Bericht vom 10.03.2009

Berliner Opti-B-Segler erfogreich bei den Wertungsregatten für den Far East Opti-B-Cup in Brandenburg

Im Land Brandenburg fanden an den letzten beiden Wochenenden die Wertungsregatten für den Far East Opti B-Cup statt.

Am Wochenende 02./03. Mai 2009 trafen sich 82 Segler und Seglerinnen aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Sachsen am Scharmützelsee.

Die Veranstaltung war perfekt organisiert, die Sonne schien - nur leider fehlte der Wind. Am Samstag konnte nach langem Warten auf dem See nur eine einzige Wettfahrt bei sehr leichtem Wind gesegelt werden. Am Sonntag warteten die Segler vergeblich auf dem Wasser auf Wind, es blieb bei der einen Wettfahrt. Die ersten drei Plätze belegten Berliner Segler: Johannes Neumann (Segelverein Rahnsdorf), Otto Schlosser (VSaW) und Paul Büttner (Segelverein Rohrwall).

Eine Woche später, am 09./10. Mai 2009, konnten auf dem Storkower See insgesamt 5 Wettfahrten gesegelt werden, 3 Wettfahrten bei leichten und drehenden Winden am Samstag und 2 Wettfahrten bei gleichmäßigem Wind am Sonntag. Insgesamt waren 61 Segler und Seglerinnen aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt bei dieser tollen Veranstaltung am Start und auch hier belegten die Berliner Opti-Segler die ersten Plätze: Charlotte Graffunder (1.) und Fabiola Seyer (3.) vom Potsdamer Yachtclub, Paul Büttner (2.) vom Segelclub Rohrwall.

Die beiden Wertungsregatten für den Far East Opti B-Cup auf den Berliner Gewässern finden am nächsten Wochenende (16./17. Mai 2009) auf dem Langer See/Seddin See beim Segelverein TSG 1898 und am Wochenende 06./07. Juni 2009 auf dem Wannsee, ausgetragen vom Potsdamer Yachtclub, statt.

Deutsche Optimist Dinghy Vereinigung Region Berlin
Berliner Segelverein