur die schwarz gedruckten Segler sind Mitglied der DODV.

Allen Segelern wünsche ich tolle Ferien mit vielen Erlebnissen und Eindrücken, um mit neugewonnener Energie ins zweite Halbjahr 2010 zu segeln.

Offizielle Halbjahresrangliste: hier

Sonntag, 25.07.2010 - 09.00 - 11.00 Uhr IDJÜM-Vermessung für alle Berliner

Gemäß Zeitplan der DODV werden die Berliner Optis am Sonntag, 25.07.2010 in der Zeit von 9.00 - 11.00 Uhr für die IDJÜM vermessen. Es werden nur Kontrollvermessungen durchgeführt. Erstvermessungen sind nicht möglich, also bitte nochmal checken, ob auch die kürzlich geklebte Segelnummer schon vermessen wurde.

Alle Infos zur Vermessung und den Laufzettel findet Ihr hier: DODV Infos zur Vermessung

Bitte auch nicht vergessen, das Meldegeld in Höhe von 80,00 € zu überweisen. Eine angenommene Meldung wird erst durch Zahlung des Meldegeldes gültig.

DSV Registrierung - bitte Hinweis der DODV beachten
"Alle Teilnehmer an Deutschen Meisterschaften müssen sich vorher beim DSV registrieren lassen. Die Registrierung ist Pflicht für Mannschaftsmitglieder, die an ... , Deutschen Jugend- und Jüngstenmeisterschaften ... teilnehmen (4.5 WO)."

Die Online-Registrierung ist kostenlos. Für Minderjährige darf sie nur durch deren/dessen Erziehungsberechtigten erfolgen.

Alle DODV Infos zur Registrierung beim DSV

HEUTE Meldeschluss zur IDJÜM 2010

Auch in diesem Jahr startet der DODV Landesverband Berlin mit der größten Gruppe Opti A Segler zur Deutschen Meisterschaft - 37 Berliner Opti Segler sind bereits gemeldet:

IDJÜM Teilnehmer 2010, 24.-31.07.2010

6 Max Popken 1996

GER 12572 TSC 130

8 Muriel Schröder 1996

GER 12634 PYC 129

10 Fabian Graf 1996

GER 12571 VSAW 128

14 Frederick Eichhorst 1998

GER 12633 BSV 125

17 Paul Nägele 1997

GER 12600 VSAW 123

31 Fanny Popken 1997

GER 12391 TSC 116

33 Jonas Nelle 1997

GER 12678 PYC 115

37 Julian Patrunky 1996

GER 12646 PYC 114

47 Björn Barthel 1996

GER 12644 SCG 112

48 Jana Köhle 1995

GER 12482 VSAW 112

56 Philipp Loewe 1998

GER 12638 YCBG 109

59 Paul Büttner 1998

GER 12417 SCR 108

70 Julian Köhle 1998

GER 12055 VSAW 105

78 Jakob Steinig 1997

GER 12183 SPYC 103

79 Alexander Ebert 1998

GER 12579 SGAM 103

89 Max Salzwedel 1997

GER 12428 VSAW 101

97 Johannes Neumann 1997

GER 12178 SVR 100

100 Jakob Rohner 1997

GER 12589 VSAW 99

102 Janek Jakob 1997

GER 12217 VSAW 98

108 Maximilian Kühn 1998

GER 12539 PSBDah 98

113 Stella Dietrich 1996

GER 12099 VSAW 97

115 Nico Ambrasas 1996

GER 11809 SCO 97

116 Moritz Paschen 1999

GER 12666 PYC 97

118 Jessica Herrmann 1999

GER 12521 SCS 96

121 Chiara Kloten 1997

GER 12220 SPYC 96

128 Paul Sticher 1998

GER 12459 VSAW 94

134 Julia Vitek 1997

GER 12686 SCG 94

135 Carolin Kaduk 1998

GER 10711 SPYC 93

139 Anna Held 1998

GER 11332 SCG 92

162 Florian Plonsky 1996

GER 11773 SVT 89

163 Elena Rohlfs 1996

GER 11083 BSV 89

168 Tim Leuenberg 1997

GER 12599 SVR 88

170 Leonie Eichhorst 1996

GER 11674 BSV 88

179 Jonas Roske 1997

GER 10933 SVR 85

191 Christoph Brandt 1997

GER 11994 SV03 82

194 Mike Przybyl

GER 11999 TSC 82

196 Fabian Laslo 1999

GER 11438 PYC 81


IDJÜM Teilnehmer 2010, die noch nicht gemeldet haben:

64 Raphael Schleithoff 1997

GER 11967 BSV 107

105 Antonia Linser

GER 12009 SVR 98


Qualifiziert hätten sich außerdem, die bereits Umgestiegenen:

140 Benedict Seyer 1995

GER 11952 PYC 92

154 Hans Täubert 1995

GER 12399 SVR 90

155 Christoph Cornelius 1997

GER 11594 JSC 90

Spandauer Opti B Regatta - letztes Kräftemessen vor der Sommerpause

Bei deutlich über 30°C im Schatten hieß es zunächst für die 99 angetretenen Opti B Segler warten auf Wind. Mit einer Stunde Verspätung wurde um 12 Uhr die erste Wettfahrt angeschossen. Leichter und drehender Wind erschwerte zusätzlich zur Hitze die beiden Wettfahrten am Samstag. Aber pünktlich zum Anpfiff des Fußball-WM-Spiels Deutschland - Argentinien waren die letzten Opti B's in den Häfen und sogleich schallte der Jubel beim Tor in der 3. Spielminute über Unterhavel und Wannsee.

Mangels Wind gab es keine weitere Wettfahrt am Sonntag, so blieb es beim Zwischenergebnis nach 2 Wettfahrten.

Sieger der Spandauer Opti B Regatta:
1. Clara Schwirkmann, GER 11962, VSaW vor
2. Sebastian Baer, GER 10367, PYC und
3. Luca Huschmann, NED 2655, PYC

Die offizielle Sommerrangliste folgt in Kürze.

Hier zunächst:
Ranglistenpunkte für die Regatta: Ranglistenpunkte Spandauer Opti B
und das Endergebnis des SpYC: Spandauer Opti B 2010

IDJÜM-Vermessung: Sonntag, 25.07.2010,09.00-11.00 Uhr für alle Berliner

Gemäß Zeitplan der DODV werden die Berliner Optis am Sonntag, 25.07.2010 in der Zeit von 9.00 - 11.00 Uhr für die IDJÜM vermessen. Es werden nur Kontrollvermessungen durchgeführt. Erstvermessungen sind nicht möglich, also bitte nochmal checken, ob auch die kürzlich geklebte Segelnummer schon vermessen wurde.

Alle Infos zur Vermessung und den Laufzettel findet Ihr hier: DODV Infos zur Vermessung

Bitte auch nicht vergessen, das Meldegeld in Höhe von 80,00 € zu überweisen. Eine angenommene Meldung wird erst durch Zahlung des Meldegeldes gültig.

DSV Registrierung - bitte Hinweis der DODV beachten
"Alle Teilnehmer an Deutschen Meisterschaften müssen sich vorher beim DSV registrieren lassen. Die Registrierung ist Pflicht für Mannschaftsmitglieder, die an ... , Deutschen Jugend- und Jüngstenmeisterschaften ... teilnehmen (4.5 WO)."

Die Online-Registrierung ist kostenlos. Für Minderjährige darf sie nur durch deren/dessen Erziehungsberechtigten erfolgen.

Alle DODV Infos zur Registrierung beim DSV

HEUTE Meldeschluss IDJÜM 2010

Auch in diesem Jahr startet der DODV Landesverband Berlin mit der größten Gruppe Opti A Segler zur Deutschen Meisterschaft - 37 Berliner Opti Segler sind bereits gemeldet:

IDJÜM Teilnehmer 2010, 24.-31.07.2010

6 Max Popken 1996

GER 12572 TSC 130

8 Muriel Schröder 1996

GER 12634 PYC 129

10 Fabian Graf 1996

GER 12571 VSAW 128

14 Frederick Eichhorst 1998

GER 12633 BSV 125

17 Paul Nägele 1997

GER 12600 VSAW 123

31 Fanny Popken 1997

GER 12391 TSC 116

33 Jonas Nelle 1997

GER 12678 PYC 115

37 Julian Patrunky 1996

GER 12646 PYC 114

47 Björn Barthel 1996

GER 12644 SCG 112

48 Jana Köhle 1995

GER 12482 VSAW 112

56 Philipp Loewe 1998

GER 12638 YCBG 109

59 Paul Büttner 1998

GER 12417 SCR 108

70 Julian Köhle 1998

GER 12055 VSAW 105

78 Jakob Steinig 1997

GER 12183 SPYC 103

79 Alexander Ebert 1998

GER 12579 SGAM 103

89 Max Salzwedel 1997

GER 12428 VSAW 101

97 Johannes Neumann 1997

GER 12178 SVR 100

100 Jakob Rohner 1997

GER 12589 VSAW 99

102 Janek Jakob 1997

GER 12217 VSAW 98

108 Maximilian Kühn 1998

GER 12539 PSBDah 98

113 Stella Dietrich 1996

GER 12099 VSAW 97

115 Nico Ambrasas 1996

GER 11809 SCO 97

116 Moritz Paschen 1999

GER 12666 PYC 97

118 Jessica Herrmann 1999

GER 12521 SCS 96

121 Chiara Kloten 1997

GER 12220 SPYC 96

128 Paul Sticher 1998

GER 12459 VSAW 94

134 Julia Vitek 1997

GER 12686 SCG 94

135 Carolin Kaduk 1998

GER 10711 SPYC 93

139 Anna Held 1998

GER 11332 SCG 92

162 Florian Plonsky 1996

GER 11773 SVT 89

163 Elena Rohlfs 1996

GER 11083 BSV 89

168 Tim Leuenberg 1997

GER 12599 SVR 88

170 Leonie Eichhorst 1996

GER 11674 BSV 88

179 Jonas Roske 1997

GER 10933 SVR 85

191 Christoph Brandt 1997

GER 11994 SV03 82

194 Mike Przybyl

GER 11999 TSC 82

196 Fabian Laslo 1999

GER 11438 PYC 81


IDJÜM Teilnehmer 2010, die noch nicht gemeldet haben:

64 Raphael Schleithoff 1997

GER 11967 BSV 107

105 Antonia Linser

GER 12009 SVR 98


Qualifiziert hätten sich außerdem, die bereits Umgestiegenen:

140 Benedict Seyer 1995

GER 11952 PYC 92

154 Hans Täubert 1995

GER 12399 SVR 90

155 Christoph Cornelius 1997

GER 11594 JSC 90

Berliner mit Super Ergebnissen beim InterCup

Nicht nur die junge Deutsche Fußballnationalmannschaft siegte am Wochenende, auch beim InterCup verbuchten die jüngeren 1998er Gwendal Lamay, SCE (Schleswig Holstein) -Platz 1- und Frederick Eichhorst, PYC (Berlin) -Platz 2- für sich.

Beim erneut hochrangig besetzten InterCup des Warnemünder Segel Clubs (WSC 1925) absolvierten 152 Segler bei tollen Bedingungen 6 Wettfahrten auf der Ostsee. Am Ende musste sich der Berliner Frederick Eichhorst, Tagessieger am Samstag, nur Gwendal Lamay geschlagen geben.

Das Ergebnis aus Berliner Sicht:
Jeder Zweite und alle geraden Plätze unter den ersten 18 - ein Berliner!
Grandiose mathematische Höchstleistung am Ende des Schuljahres ;o)
2. Frederick Eichhorst, PYC
4. Fabian Graf, VSaW
6. Muriel Schröder, PYC
8. Fanny Popken, TSC
10. Paul Büttner, SCR
12. Chiara Kloten, SpYC
14. Björn Barthel, SCG
16. Paul Nägele, VSaW
18. Jonas Nelle, PYC

Muriel Schröder erzielte mit ihrem 6. Platz gleichzeitig den Titel "Bestes Mädchen" - Prima Generalprobe vor ihrem Start bei der EM am nächsten Wochenende in Kamien Pomorski, Polen. Wir drücken die Daumen. Die DODV berichtet bereits auf ihrer Webseite www.dodv.org

Gesamtergebnis InterCup 2010

Frederick Eichhorst

Fabian Graf

Muriel Schröder

Segelclub Nordstern: Opti B Regatta 26./27.06.2010

66 Opti B Segler starteten bei traumhaften Sommerwetter am Samstag zur Opti B Regatta beim Segelclub Nordstern. 3 Wettfahrten konnten absolviert werden. Mangels Wind gab es keine 4.Wettfahrt und somit auch keinen Streicher.

Sieger der Opti B Regatta des SCN:
1. Daniel Göttlich, GER 12211, VSaW vor Lokalmatador
2. Max Schröder, GER 10049, SCN und
3. Vivien Bahr, GER 10889, YCBG

Die letzte Opti B Regatta vor der Sommerpause richtet am Wochenende der Spandauer Yacht Club aus. 122 Optis haben bereits gemeldet.

Ergebnis SCN Opti B 2010

Bilder vom Samstag findet Ihr auf der Seite des SCN hier

Aktuelle B-Rangliste

12 Opti B Ranglistenregatten in Berlin und Brandenburg sind bereits gesegelt. Insgesamt 264 Berliner Opti B Segler sind bereits mindestens einmal gezeitet wurden. Zwei weitere Regatten folgen noch vor der Sommerpause, bevor die offizielle Halbjahresrangliste steht.

Aktueller Zwischenstand:
1. Niklas Mügge, GER 11613, PYC - 119,039
2. Carolin Schaaf, GER 10414, VSaW - 118,392
3. Clara Schwirkmann, GER 11962, VSaW - 118,019

Gemäß der Vorgabe der DODV werden ab sofort nur DODV Mitglieder in schwarzer Schrift abgedruckt. Nichtmitglieder erscheinen in hellgrau.

Gesamte Rangliste: hier ansehen

Doppelerfolg für PYC beim Gothen Cup

139 Boote hatten zum diesjährigen Gothen Cup gemeldet. 4 Windstärken erwarteten die Opti B Segler am Samstag am Großen Fenster. Immerhin 103 der gestarteten 123 Boote erreichten das Ziel der ersten Wettfahrt.

2 weitere Wettfahrten wurden am Samstag gesegelt. Am Ende des Tages standen die beiden Erstplatzierten bereits uneinholbar fest. Die 4. Wettfahrt am Samstag bei etwas schwächeren Winden rundete die Regatta ab und verhalf dem einen oder anderen Leichtwindsegler, noch ein paar Plätze gut zu machen.

Sieger des Gothencups 2010 wird Niklas Mügge, PYC mit 2 Tagessiegen und einem 3. Platz. Zweitplatzierter Sebastian Baer, ebenfalls PYC mit 8 Punkten. Platz 3: Carolin Schaaf, VSaW (16 Punkte) - Herzlichen Glückwunsch

Ergebnis "Gothen Cup 2010"

Bilder vom Samstag findet Ihr "hier"

Wettfahrt 3 by Sailing Anarchy

Niki Mügge im Wasser

Berliner Abend in Plau - Montag, 26.07.2010!

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!

In gut einem Monat beginnt der Saisonhöhepunkt der Opti A Segler - die Internationale Deutsche Jüngstenmeisterschaft 2010 in Plau am See. Der Terminkalender in Plau ist schon jetzt mit verschiedenen Abendveranstaltungen belegt. Für den tradionellen Berliner Teamabend ist Montag, 26.07.2010 ab 19.00 Uhr im Festzelt am Hafen geblockt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Berliner Opti Segler, Eltern, Geschwister, Trainer und Betreuer!!!

Berliner Optiszene in der Presse

Gleich zwei Artikel auf den Seiten des Berliner Seglerverbandes berichten in der aktuellen Ausgabe der Seglerzeitung über die Berliner Optisegler und würdigen die Leistung von Fabian Graf und Muriel-Natalie Schröder!
Viel Spass beim Lesen!

Nachlese zur WM-EMA "Berliner Optisegler zur WM und EM"

Info zum Landeskadertraining "Neues Konzept für Opti-Landeskadertraining"

50. Berliner Schülerwettfahrt

Marc Eric Siewert, HSC aus Hamburg behauptet sich nach 5 Wettfahrten bei der 50. Berliner Schülerwettfahrt auf dem Seddinsee. Bester Berliner der 59 Starter zum 2. Berliner FAR EAST Opti B Deutschland Cup wird Nico Naujock, WSV 1921 vor Karl Rohrbeck, SCS auf Platz 3.

Ergebnis: Ergebnis

Bilder & Bericht: Berliner Schülerwettfahrt 2010

Punkte: Ranglistenpunkte Schülerwettfahrt

Kamien Pomorski Cup 2010 - Fabi Graf nur knapp geschlagen

Bereits am Donnerstag startete der Berliner Opti Kader, Segler des PYC und von der Unterhavel nach Kamien Pomorski zur polnischen WM-EM Ausscheidung. 175 Optimisten segelten am Freitag in 6 Gruppen nach einer Startverschiebung erst am späten Nachmittag 2 Tageswettfahrten bei leichtem Wind. Deutlich mehr Wind (4 Windstärken) und merklich kühler dann am Samstag - nach insgesamt 6 Wettfahrten lag Fabian Graf Samstag Abend in Führung.

Die finale Entscheidung sollte in den 3 Wettfahrten am Sonntag fallen. Im Gold-, Silber- und Bronzefleet musste bei 5 Windstärken und 3 Wettfahrten alles gegeben werden.

Aus Berliner Sicht belegte am Ende
Platz 2 Fabi Graf, VSaW der sich nur knapp Antonia Marciniak, POL geschlagen geben musste
Platz 4 Muri Schröder, PYC - 2. Platz Mädchen: perfekter Reviertest für die EM in 2 Wochen!!!
Platz 6 Max Popken, TSC
Platz 8 Freddie Eichhorst, PYC
Platz 16 Paul Nägele, VSaW

Super Berliner Leistung!

Ergebnis Goldfleet

Ergebnis Silberfleet

Ergebnis Bronzefleet

Startschiff

Regattafeld

2ter Fabi Graf

Ranglistenkorrektur

ACHTUNG: Die Ranglistenpunkte für die Potsdamer Opti B Regatta sind neu berechnet. Basis sind gemäß Ranglistenformel der DODV die Boote die mindestens einmal gezeitet wurden, somit also nur 73.

Die Ergebnisse der Schorfheide Regatta sind jetzt ebenfalls eingerechnet.

1. Niklas Mügge, PYC führt mit 117,8 Punkten knapp vor
2. Carolin Schaaff, VSaW, 117,5 Punkte und
3. Clara Schwirkmann, VSaW, 115,8 Punkte

Insgesamt sind bisher 230 Berliner Opti B Segler mindestens einmal ins Ziel gesegelt.

Zur Rangliste vom 08.06.2010

Leon Torka gewinnt Opti B Regatta in der Schorfheide

45 Opti B Segler starteten am vergangenen Wochenende zur 36. Schorfheide-Regatta, des Yachtclubs Joachimsthal auf dem Werbellinsee. Den Bounty Cup Wanderpreis sicherte sich nach 3 Wettfahrten am Samstag bei den Opti B Seglern der Berliner Leon Torka, JSC. Auf Platz 2 und 3 folgen die beiden Brandenburger Lucas Schlüter, PSV und Kai Schäfer, SGZ.

Raphael Schleithoff, GER 11967, BSV belegt als bester Berliner Platz 3 hinter dem souveränen Brandenburger-Sieger aller 3 Wettfahrten Moritz Rüster, SSVAW und Alexander Schmidt, SVSF.

Ergebnis: Schorheide-Regatta 2010

Punkte: Ranglistenpunkte Schorfheide Opti B

Carolin Schaaff gewinnt Opti B Regatta des PYC

Strahlender Sonnenschein und eine familienfreundliche Startzeit um 13.00 Uhr - optimale Voraussetzung für ein tolles Wochenende auf dem Wannsee. Leider verließ der wenige Wind die 100 gestarteten Opti B Segler nach der ersten Wettfahrt und auch der Sonntag brachte keinen weiteren Start, dafür viel Spass bei Paddelwettkämpfen, Bootsenterung, Kentertraining und Schwimmen.

So siegte die Tagessiegerin der ersten Wettfahrt Carolin Schaaff vor Anna Lena Autzen (beide VSaW) und Sebastian Baer (PYC).

Ergebnis: PYC Opti B Regatta 2010

Punkte: Ranglistenpunkte PYC Opti B

Sieger Opti B PYC

Kon-Tiki-Rennen auf dem Beetzsee

Auch in Brandenburg wurde letztes Wochenende (29.-30.05.2010) eine Opti B Ranglistenregatta gesegelt. 17 Opti B starteten beim traditionsreichen Kon-Tiki-Rennen des Märkischen Seglervereins Beetzsee. Siegerin nach 3 Wettfahrten wurde die einzige Berliner Starterin: Laura Krüger vom Potsdamer Yacht Club, PYC

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnis: Kon-Tiki-Rennen 2010

Punkte: Ranglistenpunkte Kon-Tiki

Kon-Tiki-Rennen

Reviertest für die IDJÜM am Plauer See

Am 29.-30.05.2010 fand in Plau am See der 7. Plauer Opti Cup/WMA Cadet statt. 83 Opti A Segler nutzten die Gelegenheit das diesjährige Revier der Internationalen Deutschen Jüngstenmeisterschaft zu testen. Sieger nach 4 Wettfahrten wurde mit deutlichem Abstand der Potsdamer Ulrich Pohl, GER 11315 PSV.

Bester Berliner Starter:
4. Alexander Ebert, GER 12579 SGaM

Weitere Berliner auf den Plätzen:
8. Philipp Löwe, GER 12683 YCBG
11. Johannes Neumann, GER 12178 SVR
19. Antonia Linser, GER 12009 SVR

Fotos der Veranstaltung findet ihr dank Frank Ebert in der Galerie.

Ergebnis: 7. Plauer Opti Cup 2010

20. Zeuthener Opti Cup 29.-30.05.2010

Max Schröder, GER 10049 SCN siegt beim ersten Berliner FAR EAST Deutschland Cup Opti B 2010 vor Nina Schneider, GER 11449 SGW und Niklas Mügge, GER 11613 PYC. Herzlichen Glückwunsch!

Der Mannschaftspreis für den teilnehmerstärksten Verein geht wie im letzten Jahr an den VSaW, der mit 21 Opti B Seglern angetreten ist. Viel Spass beim Go-Kart-Fahren!

Fotos der Veranstaltung findet ihr demnächst wieder auf der Webseite des SC-Argo.

Ergebnis: Zeuthener Opti Cup 2010
Punkte Opti B Rangliste: RLpunkte Zeuthener Opti Cup 2010

Sieger Zeuthener Opti Cup 2010

Fabian Graf gewinnt Goldenen Opti in Kiel

Fabian Graf beweist einmal mehr seine Top-Form und siegt unter 227 Opti A Seglern beim Goldenen Opti in Kiel.
Klasse Leistung! 2 Tagessiege bei Leichtwind sichern Fabi Platz 1 vor dem punktgleichen Gwendal Lamay, GER 12749 SC Eckernförde mit einem Tagessieg. Platz 3 und 4 gehen mit nur einem Zähler mehr an Marvin Frisch, GER 12632 Würtembergischer YC und Jan Marten, GER 12568 SC Eckernförde.

Weitere Berliner unter den TOP 20:
7. Platz Frederick Eichhorst, GER 12633 PYC
10. Platz Paul Nägele, GER 12600 VSaW
13. Platz Fanny Popken, GER 12391.

Felicitas Thiele, GER 12229 vom SpYC wird unter den 99 Opti B Startern beim Silbernen Opti beste Berlinerin auf Platz 22.

Ergebnisse:

Goldener Opti 2010

Silberner Opti 2010

50. Berliner Schülerwettfahrt - 2. Far East Opti B-Cup Berlin 2010

Am 12. und 13. Juni 2010 findet im Verein Schmöckwitzer Wassersportler die 50. Berliner Schülerwettfahrt statt. Viele der heute im Revier und darüber hinaus erfolgreichen Segler finden sich in den Teilnehmerlisten seit 1960.

Anlässlich des Jubiläums gibt es eine eigene Webseite mit einem kurzen historischen Abriss über die Geschichte dieser Regatta. Dort findet Ihr auch die aktuelle Ausschreibung und das Meldeformular. Es werden 4 Kurzstrecken und eine Langstrecke gesegelt. Das Ergebnis geht in die Wertung für den Far East Opti B-Cup 2010 ein. Damit ist diese Wettfahrt die zweite Far East Regatta in Berlin.

Weiterlesen...

50. Berliner Schülerwettfahrt

Schülerwettfahrt 2009

Schülerwettfahrt 2009

Paul Nägele gewinnt souverän die Opti A Konkurenz beim Pfingstfest

Unter der Wettfahrtleitung des PYC segelten auch 68 Opti A's am Großen Fenster das Pfingstfestival 2010.
Bereits nach 2 der 3 Wettfahrttage stand der Sieger uneinholbar fest:

Paul Nägele, VSaW gewinnt vor Fabian Graf und Fanny Popken, beide ebenfalls VSaW.

Insgesamt ein doppelter dreifach Erfolg für den ausrichtenden VSaW. Klasse Leistung.

Die Ergebnisliste findet ihr hier: Pfingstfest Opti A 2010

Sieger Opti A

Start

Paul Nägele

Clara Schwirkmann Berliner Opti B Jüngstenmeisterin 2010

Ausgerichtet vom VSaW wurde traditionell am Pfingstwochenende das Opti Pfingstfest auf dem Wannsee und am Großen Fenster ausgesegelt. Für die Opti B Segler gleichzeitig die Berliner Jüngstenmeisterschaft 2010. Mit 6 Wettfahrten in 3 Tagen eine wahre Herausforderung für die Opti B's. Nach 2 Wettfahrten am Samstag, 3 am Sonntag und einer abschließenden teils sehr böigen Wettfahrt am Montag stand die Berliner Opti B Meisterin 2010 fest. Mit 2 Tagessiegen und nur 15 Gesamtpunkten siegte Clara Schwirkmann, VSaW GER 11962 im Feld der 131 Opti B Starter. Die Plätze 2 und 3 gingen ebenfalls an den ausrichtenden VSaW.

Berliner Vize Meisterin 2010 mit einem Tagessieg und 31 Gesamtpunkten wird Carolin Schaaf, GER 10414, die damit auch die Führung in der Opti B Rangliste übernimmt. Ebenfalls einen Tagessieg kann die Drittplatzierte Selina Frisch, GER 12657 für sich verbuchen.

Bester Junge der Berliner B Meisterschaft 2010 wird Sebastian Baer, PYC, GER 10367 auf Platz 4. Platz 5 geht an Niklas Mügge, ebenfalls PYC, GER 11613 - Sieger in Rahnsdorf und Storkow. Pál Leon Ludloff, SCA, GER 11324 - Sieger beim PSV erzielt Platz 6.

Berliner Jüngstenmeister Opti B 2010

1. Clara Schwirkmann, VSaW

GER 11962

2. Carolin Schaaf, VSaW

GER 10414

3. Selina Frisch, VSaW

GER 12657

4. Sebastian Baer, PYC

GER 10367

5. Niklas Mügge, PYC

GER 11613


Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisliste findet ihr hier: Opti Pfingstfest BJÜM Opti B 2010

Erste Bilder von Thorsten Graf findet ihr in Kürze in der Galerie.

Wannsee

Siegerehrung

Berliner B Meisterehrung 2010

Bezirkstraining Unterhavel mit neuer Webseite online

Die Jugendteams der Berliner Unterhavel sind ab sofort mit einer eigenen Website www.berlin-unterhavel.de online.

Zum Auftakt gibt es dort von Opti Bezirkstrainer Philip Hinze einen Bericht über die WM/EM Aussscheidung in Warnemünde.

Weiterlesen!

Opti Pfingst Festival 2010 - VSaW/PYC

Am Wochenende wird traditionell das Pfingstfest auf dem Wannsee ausgesegelt. In diesem Jahr wird zudem der Berliner Jüngstenmeister Opti B gekürt.

8 Wettfahrten sind für die 67 gemeldeten Opti A Segler geplant. Aktuelle Meldeliste hier

In 6 Wettfahrten wird der Berliner Opti B Meister unter 130 Startern ermittelt. Da mehr Opti B Segler gemeldet haben, wurde nachfolgende Info auf der Webseite des VSaW veröffentlicht:

Information OPTI-B:
Die Meldebeschränkung in der Klasse Optimist B wird eingehalten. Die Annahme einer Meldung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs. Alle Segler deren Meldung deswegen abgelehnt wird, werden kurzfristig informiert.

Programm und Segelanweisung sind schon online - diese findet ihr hier: Opti Pfingst Festival 2010

Wind und Wetter sehen gut aus. Wir freuen uns auf ein tolles Segelwochenende.
Wettervorhersage

Havel Cup 2010 - in Berlin wurde gesegelt

Bei eisigen 6°C und Dauerregen startete am Samstag am Großen Fenster der Havel Cup für Opti A Segler.

46 Opti A Segler trotzten Wind und Wasser von oben auf der Havel. In der 2. Wettfahrt erforderten eisige Böen mit Windstärke 5 Durchhaltevermögen, 39 Optis segelten durchs Ziel.

Die letzte Wettfahrt am Sonntag entschädigte dann Segler und Betreuer mit viel Sonnenschein und passendem Wind.

Verdient gewonnen hat am Ende mit 2 Tagessiegen am Samstag Valerie Malach, GER 10880, SCS aus Mecklenburg Vorpommern vor dem Nordrhein Westfalen Niclas Schmitz, GER 11656, KLSC. Platz 3 im bunt gemischten Starterfeld belegte dann auch ein Berliner: Finn Trigo, GER 11783 vom SV03.

Die Ergebnisliste findet ihr hier: HAVEL CUP 2010

Fabian Graf & Muri Schröder qualifizieren sich für WM & EM 2010

Mit 2 statt 4 Segeltagen und insgesamt 7 Wettfahrten wurde der Kunststoff-Cup 2010/WM-EMA 2010 in Warnemünde ausgesegelt. "Die Kollegen Neptun und Rasmus hatten an den beiden anderen Tagen zu viel zu bieten", meinte Wettfahrtleiter Reiner Arlt auf der Siegerehrung.

17 Berliner starteten in der hochklassigen Konkurrenz der besten 80 Deutschen Opti Segler um 5 WM- und 7 EM-Plätze sowie erstmals in der deutschen Opti-Geschichte wurden die 12 WM-/EM-Segler für die Sailing Team Germany- Jüngsten Segelnationalmannschaft nominiert.

Fabian Graf, VSaW konnte seine ausgezeichnete Saisonform beweisen und erseglte hinter Marvin Frisch, WYC Platz 2 und fährt vom 28.12.2010 bis 08.01.2011 zur Weltmeisterschaft nach Langkawi/Malaysia!!! Super Klasse Leistung - Herzlichen Glückwunsch.

Muriel-Natalie Schröder, PYC konnte sich als bestes Mädchen behaupten und mit Gesamtplatz 11 einen Platz im EM-Team ersegeln. Die EM findet vom 02.-10.07.2010 in Kamien Pomorski / Polen statt. Tolles Ergebnis - Herzlichen Glückwunsch.

Wir drücken Euch die Daumen.

Nur knapp an den EM-Plätzen vorbei segelten die Berliner Frederick Eichhorst, Max Popken und Jonas Nelle mit den Plätzen 10, 14 & 16!!!

TOP 5 der Berliner Segler

2. Fabian Graf, VSaW

GER 12571

10. Frederick Eichhorst, PYC,BSV

GER 12633

11. Muriel-Natalie Schröder, PYC

GER 12634

14. Max Popken, TSC

GER 12572

16. Jonas Nelle, PYC

GER 12678


Die Ergebnisliste findet ihr hier: WM/EMA 2010

Erste Bilder von Thorsten Graf findet ihr in der Galerie, weitere folgen in den nächsten Tagen.

STG-National Team 2010

Fabian Graf

Muriel-Natalie Schröder

Nachtrag Roßdeutscher Arnoldi Preis 08.-09.05.2010

Nachtrag zum vergangenen Wochenende:
Die TSG 1898 e.V. segelte den Roßdeutschen Arnoldi Preis für Opti B aus. Es wurden 3 Starts ohne Fehlstarts erfolgreich bis zu Ende gesegelt. Der Wind wehte durchschnittlich mit 2 Bft. Am Sonntag konnte wie auch in Storkow mangels Wind keine 4. Wettfahrt gestartet werden, so dass nur die 3 Wettfahrten vom Samstag in die Wertung ohne Streicher eingegangen sind.

31 Opti B Segler sind gestartet. Mit 2 Tagessiegen gewonnen hat Jean Emmerich, SCF vor Karl Rohrbeck, SCS und Katharina Ziegan, TSG. Herzlichen Glückwunsch.

Die Ergebnisliste findet ihr hier: Roßdeutscher Arnoldi Preis 2010
Die Berücksichtigung in der Rangliste folgt nach dem Pfingstfest.

Weitere Bilder
Regattafeld

Siegerehrung

Sieger

Far East Deutschland Cup Opti B - 20. Zeuthener Opti Cup 29.-30.05.2010

Gern möchten wir an dieser Stelle an den Meldeschluss zum Zeuthener Opticup des SC Argo am 16.05.2010 erinnern. Auf dieser Veranstaltung soll jedem Teilnehmer eine kleine Erinnerung an diese Regatta zukommen. Aus organisatorischen Gründen kann das Teilnehmergeschenk jedoch nur für die Segler garantiert werden, die bis zum 16.05.2010 ihre Meldung abgegeben haben.


Die vorläufige Meldeliste findet ihr hier.

Die Ergebnisse der Regatta gehen in die Wertung für den FAR EAST Opti B-Cup 2010 ein.

Die besten 30 Seglerinnen und Segler der 3. FAR EAST Opti B-Cup 2010 Rangliste gewinnen ein Training im Herbst diesen Jahres mit einem hochrangigen Trainer; außerdem werden auf den Trainings Sachpreise verlost.

Die Trainings werden entsprechend der regionalen Verteilung der „Top 30“ in zwei Gruppen organisiert. Die DODV stellt Trainer, Motorboot, Unterkunft und Verpflegung. Die Einladungen werden bis Anfang September an die Gewinner verschickt.

Alle Infos unter www.dodv.org

Also auf geht's - meldet Euch über folgenden Link: Online-Meldung
Opti Cup Sieger 2009

Opti Cup Starter 2009

Argo Startlinie 2009

Offizielle Team Berlin Kleidung für die Deutsche Meisterschaft
ab sofort bei ZOK erhältlich

Gemeinsam mit den Opti Trainern und ZOK haben wir in diesem Jahr eine offizielle Berlin Kollektion entworfen. Poloshirt, Longsleeve und Sweat Jacke gibt es zum Einstieg. Gern werden wir die Kollektion in den nächsten Jahren um weitere Teile ergänzen.

Geplant ist das Layout über mehrere Jahre hinweg beizubehalten und auch weitere Jugendbootsklasse dafür zu begeistern, so dass ihr liebe Segler und Opti-Eltern nicht jedes Jahr neu kaufen müsst. Wir hoffen, dass ist in eurem Interesse und wünschen euch viel Spass mit der neuen "team berlin Kollektion".

Anlässlich des Opti Pfingstfests von VSaW & PYC wird ZOK die Kollektion präsentieren. Dort könnt ihr alle Fragen zu Größen, Bestellung usw. loswerden.

Die Teamkleidung kann ab sofort im Online Shop bei ZOK bestellt werden. (Navigation links: 1. Punkt - Teamkleidung - Berlin)

team berlin

sailingteam berlin

Offizielle Team Berlin Kleidung für die Deutsche Meisterschaft
ab sofort bei ZOK erhältlich

Gemeinsam mit den Opti Trainern und ZOK haben wir in diesem Jahr eine offizielle Berlin Kollektion entworfen. Poloshirt, Longsleeve und Sweat Jacke gibt es zum Einstieg. Gern werden wir die Kollektion in den nächsten Jahren um weitere Teile ergänzen.

Geplant ist das Layout über mehrere Jahre hinweg beizubehalten und auch weitere Jugendbootsklasse dafür zu begeistern, so dass ihr liebe Segler und Opti-Eltern nicht jedes Jahr neu kaufen müsst. Wir hoffen, dass ist in eurem Interesse und wünschen euch viel Spass mit der neuen "team berlin Kollektion".

Anlässlich des Opti Pfingstfests von VSaW & PYC wird ZOK die Kollektion präsentieren. Dort könnt ihr alle Fragen zu Größen, Bestellung usw. loswerden.

Die Teamkleidung kann ab sofort im Online Shop bei ZOK bestellt werden. (Navigation links: 1. Punkt - Teamkleidung - Berlin)

team berlin

sailingteam berlin

Niklas Mügge führt erste Berliner Opti B Rangliste 2010 an

Die ersten 4 Berlin-Brandenburger Opti B Ranglisten Regatten sind gesegelt. Niklas Mügge, PYC führt nach 2 Siegen und einem 3. Platz mit 114 Punkten vor Sebastian Baer, PYC und Sophie von Waldow, PYC.

Mit erst zwei gesegelten Regatten sind Carolin Schaaff, VSaW (114,9 Punkte) und und Vivien Bahr, YCBG (109 Punkte) auf den Plätzen 12 und 13 an der Spitze des Verfolgerfelds.

Wir freuen uns auf eine spannende Berliner Jüngstenmeisterschaft am Pfingstwochenende beim VSaW. 148 Opti B Segler sind bis heute gemeldet.

Die 1. Berliner B-Rangliste 2010 findet ihr hier

Jessica Herrmann & Niklas Mügge siegen in Storkow

Drei Wettfahrten konnten am Wochenende in Storkow gesegelt werden.

Mit 2 Tagessiegen setzte sich Niki Mügge, PYC nach seinem Sieg in Rahnsdorf und seinem 3. Platz beim PSV erneut bei den 54 gestarteten Opti B Seglern durch. Herzlichen Glückwunsch - super Leistung.
Auf den Plätzen folgen Nina Schneider, SGW und Lucas Schlüter, PSV

Bei den 27 Opti A Seglern siegte die Berliner B-Ranglisten Siegerin 2009 Jessica Herrmann vom SCS vor Alexander Schmidt, SVSF und Paul Sticher, VSaW.

Die Ergebnisübersicht für Opti A & B findet ihr hier
Opti Cup Storkow 2010


Die Punkte für die Berliner B-Rangliste 2010 findet ihr hier
Punkte Opti B Cup Storkow 2010

Die erste Opti B Rangliste 2010 folgt in Kürze.


Starterliste Kunststoff-Cup/WMA-EMA-Warnemünde 2010 jetzt online

17 Berliner qualifizieren sich für die diesjährige WM-/EM-Ausscheidung vom 13.-16.05.2010 in Warnemünde! Tolle Leistung der Berliner Opti Spitze!

Mit Max Popken (Platz 2), Muri Schröder (Platz 4 - bestes Mädchen), Freddie Eichhorst und Paul Nägele (Plätze 7 & 8) haben wir in diesem Jahr ganz heiße Aspiranten auf die begehrten WM- & EM-Plätze. Eindrucksvolle Ergebnisse haben in diesem Jahr aber auch schon Fabian Graf (Platz 16), Fanny Popken und Julian Patrunky (Platz 25 & 26) gezeigt. Wir drücken allen Berlinern die Daumen.

2 Max Popken 1996 GER 12572 TSC B 2
4 Muriel Natalie Schröder 1996 GER 12634 PYC B 48
7 Frederick Eichhorst 1998 GER 12633 PYC/BSV B 48
8 Paul Nägele 1997 GER 12600 VSAW B
16 Fabian Graf 1996 GER 12372 SVR B 116
24 Jonas Nelle 1997 GER 12678 PYC B 48
25 Fanny Popken 1997 GER 12391 TSC B 2
28 Julian Patrunky 1996 GER 12646 PYC B 48
35 Björn Barthel 1996 GER 12644 SCG B 28
36 Jana Köhle 1995 GER 12482 VSAW B 44
51 Paul Büttner 1998 GER 12417 SCR B 105
53 Philipp Loewe 1998 GER 12638 YCBG B 120
60 Julian Köhle 1998 GER 12055 VSAW B 44
69 Max Salzwedel 1997 GER 12428 VSAW B 44
71 Jakob Steinig 1997 GER 12183 SPYC B 23
73 Johannes Neumann 1997 GER 12178 SVR B 116
78 Janek Jakob 1997 GER 12217 VSAW B 44

Alle Details findet Ihr auf der Webseite der DODV.

North Sails Opti-Cup Scharmützelsee 2010

Bei leichten, drehenden Winden konnten am Scharmützelsee am Samstag 3 Wettfahrten gesegelt werden. Für eine 4. Wettfahrt reichte der Wind am Sonntag weder am Templiner See noch am Scharmützelsee.

Souveräner Sieger nach 3 Wettfahrten ohne Steicher wird Fabian Graf, VSaW. Damit fährt Fabi den 3. Saisonsieg 2010 ein!!! Herzlichen Glückwunsch!
Fanny Popken wird 2. vor ihrem Bruder Max Popken, beide TSC.

Bei den 66 Opti-B-Seglern siegt Karl Köppen, BYC unangefochten vor Vivien Bahr, YBCG und Katharina Ziegan, TSG.

Opti A - 44 Starter

1. Fabian Graf, VSaW

GER 12571 - 6,0 Punkte in 3 Wettfahrten

2. Fanny Popken, TSC

GER 12391 - 15,0

3. Max Popken, TSC

GER 12572 - 23,0

4. Jördis Leinert, SCS

GER 12300 - 23,0


Opti B - 66 Starter

1. Karl Köppen, BYC

GER 12726 - 5,0 Punkte in 3 Wettfahrten

2. Vivien Bahr, YCBG

GER 10889 - 19,0

3. Katharina Ziegan, TSG

GER 12300 - 20,0

4. Moritz Eisenhardt, YCBG

GER 10226 - 25,0

44. Kinder- & Jugendregatta beim PSV

Der Zwischenstand am Samstag Abend nach 4 A- und 3 B-Wettfahrten am Templiner See wird mangels Wind zum Endstand der 44. KJR vom PSV!

Mit je 2 Tagessiegen führte Paul Nägele, VSaW vor Muriel-Natalie Schröder, PYC. Björn Barthel folgt auf Platz 3. Bei den Opti B Seglern führte Pál Leon Ludloff vom Segelclub Ahoi nach 3 Wettfahrten ohne Steicher mit derzeit 10 Punkten Vorsprung. Platz 2 und 3 derzeit gleich auf Carolin Schaaff und Niki Mügge.

Opti A - 48 Starter

1. Paul Nägele, VSaW

GER 12600 - 5,0 Punkte in 4 Wettfahrten

2. Muriel-Natalie Schröder, PYC

GER 12634 - 7,0

3. Björn Barthel, SCG

GER 12644 - 8,0

4. Jakob Rohner, VSaW

GER 12589 - 10,0


Opti B - 79 Starter

1. Pál Leon Ludloff, SCA

GER 11324 - 7,0 Punkte in 3 Wettfahrten

2. Carolin Schaaff, VSaW

GER 10414 - 17,0

3. Niklas Mügge, PYC

GER 11613 - 17,0

4. Clara Schwirkmann, PSB

GER 11962 - 18,0

Opti A Sieger

Paul Nägele gebadet

Opti B Sieger

21. Opti–Müggel–Cup 2010 - Saisonauftakt in Berlin

Am Wochenende eröffneten 224 Opti-Segler auf dem Müggelsee die Berliner Regattasaison 2010. Bei traumhaftem Sonnenschein hieß es jedoch am Samstag "Warten auf Wind". Am Sonntag konnten dann 3 Wettfahrten gesegelt werden. Drehende Winde & der fehlende Streicher führten zu sehr hohen Punktzahlen und Spannung bis zur Siegerehrung. Am Ende siegte Tom Luis Schönfeldt vom MSC aus Hamburg mit 29 Punkten vor Julian Parunky, PYC (31 Punkte) und Max Popken, TSC (33 Punkte). Viertplatzierte und damit bestes Mädchen wurde Muriel-Natalie Schröder, PYC (35 Punkte).

Besonderes erwähnen möchte ich an dieser Stelle Björn Barthel, SCG, der mit einem Tagessieg und einem 2. Platz seine hervorragende Tagesform bewiesen hat und ganz vorn dabei gewesen wäre, wenn nicht im dritten Lauf ein BFD dazwischengekommen wäre. Kopf hoch, beim nächsten Mal klappt's bestimmt.

Im stark besetzten Opti B Feld behauptete sich Niklas Mügge, PYC vor Felix Lewin, SPYC mit je einem Tagessieg. Dritter wurde Dennis Rolle vom SCR. Mit diesen Super Ergebnissen des 8-jährigen Nikki Mügge und des 9-jährigen Dennis Rolle beweisen die ganz jungen Berliner ihr Talent und ihr seglerisches Können. Herzlichen Glückwunsch. Wir freuen uns auf weitere spannende Berliner B-Regatten.

Die aktualisierte Ergebnisübersicht findet ihr hier
21. Opti-Müggel-Cup A 2010
21. Opti-Müggel-Cup B 2010

Die Punkte für die Berliner B-Rangliste 2010 findet ihr hier
Punkte 21. Opti-Müggel-Cup B 2010


Super Fotos der Segelban.de findet Ihr in der Bildergalerie Auf der Webseite der Jugendsegler steht zudem ein ausführlicher Regattabericht.

Muriel-Natalie Schröder - "Hattrick" bei der Ostereierregatta

Muri hat es geschafft, "Hattrick" bei der Ostereierregatta, zum dritten Mal in Folge gewinnt Muriel-Natalie Schröder, PYC die Ostereierregatta am Salbker See. Herzlichen Glückwunsch - Tolles Ergebnis. Unter den ersten 10 aus Berliner Sicht: Paul Nägele 5., Johannes Neumann 7., Maximilian Kühn 8., Moritz Rüster 10. von 52 Opti-A-Seglern.

Die erst 2002 geborene Lisa-Marie Kühn vom PSB ersegelte unter 35 Opti B's und einzige Berliner Starterin einen super 9.Platz. Kurze Infos, Fotos und Ergebnisse findet Ihr auch unter www.muri-opti.de oder beim Veranstalter WBF Magdeburg.

Ostereierregatta - Salbker See, 17.-18.04.2010

1. Muriel-Natalie Schröder, PYC

GER 12634 - 4,0 Punkte in 4 Wettfahrten

5. Paul Nägele, VSaW

GER 12600 - 18,0

7. Johannes Neumann, SVR

GER 12178 - 21,0

8. Maximilian Kühn, PSB

GER 12539 - 23,0

10. Moritz Rüster, SsaW

GER 12588 - 30,0


Die gesamte Ergebnisübersicht findet ihr hier
Ostereierregatta Opti A 2010
Ostereierregatta Opti B 2010

Eröffnung

Regattafeld

Sieger

Fünffacher Berliner Erfolg beim Bernsteinpokal in Ribnitz

Starke Leistung der Berliner Opti A Segler beim Bernsteinpokal in Ribnitz

Fabian Graf, VSaW siegt souverän vor Max Popken, TSC und Julian Patrunky, PYC. Fanny Popken, TSC und Muri Schröder, PYC komplettieren den beeindruckenden fünffachen Berliner Erfolg am Saaler Boden.

Bei insgesamt 94 Startern ersegelten 14 Berliner Plätze unter den ersten 20!!!!
Annika Westhoff, JSC erreicht bei den 66 gestarteten Opti B's einen tollen 5. Platz, Leon Torka, ebenfalls JSC Platz 11.

Grandiose Leistung - Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten

Bernsteinpokal Ribnitz, 10.-11.04.2010

1. Fabian Graf, VSaW

GER 12571 - 4,0 Punkte in 4 Wettfahrten

2. Max Popken, TSC

GER 12572 - 9,0

3. Julian Patrunky, PYC

GER 12646 - 11,0

4. Fanny Popken, TSC

GER 12391 - 15,0

5. Muriel-Natalie Schröder, PYC

GER 12634 - 16,0


Die gesamte Ergebnisübersicht findet ihr hier
Bernsteinpokal Opti A 2010
Bernsteinpokal Opti B 2010

Berliner Kader

Pokale

Sieger

"Das Boot der Helden heißt Optimist" Morgenpost Artikel von Oliver Klempert

Die Berliner Morgenpost berichtet in ihrer Ausgabe vom 10. April 2010 über die unverwüstliche Kinderjolle - die in Berlin auch Sozialarbeit leistet - Von Oliver Klempert

"Auch die größten Segler haben mal ganz klein angefangen. Zum Beispiel Jochen Schümann, dreifacher Olympiasieger und zweifacher Amercia's-Cup-Gewinner. Vor über 40 Jahren begann seine Segelkarriere in einem selbst gebauten Optimisten auf dem Berliner Müggelsee. Und doch sind an den Namen "Optimist" große Hoffnungen geknüpft - eines Tages Olympia-Gold wie Jochen Schümann zu gewinnen, Ozeane zu überqueren und Stürmen zu trotzen. Der Optimist ist die Geburtsstätte vieler guter Segler, die sich später bei Olympia oder bei Seeregatten einen Namen gemacht haben. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen waren beispielsweise 60 Prozent der Teilnehmer frühere Optimisten-Segler. Nicht zuletzt deshalb ist das kleine Boot auch heute noch das Anfängerboot schlechthin.

Doch es ist noch weit mehr als das - viel Gutes wird mit ihm getan, geht es nun um sozialintegrative Projekte, das Segeln für Behinderte oder um den Schulsport. ...

"Der Optimist bietet gleiche Lernchancen für alle Kinder, unabhängig davon, ob sie nun aus guten oder weniger guten sozialen Verhältnissen stammen", sagt auch Birgitt Müller-Genrich von der Deutschen Optimist Dinghy Vereinigung. Reaktionsvermögen, Entschlussfreudigkeit, Flexibilität - beim Segeln lernen Kinder vieles gleichzeitig. "Die Kinder steuern ihr Boot allein über den See und wieder ans Ufer zurück und lernen, es bei verschiedenen Bedingungen zu beherrschen. Für Kinder mit wenig Selbstvertrauen und solche, die sonst im Leben benachteiligt sind, ist das extrem wichtig für ihre Persönlichkeitsentwicklung."

Segeln statt Computerspiele

Nicht zuletzt fördere das Segeln auch wieder die Freude an der Natur, sagt die Optimistin Birgitt Müller-Genrich. "Viele sozial benachteiligte Kinder halten sich zunehmend vor dem Fernseher oder vor dem Computer auf. Hier wird die Natur wieder positiv erlebt - denn Wind, Wellen und Wetter gibt es jederzeit gratis."

Vollständigen Artikel lesen Berliner Morgenpost, 10.04.2010, Boot der Helden

Fabian Graf gewinnt 25th Magic Marine International Easter Optimist Regatta

Der Berliner Fabian Graf hat zum Saiosonauftakt eindrucksvoll Nerven- und Leistungsstärke bewiesen und sich den Titel unter 217 Optimisten der 25th Magic Marine International Easter Optimist Regatta am Braassemermeer gesichert. Fantastische Leistung, Gratulation

Aber auch insgesamt konnte unser Berliner Opti-Kader mit Super Ergebnissen am Braassemermeer überzeugen.

25th Magic Marine International Easter Optimist Regatta, 02.-05.04.2010

1. Fabian Graf, SVR/VSaW

GER 12571 - 31,0 Punkte in 9 Wettfahrten

11. Max Popken, TSC

GER 12572 - 77,0

26. Jana Köhle, VSaW

GER 12482 - 130,0

28. Paul Nägele, VSaW

GER 12600 - 139,0


Die gesamte Ergebnisübersicht findet ihr hier Magic Marine Easter Regatta 2010

Sieger Fabian Graf

Berliner Optimisten starten international in die Saison 2010

Die Berliner Opti Segler haben das Osterwochenende genutzt, ihre Leistungsstärke auf hochrangig besetzten internationalen Regatten zu beweisen.

Bereits einen Tag vor der Easter Regatta in Holland startete am 1. April die wohl größte Opti Regatta weltweit das 28. Lake Garda Meeting der Optimisten in Riva mit unglaublichen 942 Teilnehmern aus 29 Nationen. Trotz nicht immer optimaler Bedingungen konnten auch hier Berliner Segler ganz vorn mitsegeln. Besonders zu erwähnen sind die Spitzenleistungen von Freddie Eichhorst, BSV/PYC (25.Platz Juniores) und von Nicolas Thierse, JSC, der in der Cadetti Klasse der Jahrgänge 1999 und jünger einen tollen 24. Platz ersegeln konnte.
Herzlichen Glückwunsch

XXVIII LAKE GARDA MEETING OPTIMIST CLASS, Riva 01.–04.04.2010


Berliner Ergebnis der 742 JUNIORES (Jahrgang 1998 u. älter)

25. Frederick Eichhorst, BSV

GER 12633 - 116,0 Punkte in 6 Wettfahrten

37. Jonas Nelle, PYC

GER 12678 - 134,0

64. Muriel-Natalie Schröder, PYC

GER 12634 - 190,0


Berliner Ergebnis der 201 CADETTIS (Jahrgang 1999 u. jünger)

24. Nicolas Thierse, JSC

GER 12400 - 157,0 Punkte in 6 Wettfahrten

135. Svenja Schulze, SpYC

GER 11763 - 605,0

136. Marc Munier, SpYC

GER 12625 - 607,0


Die gesamte Ergebnisübersicht findet ihr hier:
Garda Meeting Cadettis 2010
Garda Meeting Juniores 2010

Bilder der Riva Regatta findet ihr unter anderem hier: Lake Garda Meeting 2010



Auch in Slowenien segelten Berliner Optimisten.
Die Trainingsgruppe des VSaW nutzte die Osterferien zum Training und zur Regattateilnahme in Portoroz, Slowenien. Insgesamt 347 Optimisten starteten hier vom 01.-04.04.2010 zur 18th Easter Regatta in YC Pirat Portoroz.

18th Easter Regatta in YC Pirat Portoroz, 01.-04.04.2010

28. Raphael Schleithoff, BSV

GER 11967 - 63,0 Punkte in 6 Wettfahrten

32. Julian Köhle, VSaW

GER 12055 - 69,0

74. Stella Dietrich, VSaW

GER 12099 - 129,0

79. Jakob Rohner, VSaW

GER 12589 - 137,0


Die gesamte Ergebnisübersicht findet ihr hier Easter Regatta, Portoroz 2010

Riva Eröffnung

Riva Berge by Giovanni De Sandre

Riva Skyline by Giovanni De Sandre

Segelausrüstung komplett? Jetzt im Forum fündig werden

Die Saison steht vor der Tür und einige Keller sind bereits aufgeräumt. Wer noch Material oder Bekleidung benötigt im Forum sind derzeit einige interessante Angebote zu finden.

Gleich reinsehen? Forum

Ausschreibung & Onlinemeldung für 21. Opti-Müggel-Cup 2010

Die Ausschreibung und Onlinemeldung zur tradtionellen Berliner Saisonauftaktregatta des Segelvereins Rahnsdorf 1926 e.V. (SVR) am 24. & 25. April 2010 ist online.

Meldeschluss ist der 10.04.2010

Alle Infos findet Ihr hier:Terminkalender

Zur Ausschreibung 21. Opti-Müggel-Cup 2010

Freundschaftsregatta am Klostersee Lehnin 15./16.05.2010

Der Beginn der Segelsaison 2010 wird heiß ersehnt. Die ersten Ausschreibungen für die Frühjahrsregatten stehen.

Für die Berliner Opti B Segler die auch am Himmelfahrtswochenende segeln und wichtige Punkte für den Umstieg oder die Rangliste sammeln möchten, sei auf die Freundschaftsregatta des SV Kloster Lehnin e.V. hingewiesen. Die Regatta findet jährlich im Mai auf dem Klostersee statt und ist verkehrsgünstig über die Autobahn A2 zu erreichen. Der von Wald umsäumte Klostersee ist bekannt für drehende Winde und bietet damit auch für erfahrerene Regattasegler eine Herausforderung.

Die Lehniner Freundschaftsregatta wird für die Bootsklassen Opti A, Opti B, Pirat, XY, 420er, 15er Jollenkreuzer und 0-Jollen ausgeschrieben. Jährlich nehmen durchschnittlich 60 bis 70 Boote an der Regatta teil, davon 2009 17 Opti B Segler. Der Regattaball am Regatta-Sonnabend ist für viele allein schon ein Grund zur Reise nach Lehnin.

Zur Ausschreibung Freundschaftsregatta

Freundschaftsregatta 2009

Lehnin an Land

Lehniner Optis 2009

5. Athletikpokal des BSV e.V. am 20.02.2010

Am Samstag fand zum mittlerweile 5. Mal der Athletikpokal für die Jüngstensegler in der Berliner Flatowhalle statt.

Eine Vielzahl der Berliner Opti-Segler nutze den Fitness- und Theorietest zur Vorbereitung auf die in Kürze beginnende Segelsaison 2010.

Folgende Segler hatten in ihrem Jahrgang die Nase bzw. den Kopf vorn:

Athletik:

1995/96

Björn Barthel, SCG

1997

Claus Kroos, VSaW

1998

Frederick Eichhorst, BSV

1999 u.jünger

Hannah Groß, PYC

Theorie:

1995/96

Leonie Eichhorst, BSV

1997

Jonas Nelle, PYC

1998

Vincent Leder, VSaW

1999 u.jünger

Svearike Oeverdieck, VSaW



Die gesamte Ergebnisübersicht findet ihr hier:
Athletikpokal
Theoriepokal

Einige Bilder der Familie Graf findet ihr in der Galerie:
Athletikpokal

Janek Jakob

Parcours

Philipp Loewe

Planung für gemeinsame Berliner Jugend- & Jüngstenmeisterschaft am 25./26.09.2010 steht

Wie auf der gestrigen Jugendversammlung des Berliner Segler-Verband (BSV) e.V. berichtet wurde, laufen die Vorbereitungen für die gemeinsame Berliner Jugend- & Jüngstenmeisterschaft 2010 am Müggelsee bereits auf Hochtouren. Die durchführenden Vereine haben die Bahnen verteilt, die Ausschreibung steht und wird in den kommenden Wochen auf einer eigenen BJM/BJÜM-Internetseite veröffentlicht.

Die Registrierung erfolgt ausschließlich online beim Verantwortlichen SV03

Das Wettfahrtbüro wird sich in diesem Jahr direkt im Jugenddorf am Müggelsee befinden, dort stehen auch Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung (einfache Bungalows für 2 bis 7 Personen). Am Samstagabend ist eine Segler-Party geplant. Eine frühzeitige Reservierung der Bungalows direkt im Jugenddorf wird daher empfohlen.

Weitere Informationen folgen demnächst ...

Jessica Niedlich (SpYC) 3. Platz Far East Opti B-Cup auf der Boot Düsseldorf geehrt

DODV-Vorsitzender Günther Nülle ehrte auf der der boot-Bühne nicht nur das Opti EM-Team und die beiden Europameister Maximilian Hibler und Paulina Rothlauf, sondern auch die drei Besten des deutschlandweit ausgetragenen Far East Opti B-Cups.

Michael Honsel (Far East) übergab der B-Cup Siegerin aus Mecklenburg-Vorpommern Valentina Tast, RSVM (Platz 1) einen neuen Regatta-Opti. Mit Bootspersenningen wurden Hannah Reinsberg (Platz 2) ebenfalls RSVM und die Berlinerin Jessica Niedlich vom Spandauer Yacht Club (Platz 3) ausgestattet.
Opti B-Cup Sieger

Auf in ein aufregendes Jahr 2010

Liebe Berliner Opti-Segler(innen), liebe Eltern, Trainer & Betreuer,

es freut uns, dass wir rechtzeitig vor dem Saisonstart mit der neuen opti-berlin.de Seite online gehen können.

Wir möchten hier alle Termine, Ergebnisse und Ranglisten zeitnah veröffentlichen und werden über alle News aus und über die Berliner Optiszene berichten. Für Anregungen, Wünsche und zu veröffentlichende Infos und Bilder sind wir stets dankbar.

Gern möchte ich an dieser Stelle nochmals im Namen aller Berliner Opti-Segler Stefan Weger und seiner Frau Iris für ihr großes Engagement in den letzten vier Jahren danken. Nach insgesamt vier Jahren als Regionalobmann hat Stefan Weger auf der letzten Regionalversammlung im November sein Amt abgegeben. Stefan hat wirklich einen tollen Job gemacht und wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute und viel Erfolg bei den 420ern.

Euch allen wünschen wir ein gesundes und glückliches neues Jahr sowie eine wind- & erfolgreiche Segelsaison 2010.

Die für die Berliner Opti-Segler wichtigsten Regatten der Region Berlin & Brandenburg sowie einige nationale Termine sind bereits online. In den nächsten Wochen werden diese nach und nach um die Ausschreibungen, Onlinemeldungen und Meldelisten ergänzt.

Auf den ersten Saisonhöhepunkt möchte ich hier noch gesondert hinweisen und jedem Opti-Segler als Konditions- und Theoriecheck empfehlen:

20.02.2010 - 10.00 Uhr - 14.00 Uhr 5. Athletikpokal des Berliner Segler-Verbands
Die Ausschreibung findet Ihr hier.

An dieser Stelle möchte ich meinen Partnern bei swepp Robert Arndt und Andre Hickmann danken, die mit viel Elan und unermüdlicher Ausdauer alle auf der vorangegangenen Webseite vorhandenen News, Ergebnisse, Ranglisten und Bilder übertragen haben, um Euch auch zukünftig, einen Blick zurück zu ermöglichen.

Mit optimistischen Grüßen

Ines Paschen
Deutsche Optimist Dinghy Vereinigung Region Berlin
Berliner Segelverein